Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Capture TV-Karte oder USB Grabber? Habe viele Anschluss-Möglichkeiten

+A -A
Autor
Beitrag
Kasio
Neuling
#1 erstellt: 20. Jun 2013, 15:06
Hallo zusammen,

ich habe mich schon etwas in Foren durchgelesen, jedoch habe ich viele Anschluss-Möglichkeiten, Geräte und Qualitäts-Unterschiede, aus denen ich nicht ganz schlau werde.

Was will ich machen?:
selbstgedrehte Urlaubs-Videos von VHS Kassetten erstmal auf Festplatte speichern und später dann bearbeiten und schneiden.

Format:
Da bevorzuge ich erstmal avi, da unkomprimiert und ich noch schneiden möchte.

Endergebnis:
auf DVD-Player abspielbar sein und per HDMI dann auf TV angucken. Also 1080p.

Ich weiss ja schon mal, das ich aus VHS-Kassetten keine bessere Qualität rausholen kann, aber ich möchte keine Verluste im Bild haben und da ich als Test 2 kurze Clips gemacht habe und die Unterschiede groß sind, wollte ich mal fragen, was denn besser ist und was ich dazu brauche.
TV-Karte oder USB-Grabber.

1.Videorecorder direkt über Chinch an den "Elegato Game Capture HD" (leihweise) angeschlossen - Bild hat kräftige Farben, aber Interlaced-Streifen am PC.

2.Videorecorder über Chinch zum DVD-Recorder durchschleifen und dann über Komponente an den "Elegato Game Capture HD" - Bild hat etwas blassere Farben, keine Interlaced-Streifen am PC, da Progressive.

Nun Frage ich mich, da ich ja einige Anschluss Möglichkeiten und Geräte habe, wie ich da am besten vorgehen soll, um erstmal verlustfrei alles auf die Festplatte zu bekommen (avi am besten) um später dann zu schneiden und bearbeiten.

Dafür brauche ich entweder eine TV-Karte (z.B. Avermedia Capture HD) oder einen USB Grabber mit den geeigneten Anschlüssen.

Das längste Video ist 156 Minuten lang und da bräuchte ich eine DVD-DL und bei dem DVD-Recorder kann ich den Layerwechsel nicht bestimmen und sauber schneiden geht auch nicht, da der Tom danach etwas aussetzt.Deswegen ja die Vorgehensweise am PC
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2013, 19:18
Hi, bei mir ging das recht einfach und naja in annähernd der Qualität, wie sie auf dem Ausgangsmaterial vorhanden ist, mit Hilfe eines Festplattenrecorders mit eingebautem DVD-Brenner.

Streifen usw. stammen häufig vom analogen Abspielgerät.
Der Erinnerungswert der Software ist jedoch meistens so groß, dass ein paar Störungen keine Rolle spielen.

BG Konrad
Kasio
Neuling
#3 erstellt: 22. Jun 2013, 10:37
Also ich habe mich hier im Forum mal durchgelesen und denke wohl das es besser ist, meine VHS Kassetten über meinem DVD-Recorder von Panasonic DMR-EH 56 durchschleifen zu lassen und dann über Komponente (Progressive) auf den PC speichere.Der Elgato Game Capture HD hat ja diesen Komponenten Anschluss.Mit der Software speichert man die VHS Kassetten in das Format H.264.Das ist für HD Qualität normalerweise, da aber VHS ja schlechter ist, würde ich da nichts falsch machen, wenn ich das so mache und danach schneiden und auf DVD brenne?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VHS digitalisieren mit USB Grabber -> Bildzucken und Flackern
Nebukadnezar am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2013  –  5 Beiträge
Suche praktische USB Fernbedienung
onezock am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  8 Beiträge
Audio / Video Grabber
digitalo am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  3 Beiträge
Suche TV Karte mit Premiere unterstützung für Laptop
stifman2k am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  2 Beiträge
Welche USB-Karte?
Fauki am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  3 Beiträge
Suche PC-Karte mit YUV-IN für Bildschirmfotos
RouWa am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  4 Beiträge
suche tv-karte mit monitorausgang
goku am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  2 Beiträge
USB-Anschluss kaputt!
Schenki93 am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  4 Beiträge
Suche externe USB Soundkarte
Gichtler am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  8 Beiträge
USB-Video-Grabber! empfehlenswert?
Cloedi am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied_/dossi/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.412