Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sound über HDMI von Grafikkarte zum AV-Receiver nur gleichzeitig mit Bild möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
kartiloco
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Aug 2012, 21:11
Hejj,

mein Setup:

ATI Radeon HD 5850
Windows 7 Prof.
Marantz NR 1402 AV-Receiver
Aktives 2.1 System am Marantz

Die Grafikkarte ist über HDMI mit dem AV-Receiver verbunden, dieser wiederum über HDMI mit meinem TV und über den 2.1 Pre-Out mit den Lautsprechern.

Den Receiver und TV habe ich neu, gestern dann zum ersten Mal überhaupt den HDMI Output der Graka benutzt.

Eigentlich hab ich meine Graka nur mit dem AVR verbunden, um vom PC 1080p MKV's an den TV zu streamen.
Ich musste dazu nur in Win7 unter Bildschirmauflösung "Desktop nur auf 1 anzeigen" auswählen.
1 ist der AVR und damit der TV, 2 ist mein PC Monitor (über DVI angeschlossen).
Dann noch ein paar Einstellungen vornehmen wie 1080p, 24 Hz, Overscan ausstellen usw. und alles klappte.
In den Windows 7 Sound Optionen unter Wiedergabe erscheint der ATI HDMI OUTPUT, den als Standard gewählt und schon werden Bild und Ton an den AVR geschickt.
Als ich nach dem Film mal Musik am PC angemacht hab, welche dann auch über den HDMI Out an den AVR ging, merkte ich, dass die Soundqualität besser ist als wie bisher über meine M-Audio Audiophile 2496 Soundkarte, die ich im Moment auch per Cinch mit dem Analog In des AVR verbunden hab.

Nun hab ich mir überlegt, für die Soundausgabe nur noch den HDMI OUT zu nutzen und gar nicht mehr meine M-Audio Karte, Die HD 5850 kann ja auch DTS HD und Dolby True HD usw. durchschleifen oder?
Außerdem könnte ich mir dann das Cinch Kabel sparen, was derzeit quer durchs Zimmer von der M-Audio Karte zum AVR geht.

Ich möchte also immer den AMD HDMI OUTPUT zur Soundwiedergabe nutzen.
Jetzt meine Frage...

Wenn ich in Win 7 unter Bildschirmauflösung "Desktop nur auf 1 anzeigen" (also nur alles zum AVR) oder "Diese Anzeigen duplizieren" oder auch "Diese Anzeigen erweitern" wähle, klappt es mit dem ATI HDMI OUTPUT und ich kann den Sound per HDMI an den AVR schicken.

Sobald ich aber "Desktop nur auf 2 anzeigen" wähle und damit das Bild nur an meinen PC Bildschirm schicke (der hat ja die Nummer 2), verschwindet unter Sound --> Wiedergabe der ATI HDMI OUTPUT und ich kann den Ton NICHT mehr über HDMI ausgeben.

Ich müsste also immer die Anzeigen duplizieren, damit ich am PC arbeiten und gleichzeitig über das HDMI Kabel Musik mit dem AVR hören kann.

Was beim Duplizieren aber stört ist, dass alles etwas "ruckeliger" läuft, das merke ich z.B. beim Verschieben von Fenstern.

Normalerweise habe ich 100 Hz an meinem PC Monitor eingestellt (Samsung 2233rz mit bis zu 120 Hz), aber durch das Duplizieren wird wahrscheinlich runtergeregelt auf die maximale Hz Zahl die jedes der angeschlossenen Geräte anzeigen kann, und das sind beim TV nur 60 Hz, kann das sein?
Wenn ich Duplizieren anhab und in ein altes Game gehe wie Counterstrike 1.6, merke ich da auch sofort dass es "ruckelt". Erst wenn ich wieder "Desktop nur auf 2 anzeigen" wähle ist alles wie immer.

Gibt es eine Möglichkeit, den Sound über den Graka-HDMI-Ausgang rauszuschicken, ohne erst das Bild duplizieren oder an das am HDMI Ausgang angeschlossenen Gerät schicken zu müssen?


[Beitrag von kartiloco am 22. Aug 2012, 21:13 bearbeitet]
Drako1303
Stammgast
#2 erstellt: 22. Aug 2012, 23:09
Moin... das was du vorhast geht leider nicht... du kannst zwar nur Bild aber kein Ton über HDMi austrahlen aber umgedreht geht das nicht... das liegt daran das der Ton auf das Videosignal modulliert wird.....
kartiloco
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Aug 2012, 01:34
Also ist die einzige Möglichkeit, Sound über den ATI HDMI OUTPUT zu bekommen, das Duplizieren anzuschalten?!
HiLogic
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2012, 09:59
Ja... und warum? Weil HDMI der letzte Rotz ist!
EnduMan
Stammgast
#5 erstellt: 23. Aug 2012, 12:29
Die M-Audio ist eigentlich eine recht gute Soundkarte. Wenn du der Meinung bist, dass die Soundqualität schlechter sei als bei HDMI, dann verbinde doch deinen PC mal über den optischen Ausgang der M-Audio mit dem optischen Eingang des AVR. So wird die Wandlung dem AVR überlassen.
kartiloco
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Aug 2012, 12:44

EnduMan schrieb:
Die M-Audio ist eigentlich eine recht gute Soundkarte. Wenn du der Meinung bist, dass die Soundqualität schlechter sei als bei HDMI, dann verbinde doch deinen PC mal über den optischen Ausgang der M-Audio mit dem optischen Eingang des AVR. So wird die Wandlung dem AVR überlassen.


