Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Variabler Equalizer für PC?

+A -A
Autor
Beitrag
Proletheus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Sep 2003, 16:39
Hi Leute,

ich bin auf der Suche nach einem Equalizer für PC (Win XP), der eine individuelle Regelung der Frequenzen zulässt. Ich stelle mir das so vor:

Man kann die Spuren (möglichst viele) frei auf einzelne Frequenzen verteilen, so dass mir möglich wird, Raummoden auszubügeln. Wenn ich also bei 120 Hz einen krassen Pegelanstieg habe, gebe ich bei einer Spur 120 Hz ein und regel' das ganze auf Normalpegel zurück. Eventuell sollte man auch die "Breite" der Spur, also für wieviel Hz mehr oder weniger sie noch wirkt, wählen können.

Und nein, der Winamp-EQ langt nicht, weil er hoffnungslos zu grob ist.
Tapferes_Schneiderlein
Neuling
#2 erstellt: 06. Okt 2003, 12:50
Hallo,

Du brauchst ein Plugin, durch das Du Dein Signal durchschicken kannst. Diese gibt es z. B. für DirectX oder VST.

Am besten eignet sich ein (voll-)parametrischer EQ, bei dem Du Gain, Frequenz und den sog. Q-Faktor, also die Breite der Delle im Frequenzgang, einstellen kannst. Sehr steile Flanken bietet zum Beispiel der Q10 von Waves (teuer).

Jetzt brauchst Du nur ein Programm, das diese in den Signalfluß einbindet (WaveLab, Cubase, Samplitude, Logic ...).

Ob es auch ein gutes EQ-Plugin für WinAmp gibt, weiß ich nicht.

Gerade fällt mir noch ein, daß es auch mal Standalone-Plugins gab, also welche, die kein Host-Programm wie WaveLab brauchen ...
Tapferes_Schneiderlein
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2003, 15:07
Update:

Von Spinaudio (http://www.spinaudio.com/downloads_free.html#asiofxprocle) gibt es kostenfrei den »ASIO FX Processor LE«. Das ist quasi ein Mini-Host, der VST-Plugins laden kann und Signale von einem Audio-Eingang (mit ASIO-Latenz) auf einen Audio-Ausgang ausgeben kann.

Liegt Dein zu bearbeitendes Signal nicht an einem Eingang an (weil Du z. B. MP3 von Deiner Festplatte abspielst), kannst Du versuchen, das Signal vorher durch ein Virtual Audio Cable (http://www.ntonyx.com/vac.htm) zu schicken (ob das allerdings ASIO kann, weiß ich grad nicht).

Jetzt fehlt nur noch ein guter EQ als VST-Plugin. Kennt vielleicht jemand ein kostenfreies?
Thomaswww
Stammgast
#4 erstellt: 13. Okt 2003, 15:58
Hallo !

Also wenns nur um Winamp Sound geht, kann ich dir Shibatch Super Equalizer empfehlen!

Diese hat sehr viele feste Frequenzbände und auch einen parametrischen EQ, wo du genau die Frequenzen angeben kannst. (via z.b. von 50Hz bis 60Hz -5 db)
Das ding is freeware und einfach nur in den Plug-Ins Ordner von Winamp zu kopieren.

Link : http://www.saunalahti.fi/cse/files/superequ-0.03.zip


MfG Thomas

Edit: Ja, den Winamp schrott EQ isn Witz dagegen.


[Beitrag von Thomaswww am 13. Okt 2003, 15:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Equalizer
Wallo18 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  3 Beiträge
Suche equalizer
bubuludwig am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  4 Beiträge
Equalizer Software
phil254 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  3 Beiträge
Equalizer für Windows?
Zipfelklatsscher am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  2 Beiträge
Schmalbandiger Equalizer welche Soundkarte?
liberation am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  4 Beiträge
Equalizer für PC, Wenn die SuFu nicht hilft^^
Xpect am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  2 Beiträge
gibt es einen equalizer für windof xp?
freshjonny(10) am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  2 Beiträge
Guter breiter Equalizer für Windows oder Winamp ?
tecx am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  5 Beiträge
Gute Equalizer-Einstellung für Teufel CEM
Sockelfreund am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  27 Beiträge
Suche guten Software-Equalizer (Freeware)
Terr0rSandmann am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedschlodi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.080
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.439