Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


V-Link mit neuer Musik lohnenswert?

+A -A
Autor
Beitrag
Regade
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jan 2012, 15:44
Hi Leute

Aktuell besitze ich die Q900 von KEF und einen NAD C356BEE.

Dieser ist mit dem V-Dac 1 von Musical Fidelity verbunden und dieser wiederrum mit meinem PC.

Aktuell benutze ich Foobar und Musikdateien im flac Format mit 16bit und 44,1khz.

Folgende sache lese ich in letzter Zeit immer öfter, dass man sich doch Musik mit 24bit und 96khz kaufen solle da die Qualität viel besser sei.
Außerdem habe ich noch gelesen dass 24bit und 192khz Dateien noch besser seien.

Nun rätsel ich ob ich mir einen V-Link kaufen soll und meine Musik auf 24bit und 96khz umstelle. Bzw diese neu kaufen soll.

Sprich meine Fragen an euch:

- ist der unterschied zwischen 16/44,1 und 24/96 wirklich besser geschweige denn 24/192?

- lohnen sich die kosten und die umstellung?


Liebe Grüße
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2012, 17:18
Also, in anbetracht dessen, das nach
Full-HD, jetzt für Filme 4K mit deutlich grösserer
Auflösung kommt, gehe ich mal davon aus
das ähnliches auch bezüglich Audio kommt.
Und würde abwarten.
(Quelle zu 4K: c't Magazin für Computertechnik
Nr. 3, 16.01.2012, sollte noch im Handel sein.)
Regade
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jan 2012, 21:25
danke für die antwort

nur bezieht sich die ct auf die filmauflösung oder auach auf audio?

ich hab auch schon von einem audio-magazin names einsnull gelesen dass sich nur auf die audiowiedergabe von digitalen dateien beschäftigt. also mit da wandlern etc.

sie schreiben dass qualitativ ein unterschied da sei.

aber ich denke den unterschied ist erst dann bestätigt wenn man zum hifihändler geht und den unterschied zwischen 16/44 und 24/96 /192 hört oder?!

davht vll nur dass jemand aus erfahrung spricht?!
plastikohr
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2012, 22:41
die c't bezieht sich nur auf visuelle wiedergabe.

du kannst zu einem händler gehen und dir dort
solche aufnahmen vorführen lassen.
dabei sollte dir aber klar sein, das der händler vom
verkauf lebt. d. h. der händler wird geneigt sein
dich dazu zu bewegen, dir neues equipment zuzulegen.
ähnlich sieht es bei magazinen und websites aus.
hersteller, händler und medien leben in einer symbiose,
alle zusammen haben den gleichen grund, die sachen an den mann zu bringen.

ich hatte mir auch mal eine audio-dvd besorgt, um
zu sehen was mir 24/96 bringt. das anhören selbiger hat
mich jedenfalls nicht dazu gebracht, mir alles nochmal
in dieser auflösung zuzulegen.

bei mir läuft die wiedergabe von FLAC-dateien unter Win XP
unter umgehung des Win Kernelmixer und der einstellung
der sounkarte auf 44.1Khz. somit werden die aufnahmen
in 44.1Khz unverändert wiedergegeben und damit bin ich
zufrieden.

ich schlage dir vor, dir etwas in 24/96/192 zu besorgen,
es dir in ruhe anzuhören und dann zu entscheiden ob du
darauf umstellen wilst.
Regade
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jan 2012, 09:45
Aber um den Unterschied zu hören brauch ich doch erstmal den vlink weil ich den vdac 1 hab...

Oder ich schnapp mir einfach mal ein Album in 16/44 und 24/96 und spring zu hifi laden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer high end DAC/KHV lohnenswert?
Beelzebub1984 am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  5 Beiträge
Z-5500 Soundkarte lohnenswert?
Guenselmann am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  4 Beiträge
V-dac über USB oder DigitalOut / V-link 192
ColumboHildesheim am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  3 Beiträge
Neuer PC (Internet, downlods und Musik)
xi06456 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  3 Beiträge
Neuer Monitor - Sound knistert!
tapestatic am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  6 Beiträge
Musik v. Internetradio auf den Rechner aufnehmen
Compu-Doc am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker
*Kenny01* am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  4 Beiträge
Neuer PC
Lapinkul am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  183 Beiträge
neuer lüfter
easy-e am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  17 Beiträge
Neuer Wohnzimmercomputer
honoka2 am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578