Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Creative SB X-Fi XtremeGamer - Kein 5.1 über SPDIF?!

+A -A
Autor
Beitrag
BooWseR
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Okt 2012, 03:07
Hallo Leute,

seit mehreren Stunden sitz ich nun an diesem Problem und habe noch keine Lösung in Sicht.

Mal ein paar Eckdaten:

Soundkarte: Creativ SB X-Fi (Glaub Platinum, zumindest waren alle schwarz, genau wie meine; PCI-Soundkarte)
Receiver: Yamaha CineStation

Nun habe ich über ein Glasfaserkabel eine Verbindung zwischen den beiden hergestellt. Nur bekomme ich gerade einmal Stereo.
Als Wiedergabegerät am PC werden angezeigt "Lautsprecher" und "SPDIF-OUT". Beides gehört zur Soundkarte.
Das SPDIF schnappt sich dabei den optischen Ausgang, Lautsprecher die 3,5mm Klinke.
Leider kann ich den SPDIF auch nicht konfigurieren, er wirft einfach was raus und meine Anlage registriert Stereo.

Nun ist die erste Frage: Geht das überhaupt so wie ich das will? Wäre auch schon ein Anfang wenn wenigstens das 5CH Stereo der Anlage gehen würde, aber die hinteren Surround werden einfach nicht angesprochen. Wenn ich die vers. Dolby Einstellungen bei Windows teste, so werden alle Signale durch die beiden Front und die Center gedrückt, jedoch auch durch den Sub. Also hab ich theoretisch 3.1?! Warum wollen aber die Surround nicht?

Hoffe wirklich mir kann jemand helfen, möchte meine neue Couch auch klanglich voll genießen. Und die schlechteste Hardware habe ich ja eigentlich nicht.


Lieben Gruß, Felix
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2012, 04:38
Du musst schon ein 5.1 Signal wiedergeben, dann kommt das auch an
Also Testversion von z.B. PowerDVD besorgt und eine org. DVD in den PC geschoben.
Wenn Du 5.1 Sound bei Spielen über das optische Kabel willst muß Deine Soundkarte DolbyDigital Live können.
Die Yamaha CineStation (was auch immer das ist), hat wahrscheinlich auch einen Soundaufpolierer der aus 2.0 ein 5.1 erzeugt, einfach aktivieren
BooWseR
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Okt 2012, 18:05

Die Yamaha CineStation (was auch immer das ist)


Hier stehen die Specificationen: http://www.reviewcentre.com/reviews13754.html#Specification


hat wahrscheinlich auch einen Soundaufpolierer der aus 2.0 ein 5.1 erzeugt


Öhm, bestimmt. Hab da viele Einstellungen. Bisher ging es eigentlich immer, wenn ich bspw. eine Musik-CD reingeschoben hab, das ganze über 5CH Stereo abzuspielen. Wenn ich das beim PC einstelle, so bleiben die hinteren trotzdem stumm.
Auch zeigt mir meine Yamaha Station manchmal an, dass nur Stereo vom PC kommt, dann kann ich keine vers. Voreinstellungen wie Theater und Musicvideo vornehmen. Nach einigen Sekunden gehts jedoch wieder.

Meine Vermutung liegt aber noch immer bei der Soundkarte. Dass ich dort irgendwelche Einstellungen nicht getroffen habe. Aber die Möglichkeiten sind bei dem SPDIF Ausgang begrenzt, bei den "Lautsprechern", also der Klinke kann ich alle Möglichkeiten durchspielen.
Vielleicht würde es auch helfen, wenn ich bei den beiden Ausgabegeräten die Ausgänge vertausch, doch wüsste ich hier schon wieder nicht wie es geht.


muß Deine Soundkarte DolbyDigital Live können.


Da ist wieder das Problem, dass ich nicht die genaue Soundkarte kenne. Alles was ich finde ist "Creative SB X-Fi". Geb ich das bei Google ein, so kommen blaue und schwarze Karten. Und die roten, aber dafür ist meine zu alt. Und wenn ich die Namen der schwarzen Karten durchgucke, steht da immer Platinum. Und die soll das eben können. Nur hab ich auch garnicht die Einstellungen, wie einer das auf Youtube mit meiner Karte gemacht hat. Mir fehlen da einfach die Reiter.

