Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Über Grafikkarten-HDMI 5.1-Ton von PCI-Soundkarte (X-Fi) übertragen?

+A -A
Autor
Beitrag
Azzkickr
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2012, 11:40
Servus zusammen,

nachdem mir mein acht Jahre alter Denon-AVR gestern leider über den Jordan gegangen ist, spiele ich mit dem Gedanken mein komplettes Heimkino auf HDMI umzustellen. Was bei PS3, BD-Player und SAT-Receiver recht einfach ist, bereitet mir beim PC aber leider gehöriges Kopfzerbrechen.

Mein Problem: wie bekomme ich mit nur einem HDMI-Kabel (von PC->AVR) Mehrkanalton aus Spielen (!!!) an meine Surround-Anlage? Ist das technisch überhaupt möglich?

Mir ist klar, dass man über den HDMI-Out der Grafikkarte (bei mir: Nvidia GTX 560 Ti) Ton mit durchschleifen kann. Aber ist der dann auch 5.1/7.1? Und vor allem: ist er das auch bei Spielen? Und falls das klappen sollte: wie siehts mit der Qualität aus? Kann ich dann noch auf den X-FI-Treiber zugreifen (bin großer Fan von X-FI CMSS)?

Danke im Voraus für eure Hilfe !!
mightyhuhn
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2012, 19:11
cmss ist nicht benutzbar über hdmi.

die soundqualität bei hdmi ist perfect und komplett orginal.

7.1 ist ebenfalls kein thema dies wird bei spielen dann als pcm ausgegeben (vergleichbar mit wave).

die soundqualität hängt dann von deinen reciver ab weil dort dann die eignedliche soundkarte ist.

du könntest die xfi weiter analog an deinen neuen reciver benutzen dieser solte aber auch analoge eingänge haben (leider nicht mehr selbst verstänlich).
Azzkickr
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jun 2012, 21:04

du könntest die xfi weiter analog an deinen neuen reciver benutzen dieser solte aber auch analoge eingänge haben (leider nicht mehr selbst verstänlich).


Mein Ziel ist aber ja, möglichst viele Kabel einzusparen - deswegen solls ja über die Grafikkarte rausgehen.



7.1 ist ebenfalls kein thema dies wird bei spielen dann als pcm ausgegeben (vergleichbar mit wave).


Ich kann also jedes halbwegs aktuelle Spiel in 5.1/7.1 ohne Qualitätsverlust bzw. ohne hörbaren Unterschied zur analogen Variante laufen lassen? Und du bist dir sicher, dass das die NVIDIA Geforce GTX 560 Ti leistet?
mightyhuhn
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2012, 21:36
aber selbst verständlich.

alle nvidia karten können seit der 4xx reihe das bei amd geht das schon länger.

ob der dac deines digital recivers oder deiner xfi besser klingt kann ich natürlich nicht sagen. aber da du ja auf hdmi bestehst hast du so oder so keine wahl und der dac deines recivers wird benutzt.

wenn das spiel ein 5.1/7.1 signal aus geben kann kann es auch die grafikkarte übertragen komplett verlustfrei. das hat digital nunmal so ansich ^^. es gibt nichmal messbare unterschiede es hängt nur mit deinen reciver zusammen. das signal wird nur verlegt stell es dir so vor als das die flac datei erst zum reciver gesended wird und dann analog verarbeitet wird.

selbst spiele wie warcraft 3 oder noch viel älter funktionieren so einbandfrei.

spiele bei dennen du cmss benutzen mustest um 5.1 zuhaben werden nicht funktionieren. das geht nur analog oder vielleicht mit spdif.
Azzkickr
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jun 2012, 21:43
Super, dann danke ich dir für die kompetente Hilfe !!

Hab nicht wirklich gedacht, dass die Soundchips auf Grafikkarten zu (hochwertigem) Mehrkanalton fähig sind. Freut mich jetzt natürlich umso mehr. Das einzige, was ich vermissen werde, sind dann wohl die recht guten und umfangreichen Einstellmöglichkeiten im X-FI-Treiber. Aber naja, man kann ja nicht alles haben.

Welcher AVR es wird, steht noch nicht ganz genau fest. wahrscheinlich aber ein Denon aus der ganz neuen AVR-XX13-Serie (ich denke an den 2113) oder ein vergleichbarer Onkyo. Die sollten schon mindestens die X-FI-Qualität erreichen - alles andere würde mich bitter enttäuschen

Danke nochmals !

PS
Dolby oder DTS-codierte Inhalte werden dann aber vermutlich nicht funktionieren, oder? Sind aber ja eh sehr selten auf PC (DVD und Blu-Ray kugg ich ja über die PS3)

---- EDIT -----

Wow, ich seh grad, dass selbst das zu funktionieren scheint. Ich bin begeistert


[Beitrag von Azzkickr am 03. Jun 2012, 21:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
X-Fi und 5.1
tEhHoLLoW am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  10 Beiträge
Ton Probleme mit X-Fi , Kopfhörer , Win7 und AC3-Filter
Stylos am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  4 Beiträge
Ton von PC --(HDMI)-> 5.1 Anlage; wird nur Stereo übertragen
smon96 am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  11 Beiträge
PCI Express X-Fi Xtreme Audio FlexiJack konfigurieren
Deviate am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  2 Beiträge
Creative X-Fi Extreme Music
RockfordFosgate am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  168 Beiträge
Creative SB X-Fi XtremeGamer - Kein 5.1 über SPDIF?!
BooWseR am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  12 Beiträge
SB X-Fi S/PDIF Ausgang 5.1
noracsa am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  7 Beiträge
HDMI Grafikkarten: Soundqualität?
bedahr am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  15 Beiträge
Creative X-Fi Surround 5.1 Pro
wob100 am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  6 Beiträge
kein Mehrkanalton über optisch (PCI Soundkarte)
SvenZ am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedBrainleecher
  • Gesamtzahl an Themen1.345.594
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.370