Danke, das wäre dann meine nächste Idee gewesen

Das wäre dann aber immernoch schlechter als eine HDMI-Verbindung, oder?

Formate wie Dolby True HD oder DTS HD, können die NUR über HDMI übertragen werden?

Beim Hören von mp3's wird man aber wohl keinen Unterschied zwischen Optisch / HDMI hören oder?!

EDIT: Wie nennt sich genau das Kabel, was ich hierfür brauchen würde?
Kann ich da ein normales Cinch Kabel für nehmen? Oder brauche ich so ein optisches Kabel?

EDIT2: Ok klappt, hab ein Cinch Mono Kabel genommen und über Coax die M-Audio Karte mit dem AVR verbunden
Einen optischen Ausgang hat die Karte ja nicht, aber:
Mein Mainboard (ASUS P6T) hat sowohl Coax als auch Optischen Ausgang.
Hätte ich nen Vorteil wenn ich den Optischen Ausgang nehme?
Wie finde ich heraus ob die Wiedergabe über den Coax Ausgang der M-Audio Karte besser ist als über den Coax/Optischen Ausgang der Onboard-Soundkarte des Mainboards?
Oder ist das Wurscht weil die Dekodierung eh erst im AVR geschieht bei der digitalen Übertragung?


[Beitrag von kartiloco am 23. Aug 2012, 14:37 bearbeitet]
EnduMan
Stammgast
#7 erstellt: 23. Aug 2012, 15:36
Vorschlag: Verwende doch HDMI für Filme und die Coax-Vrbindung für Musik. So brauchst du dir keine Gedanken machen, was wie übertragen wird.
Wenn du geeignete Programme benutzt, kannst du jedem Programm einen Soundausgang zuweisen, musst nur am AVR umstellen.
So lange du digital in den AVR rein gehst, dürfte es egal sein, ob du die Onboardsoundkarte oder die M-Audio benutzt.
kartiloco
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Aug 2012, 17:08
Genau so werd ich's machen, vielen Dank!

Bin jetzt an dem Coax Ausgang der Onboard Karte und gehe von da in den Coax In des AVR.
Die Onboardkarte unterstützt laut Win 7 Systemsteuerung --> Sound --> Wiedergabe höhere Abtastraten als die M-Audio.
Es funktioniert sogar 2 Kanal - 24 Bit - 192000 Hz (Studioqualität).
Ich glaube bei unkomprimiertem Quellmaterial wie .flac Musikdateien merkt man da sogar nochmal einen Unterschied oder?

Ob ich nun den Coax oder den Optical Ausgang der Onboardkarte nehme ist aber egal?

Ich habe im Moment ein ganz normales Cinch Kabel als Verbindung, halt einfach ein Weißes vom Roten getrennt und nur das Weiße verwendet.
Bringt's was noch ein spezielles Coax Kabel zu besorgen? ^^


[Beitrag von kartiloco am 23. Aug 2012, 17:09 bearbeitet]
EnduMan
Stammgast
#9 erstellt: 23. Aug 2012, 18:00
Bei unkomprimiertem Quellmaterial ist deine externe Soundkarte nur dann im Nachteil, wenn du wirklich 24/192 abspielst, solche Files sind aber selten. Momentan reicht 24/96 voll aus. Ob optisch oder Coax sollte egal sein, ich würde aber ein spezielles Coaxialkabel verwenden.
kartiloco
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Aug 2012, 13:52
Weiß jemand wo ich so eines in der Länge 7 oder 7,5 Meter bekomme?
Ich finde nur 5m und 10m.
xaxaxa55
Neuling
#11 erstellt: 08. Jan 2013, 21:45

Drako1303 schrieb:
Moin... das was du vorhast geht leider nicht... du kannst zwar nur Bild aber kein Ton über HDMi austrahlen aber umgedreht geht das nicht... das liegt daran das der Ton auf das Videosignal modulliert wird.....



doch das geht, und zwar so wie in meinem thread beschrieben (hatte ähnliches Problem):

http://www.hifi-foru...m_id=276&thread=3521


(sorry für gravedigging, aber ich hab die Lösung ;), vielleicht hilft es ja jemanden )


[Beitrag von xaxaxa55 am 08. Jan 2013, 21:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grafikkarte
Ekkös am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  3 Beiträge
Sound über Grafikkarte (HDMI) an Receiver
Myngore am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  3 Beiträge
Von Grafikkarte 5.1 Sound zum Heimkino (HDMI)
In-somnia am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  3 Beiträge
PC Sound gleichzeitig über Monitor und Av Receiver
viva-la-mucho am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  4 Beiträge
Sound über HDMI an Receiver geben - ohne angeschlossenen Bildschirm?
Sironimo am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  3 Beiträge
7.1 Sound von PC (Blueray) auf AV-Receiver MIT HDMI
yoshi2796 am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  4 Beiträge
HDMI Grafikkarte+TV Karte statt Receiver ?
Chris_M-89 am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  12 Beiträge
Denon 1912 und Ton über HDMI von Grafikkarte
orangerapfel am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  62 Beiträge
Sound über HDMI von HTPC and Receiver
stormin am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  10 Beiträge
Kein 5.1. Sound über HDMI
Blamewalker am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedhughranson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.086