Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lohnt sich hier eine gute Soundkarte?

+A -A
Autor
Beitrag
Jumpbreaker
Neuling
#1 erstellt: 03. Mrz 2012, 19:53
Ich übertrage den Ton bei Musik und Filmen von meinem PC an den Fernseher (Toshiba REGZA 42RV635 D) über HDMI.
Die Grafikkarte ist eine ATI (AMD) HD 4870 und der Soundchip is Realtek HD Onboardsound auf einem Gigabyte Mainboard aus dem Jahr 2009 für ca. 85€.
An den Fernseher habe ich über composite Kabel (rot weiß) einen Braun a2 Stereoverstärker ageschlossen an dem Canton Ergo 100 DC angeschlossen sind.
Da der Verstärker und die Boxen ja von hoher Qualität sind frage ich mich ob die Qualität dieser Tonübertragung in diesem Fall da mithält?
Hat die Grafikkarte hier einen eigenen Soundchip (hab mal sowas gehört) oder geht das über den Onboardsound?
Da ich ja keinen AVR habe und der Ton im Fernseher von Digital zu Analog gewandelt wird, frage ich mich ob der Fernseher hier die Tonqualität beeinflusst?

Also würde sich in diesem Fall die Anschaffung einer Soundkarte lohnen und soll ich dann den Ton weiterhin mit HDMI übertragen oder analog an den Stereoverstärker? ich wäre bereit für eine Soundkarte bis zu 120€ zu zahlen wenn es wirklich was taugt.

Außerdem sollte die Leistung gut genug für anspruchsvolle Kophörer sein, falls ich mir mal solche anschaffen werde.

ps. Ich bin schon superzufireden mit dem Klang und suche hier nicht verzweifelt nach Verbesserungen.
Meine Filme und Musik sind von hoher qualität und nicht irgendein Youtube/Kino.to schmarrn.

Schon einmal Danke für eure Tipps und Vorschläge!


[Beitrag von Jumpbreaker am 03. Mrz 2012, 20:00 bearbeitet]
Lyto
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Mrz 2012, 12:04
Wenn du Hochohmige Kopfhörer kaufst, also c.a. 100-600 Ohm grob geschätzt...
Brauchst du eine Soundkarte mit Kopfhörerverstärker, das wäre dann die Asus Xonar Essence St/STX

Wenn du den Tv Digital an den Verstärker anschließen könntest, wäre der TV Sound besser.

Wenn du den Pc analog an den Verstärker anschließt wäre der Sound besser als vom Fernseher.

Wenn dein Mainoard gutes HD Audio hat und darüber den Sound abspielt, brauchst du keine Soundkarte, d.h. du brauchst ausser für Hochohmige-Kopfhörer keine Soundkarte.

Im Windows Control Center bei den Ton Einstellungen kannst du sehen, ob der Sound über die Grafikkarte oder das Mainboard abgespielt wird.


[Beitrag von Lyto am 04. Mrz 2012, 12:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich eine hochwertige Soundkarte für mich?
borstyhl am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  16 Beiträge
Lohnt sich externe Soundkarte?
maduk am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  9 Beiträge
Lohnt sich eine bessere Soundkarte?
Nobody_X am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  10 Beiträge
Lohnt sich eine neue Soundkarte?
baumi88 am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  2 Beiträge
soundkarte - lohnt es sich oder nicht? ^^
apups2 am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  2 Beiträge
Lohnt sich ein Wechsel der Soundkarte?
andyfundy am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  8 Beiträge
Lohnt eine neue Soundkarte
P.Diddy am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  3 Beiträge
Lohnt sich für mich der Umstieg auf eine Soundkarte?
dingles am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  22 Beiträge
THX Soundkarte , Lohnt sich das ?
human8 am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  2 Beiträge
Lohnt sich für mich eine Soundkarte?
Xtremez am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766