Nun, meine Soundkarte ist vielleicht 4 Jahre alt, aber die Platinum zählte und zählt zu den überteuerten Klangwundern. Und 4 Jahre sind im Audiobereich ja auch kein Alter. Meine Receiver im Keller haben 30 auf dem Buckel und klingen wie am ersten Tag.
mathematiker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Okt 2012, 01:26
Hallole,

ich hatte mal die X-Fi Extreme Music, die war auch schwarz, und konnte definitiv kein Dolby Digital Live (konnte man aber wenn ich mich recht entsinne auf der Creative-Seite zukaufen, wenn man das will).

Wie auch immer, ohne sicher zu wissen, welche Soundkarte Du nun hast, tun wir uns recht schwer mit Lösungs-Vorschlägen.

Hartmut
BooWseR
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Okt 2012, 01:39
Hab gerade auf der Rückseite eine DP/N gefunden. 0YN899 durch Google gejagt bringt mich zu der X-Fi XT (?!) Card.

Hier stehen einige Spezifikationen: http://microdream.co...und-card-sb0770.html

Hier nochmal auf einer anderen Seite:


Kompatibilität: Digital Theater Systems (DTS), Dolby Digital EX, EAX 4.0, OpenAL


Quelle: http://www.mindfacto...ia-pmtrack=157757413


[Beitrag von BooWseR am 17. Okt 2012, 01:48 bearbeitet]
mathematiker
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Okt 2012, 03:16
Unter http://software.store.creative.com/software/dolby-digital-live-and-dts-connect-pack/106-18034.aspx kann man das Dolby Digital Pack kaufen. Zumindest steht auch die X-Fi Extreme Gamer als unterstützes Gerät dabei.

Ob es aber funktioniert? Keine Ahnung, ich hatte es mit der Extreme Music nie versucht.

Vielleicht weiß ja auch noch jemand anders besser Bescheid, oder du investierst halt die paar Dollar mit dem Risiko, dass es nicht funktioniert (was bei Creative leider häufig möglich ist).

Hartmut
BooWseR
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Okt 2012, 14:42
Hab mir dieses "Pack" jetzt besorgt. Eine richtige Frechheit dafür noch Geld zu verlangen.

Jedenfalls konnte ich nach der Installation keine Änderungen verbuchen. Es sieht alles aus wie vorher und zudem stand bei meiner SPDIF unter "Unterstützte Formate" schon immer DTS Audio und Dolby Digital.

Ich lege ja keinen großen Wert dadrauf meine Spiele auf 5.1 zu spielen, dafür hab ich mein Kopfhörer. Ledeglich Filme und Musik sollen alle meine Boxen nutzen. Bei Musik natürlich in 5ch Stereo, will keinen Simmulierten 5.1 Kram.
mathematiker
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Okt 2012, 07:14
Schade, dass es nicht funktioniert hat.

Du hast schon auch die entsprechenden Creative-Treiber installiert? Welches Betriebs-System hast Du? Auf der Creative-Seite schonmal nach deinem Problem gesucht?

Ein Vorredner hat schon recht:
Wenn Du "echtes" 5.1 hören willst, brauchst du auch z.B. eine DVD, die eine 5.1 Spur hat und ein Abspielprogramm, das eben auch 5.1 (Dolby Digital oder DTS) wiedergeben kann.

Aus Musik-CD'S zum Beispiel oder irgendwelchen mp3-dateien wirst Du nie ein "echtes" 5.1 oder 5.0 generieren, allenfalls mit Dolby Digital Live den 2.0 Sound auf 5.1 oder 5.0 hochrechnen.

So langsam glaub ich fast, am leichtesten wäre es für Dich, nur ein analoges Signal (Stereo) von der Soundkarte an deine Cinema Station zu geben und die Cinema Station die Hochrechnung mittels Deines bevorzugten DSP-Programms machen zu lassen.

Hartmut
BooWseR
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Okt 2012, 06:11
Ich habe Windows 7 64bit, die neusten Treiber von der Homepage geladen. Dann das Pack, welches auch angezeigt wird, jedoch sind für mich keine Einstellungen ersichtlich.

Dass meine Anlage hochrechnen kann, zeit es ja bei den CDs, wobei es das bei 5CH Stereo ja noch nichtmal brauch. Es brauch das Signal nur zu verteilen. Doch trotz dieser Einstellung bleiben die Sur Boxen stumm, was ich nicht verstehen kann.

Wenn ich über Windows das DTS teste, dann leuten an der Stelle, wo die Sur ertönen sollten, wieder die Front. Irgendwas stimmt da vorne und hinten nicht
Mickey_Mouse
Inventar
#10 erstellt: 24. Okt 2012, 09:45
unterstützte Formate: "dts & DolbyDigital" und dts connect bzw. DD live sind zwei verschiedene Dinge!

