Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wieviel phantomspannung hat die asus essence stx

+A -A
Autor
Beitrag
mightyhuhn
Inventar
#1 erstellt: 16. Apr 2013, 01:36

Connect your external PC microphone to this port for voice
input. Built-in high-quality Microphone pre-amplifier


das ist alles was ich finden kann.

ich habe ein kondersater micro was bei 1.5 -9 volt betreiben werden darf aber nicht bei 12-48 v..

wieviel hat eine onboard soundkarte? und viel wichtiger wo finded man diese informationen?
Rentner323
Stammgast
#2 erstellt: 16. Apr 2013, 16:56
Ich glaube der Eingang der Asus ist als "line"-definiert, hat also keine Phantomspeisung. Ist bei gängigen Soundkarten auch eher selten, da brauchst schon was ausm Studiobereich.

Hab aber auch mal was von Adaptern gehört die man dazwischen hängen kann.
mightyhuhn
Inventar
#3 erstellt: 16. Apr 2013, 17:14
die asus essence hat aufjedenfall phantom spannung denn das kondensator microphon hat damit funktioniert nur habe ich halt das handbuch aufgemacht und gesehn das es nur 1.5-9 volt sein dürfen normal sind es 12-48 volt.

die asus xanor essence stx solte man nicht als "normal" einstufen.

das micro ist bei folgenden beyerdynamic headset dabei http://www.beyerdynamic.de/shop/mmx-300.html.

deiner aussage entnehme ich aber das eine billige onboardsoundkarte "save" sein solte denn diese hat in bestenfall die 1.5-9 v oder verscheinlich garkeine richtig?
mightyhuhn
Inventar
#4 erstellt: 16. Apr 2013, 18:04
habe endlich was in netz gefunden:

http://www.letsplayforum.de/index.php?page=Thread&threadID=87711


An der Soundkarte kannst du nur normale PC-Mikrofone bzw. Headsets betreiben, die maximal 5V Phantomspeisung brauchen. Mehr liefern die normalen Soundkarten nicht.


wenn jemand mir diese aussage nochmal bestätigen würd wäre mir sehr geholfen. obwohl ich imer noch wissen will wieviel es bei der asus sind.
*Nightwolf*
Inventar
#5 erstellt: 17. Apr 2013, 13:21
Ich frage mal ganz blöde nach: Kannst du das nicht einfach mit einem Multimeter messen?
mightyhuhn
Inventar
#6 erstellt: 17. Apr 2013, 14:20
hätte ich eins ja.

aber ich hab das räzel wohl gelöst wei es keins gibt.


Ich glaube der Eingang der Asus ist als "line"-definiert, hat also keine Phantomspeisung. Ist bei gängigen Soundkarten auch eher selten, da brauchst schon was ausm Studiobereich.


die aussage ist halt fast 100 % richtig. keine soundkarte hat eine phantom spannung von 12-48 wenn dies nicht angeben ist liegt sie ihrgehtwo zwischen 1.5-9 v das ist alles.

mit anderen worten habe ich mich einfach nur verrückt gemacht man soll das micro halt nicht an einen studio mic in betreiben auch wenn es ein kondensator microphon ist. vermutlich wurde diese wahnung auch nur dazu geschrieben weil die firma ja auch kondensator mics für den profi bereich macht.

eine bestätigung habe ich in netz aber nirgends gefunden aber das teil wird as 32 ohm gaming hifi headset verkauft ich bin ziehmlich sicher 90 % aller gamier wissen nicht das es sowas wie phantom spannung gibt und ganz in ernst müssen sie auch nicht.
cr
Moderator
#7 erstellt: 17. Apr 2013, 23:08
Auch ein USB-Gerät kann mehr als 5 V haben, dieses liefert 48V
http://www.behringer.com/EN/Products/UM2.aspx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asus Xonar Essence STX - KHV
Dey am 19.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  3 Beiträge
Tuning Asus Xonar Essence STX
Highendmaster am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  2 Beiträge
Asus Xonar Essence STX
_thomas_ am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  2 Beiträge
Frontpanel für ASUS Xonar Essence STX
bevergerner am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  4 Beiträge
Asus Xonar Essence ST/STX
Bemi92 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  4 Beiträge
Asus Xonar D2X/Phobeus/Essence STX II Vergleich Musik/Gaming
freddyfritte am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  4 Beiträge
ASUS Xonar Essence STX und zusätzlich Onboardsound aktiveren
D0nnieDark0 am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  9 Beiträge
Aufnahme an ASUS Xonar Essence STX
Klangwächter am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  10 Beiträge
Alternativen zur Asus Xonar Essence STX?
Kobra-07 am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  9 Beiträge
Asus Xonar Essence STX + 600Ohm KH
AsusXonar am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.532