Kabellos Musikhören in zwei Räumen mit PC als Quelle

+A -A
Autor
Beitrag
Ellio
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2012, 17:38
Hallo, liebe Audio-Experten,

Ich habe nun lange rumüberlegt, was ich machen soll. Mein Status Quo ist folgender: Ich bin umgezogen und habe nun eine recht große Wohnung. Musik höre ich ausschließlich über den PC (meist über Spotify). Der steht im Arbeitszimmer. Wenn ich z.B. in der Küche bin, ist die Musik zu leise. Ich brauche also in einem anderen Raum, nämlich dem Wohnzimmer, auch Musik. Meine Idee waren Streaming-Lautsprecher. Dabei tun sich allerdings zwei Probleme auf: Spotify wird nicht unterstützt und man kann anscheinend die Streaming Lautsprecher nicht als normale PC-Lautsprecher benutzen, sodass die Musik simultan aus Arbeits- und Wohnzimmer kommt. Wenn ich es richtig verstehe, sind die Lautsprecher eine eigene Audioquelle, die man unabhängig nutzen muss, auch wenn sie auf dieselbe Datenquelle zugreifen.
Im Arbeitstzimmer steht also der PC, daran angeschlossen ist eine Dolby-Surround-Anlage von Teufel. Im Wohnzimmer habe ich auch eine Dolby-Surround-Anlage (am Fernseher angeschlossen über einen Blue-Ray-Player). Nun die entscheidende Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit, die beiden DS-Anlagen kabellos miteinander zu verbinden? Optimal wäre, wenn ich Musik aus dem PC gleichzeitig über beide Anlagen hören könnte.
Alternativ könnte ich mir noch vorstellen, ein Netbook an die Anlage im Wohnzimmer anzuschließen, dann wäre es zwar eine separate Anlage, aber ok. Die Frage ist aber: Hat man wirklich Dolby-Surround-Sound über ein Netbook? Können Netbooks sowas leisten?

Besser wäre natürlich erstere Lösung. Deswegen meine Frage an die Experten: Geht sowas?

Gruß,
Ellio
EnduMan
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2012, 19:26
Teufel biete doch mit Raumfeld Multi-Room-Lösungen an. Eventuell wirst du dort fündig?
Ellio
Neuling
#3 erstellt: 16. Mai 2012, 07:47
Es ist generell natürlich möglich, das so zu lösen, aber dann werde ich ja meine beiden vorhandenen Anlagen nicht nutzen können..
Turborotz
Neuling
#4 erstellt: 17. Mai 2012, 22:09
vielleicht gibt es im Bereich W-LAN oder Bluetooth eine Netzwerklösung...
mightyhuhn
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2012, 22:30
netbook können dies bieten sogar in perfekter quallität wenn hdmi benutzt wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spezielles PC Set up für Stereo Quelle
the_riddler am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  6 Beiträge
5.1 in Sechs Räumen über 1 PC
Tuelle am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  4 Beiträge
PC System zum Musikhören!
Binford06 am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
mini PC zum Musikhören
tcherbla am 14.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.07.2016  –  21 Beiträge
Eine Quelle <-> Zwei Empfänger
flxx am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  5 Beiträge
HiFi-Anlage PC kabellos
williem am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  3 Beiträge
pc mit lcd kabellos verbinden?
tyler1109 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  3 Beiträge
Musik vom PC kabellos auf die Stereoanlage schicken
r.s1981 am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  6 Beiträge
Audio- und Video-Signal kabellos von PC zu Hifi-Anlage
suamikim am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  3 Beiträge
Mein neuer PC als Quelle für meine geliebten Kopfhörer
Frank1970 am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedHIFI-Storch
  • Gesamtzahl an Themen1.380.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.689