Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anschluß PC an AVR per HDMI Audio-only.

+A -A
Autor
Beitrag
contadinus
Inventar
#1 erstellt: 22. Feb 2013, 12:36
Tja, und wieder mal ein Problemchen. Das Leben wäre sonst ja auch langweilig...

Folgendes: Ich versuche gerade meinen Medien-PC (auf Nvidia-ION-Basis) per HDMI an die Ausgabegeräte anzuschließen. Mein AVR (Yamaha RX-V1900) kann leider bloß HDMI 1.2a, d.h. weder 24p noch 3d - deswegen soll das A/V-Signal nicht durch den AVR durchgeschliffen werden, sondern getrennt ausgegeben werden.
D.h. Audio soll über HDMI an den AVR und Video soll über DVI an den Projektor.

Das sollte theoretisch eigentlich kein Problem sein. Der Projektor, der über einen DVI/HDMI-Adapter angeschlossen ist gibt Videos in 24p bestens aus (3d geht über ION sowieso nicht), bloß über den HDMI-Ausgang wird kein Audio übertragen.
--> kein Problem, mit Dual-View-Einstellung im Nvidia-Treiber wirds sicher klappen. Aber weit gefehlt! Der PC erkennt bloß den Projektor. Der per HDMI angeschlossene AVR wird überhaupt nicht angezeigt.

Ich denke mir nun, daß man dem AVR angeben muß, daß er sich wie ein Endgerät verhalten soll und das A/V-Signal nicht durchschleifen soll. Leider finde ich im Menü aber keinen entsprechenden Punkt.

Kennt zufälligerweise jemand den Yamaha besser und kann mir diesbezüglich einen Tip geben?
Bzw. hat jemand eine ähnliche Konstellation laufen und kann kurz seine Erfahrungen damit posten?
Ich stecke leider grad fest.

PS: der PC läuft unter Lubuntu (eine Ubuntuversion) und zur Wiedergabe werden XBMC und MPD verwendet.
mightyhuhn
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2013, 12:08
für 24p benötig man kein hdmi 1.3


wenn es sich um einen ion version 1 handelt kann dieser nur stereo oder dts dd bitstreaming und das leuft über diesoundkarte mittels spdif zur grafikkarte.

wenn der avr komplett mit denn projector verkabelt ist funktioniert dann sound wenn nicht liegt ein treiber problem bei deinen linux vor.

wenn der projector 2 eingänge hat konntest du einfach doppelt verkabeln und das problem wäre zumindest unter windows gelöst und vermutlich auch unter linux
contadinus
Inventar
#3 erstellt: 26. Feb 2013, 01:11
Danke für den Input Mightyhuhn!
Hab das Problem fürs erste mal lösen können:
Beim AVR gibts im Video-Menü gleich als ersten Punkt die Möglichkeit, die HDMI-Ausgabe abzudrehen. Der Punkt heißt "conversion" - muß man auch mal drauf kommen, daß damit diese Funktion gemeint ist...
Jedenfalls wird der AVR dann (wenn der richtige Eingang geschalten ist...) als zweites Ausgabegerät erkannt und der Treiber kann auf Twin-View umgeschalten werden. Wenn der AVR nun als "clone" mit der selben Auflösung eingestellt ist, funktionierts ganz wunderbar. Über DVI geht das Signal an den Projektor (erstaunlicherweise sogar mit Ton, den ich am Beamer wegschalten muß) und über HDMI geht das selbe Signal nochmal an den AVR, der davon das Audiosignal wiedergibt.

Hätte nicht gedacht, daß das einfach so funktioniert. War mal eine angenehme Überraschung!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound only per Hdmi vom PC zum AVR
Ochsenklops am 28.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  2 Beiträge
PC-Audio -> AVR via WLAN
Hoschi007 am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  3 Beiträge
richtiges Audio-Setup: PC --> HDMI --> Reveiver
deschen2 am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  38 Beiträge
PC an AVR über HDMI oder?
Marv92 am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  4 Beiträge
HDMI als Haupt Audio Anschluß ohne Verwendung der Soundkarte
gemslessig am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  13 Beiträge
PC an Denon AVR - Kein DTS HD
horstepipe am 24.09.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2014  –  14 Beiträge
PC-Anschluß an Philips LCD
Jack09 am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  3 Beiträge
Receiver per HDMI an PC
hilps am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  4 Beiträge
Pc über Hdmi an Avr
MaikBae am 06.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  2 Beiträge
5,1 anlage per hdmi am pc
bennybest am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.978