Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Xbox per HDMI an Monitor, per 3.5mm an Line-In, an G35 Headset: Welche Bittiefe/Abtastrate?

+A -A
Autor
Beitrag
Sellfish86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2012, 00:05
Hallo,

da ich aktuell keinen Fehrnseher (mehr) habe und auch in nächster Zeit keinen anständigen TV finden werde - Gründe dafür im Panasonic GT30 Forum bzw. Thread und im offiziellen LG Forum nachzulesen -, habe ich meine Xbox360 per HDMI an meinen PC-Monitor angeschlossen. So für ein paar Monate sollte das reichen.
Weil ich an meinem PC lautstärkebedingt nur ein G35 7.1 Headset von Logitech anschließen kann, habe ich daher den Ton vom Monitor per 3.5mm Klinke in den Line-In Eingang meines PC geführt. Hier dann Line-In als Aufnahmegerät zur Wiedergabe über das G35 Headset aktiviert.
Ich war überrascht, das funktioniert

Wer sich das jetzt etwas einfacher vorstellen möchte:
Xbox per HDMI -> Monitor per 3.5mm Klinke -> PC Line-In -> G35 Headset

Nun stehe ich aber vor der Frage, welche "Qualität" ich auswählen soll ... kurz: Welche Abtastrate und Bittiefe sind die bestmögliche Option für dieses Setup?


Danke im Voraus
killermax
Neuling
#2 erstellt: 13. Mai 2012, 11:16
hi,
ich würde immer die höchst mögliche nehmen.
Aber kurze frage ich habe das auch so gemacht xbox an monitor hab nen 3,5mm stecker und ebenfalls das g35 headset wie hasst du 3,5 mm vom monitor an den pc gelegt ??? (mein monitor:PHILIPS 247E3L)
KAnnst du mir helfen ???
PAfreak
Inventar
#3 erstellt: 14. Mai 2012, 08:17
Ich würd die standarteinstellungen nehmen. Also 44.1kHz mit 16 Bit.

Alles andere wird überhaupt garnichts bringen, bei der Xbox liegen keine höherwertigen Tonformate vor.

Die konstruktion ist übrigens schon ein wenig abenteuerlich. Gründe:

Bei dieser Art der Verkabelung wird das Signal unnötig oft von Digital nach Analog und zurück gewandelt. Erst vom Monitor, dann vom Rechner, dann vom Headset. Da alle 3 keine besonders dollen Wandler verwenden (der Monitor wahrscheinlich den minderwertigsten) wird das Ergebnis nicht gerade dolle sein.

So lange es aber nicht übermäßig brummt oder rauscht sehe ich allerdings auch keinen akuten Handlungsbedarf.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkartenoutput: Welche Bittiefe und Abtastrate?
ibu am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  9 Beiträge
PC per S/PDIF an Harman Kardon AVR 445 - Abtastrate
MarcelSchlitten am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  3 Beiträge
d-box an PC angeschlossen per Line-In --> BRUMMT!
addY am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  24 Beiträge
pc sound per hdmi an fernseher
mrkr4ft am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
ATI5870, welche Soundkarte für übertragung per HDMI?
BMWDaniel am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  5 Beiträge
per HDMI an Onkyo TX-SR606
StefanKe am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  7 Beiträge
Notebook an HDTV per HDMI
snes am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  2 Beiträge
Receiver per HDMI an PC
hilps am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  4 Beiträge
Foobar2k mit WASAPI Bittiefe
dsdommi am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  9 Beiträge
PC per HDMI an Verstärker oder an Fernseher?
DeCheetah am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.788