über ein S/PDIF Leitung (das ist keine Glasfaser sondern einfaches Plastik, nur am Rande) kann 5.1 Ton nur komprimiert (Standards sind da eben DD & dts) übertragen werden.

Mit "Unterstützung" ist gemeint, dass ein z.B. auf einer DVD gespeichertes dts SIgnal 1:1 durch gereicht werden kann oder dekodiert und als 5.1 Analog Signal an den Klinkenbuchsen ausgegeben werden kann.

Mit dem "Pack" (dts connect / DD Live) kann ein "berechnetes" 5.1 Signal (z.B. von Spielen oder auch die Demo bei der Windows Sound Einstellung) in ein DD oder dts Signal komprimiert werden und dann per S/PDIF an den AVR geschickt werden.

Dafür müssen aber ZWEI Dinge richtig eingestellt sein:
1) du musst dem Windows erzählen, dass es 5.1 nutzen soll
2) der Encoder (halt dts connect oder DD Live) muss aktiviert sein

da muss doch irgendein Readme oder zumindest ein Link dabei gewesen sein?!?
Ich vermute mal, dass 2) nicht erfüllt ist. Irgendwo musst du ja auch einstellen, ob du DD oder dts ausgeben möchtest, dass kann der Rechner ja nicht ahnen.
BooWseR
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Okt 2012, 19:17
Die Erklärung macht natürlich Sinn.

Eine Readme war leider nicht dabei, bei der Version, die ich mir "beschafft" habe. Wie schon gesagt find ich es unverschämt für überteuerte Karten noch kostenpflichtige Zusatzprogramme anzubieten, doch tut das nichts zur Sache.

Das DDL, also Dolby Digital Live - Pack verhält sich wie ein Treiber, es ist also vorhanden, hat aber kein eigenes Interface. Wie kann ich also nun diese Einstellungen vornehmen?

Ich habe bei meinem SPDIF Ausgabegerät auch nicht die Möglichkeit die Boxen einzustellen, obwohl DD und dts aktiviert sind (auch wenn es halt nicht funktioniert nach deiner Erklärung). Er gibt beim Testton 6 Klänge von sich. Gleichzeitig weigert er sich aber über den Anschluss, der ihm zugewiesen ist, also das optische Kabel, mehr als Stereo auszugeben.

Auch über die Creative Console, die bei den Standart Treibern dabei war lässt mich nicht auf den SPDIF Ausgang zugreifen. Bei der Auswahl habe ich nur Zugriff auf Creative SB X-FI, bei der Buchsenerkennung wird nur die Klinke angezeigt, an der ich mein Mischpult befestigt hab.

Also muss ich alles über die standard Windows Soundeinstellung machen. Und da hab ich halt nicht die Option auf das DDL zuzugreifen, bzw. weiß ich nicht wie.

LG
piet.b86
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Aug 2014, 15:35
Okay, bei einer richtigen Surround DVD (Home Cinema Callibrator) funktionieren auch bei SPDIF alle Kanäle. Einziges Problem welches ich jetzt noch habe ist die Wiedergabe von Stereo-Sounds. Hierbei bleibt der Subwoofer stumm, was Musik oder sonstiges ungenießbar macht.

Dummerweise kann ich bei SPDIF weder bei Windows noch in der Creative Software irgendwelche Einstellungen machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
X-Fi + SPDIF = kein EAX bzw. echtes 5.1 ?
Soulwarrior am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  2 Beiträge
X-Fi XtremeGamer: SPDIF Header aktivieren?
v!rus am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2008  –  2 Beiträge
SB X-Fi S/PDIF Ausgang 5.1
noracsa am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  7 Beiträge
Boykottiert Creative (X-Fi / SB - bessere Vista Treiber)
Hivemind am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  17 Beiträge
kein 5.1 Sound bei Creative X-FI Surround (Optisch)
Oachkatzl am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  12 Beiträge
Creative SB X-Fi Xtreme Music mit 5.1 System möglich?
PoloPower am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  7 Beiträge
Bekomme keinen Ton mit der Creative X-Fi XtremeGamer
Jonerle am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  2 Beiträge
X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Pro Series Probleme
no_cry am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2009  –  15 Beiträge
X-Fi Titanium SPDIF Problem
Bif1984 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  4 Beiträge
Creative X-Fi Extreme Music
RockfordFosgate am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  168 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.131