Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einige Fragen zu EAC Einstellungen

+A -A
Autor
Beitrag
PeterVanNostrand
Neuling
#1 erstellt: 14. Aug 2013, 20:59
Hi, also danke schonmal falls ihr euch das hier überhaupt durchlest.

Also es geht um folgendes:
Ich möchte gern meine CD Sammlung (ca. 400 Stück) rippen und als FLAC files auf einer externen Festplatte speichern, zum einen als Back Up, aber auch damit ich sie problemlos überallhin mitnehmen kann.

Ich hab zwar vor einiger Zeit schonmal ein paar CDs gerippt, auch mit EAC, allerdings ging kurz darauf das Laufwerk kaputt, weshalb ich die lieber noch einmal rippe und dann ersetze.

EAC hab ich schon auf die, wie ich hoffe, richtigen Einstellungen gesetzt (fast genau wie es hier http://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=47 beschrieben wird (hoffe Links zu externen Foren sind ok), möchte aber einfach nochmal nachfragen, da mir die Qualität der files einfach sehr wichtig ist und ich zudem noch ein paar Fragen habe.


Okay, also hier mal die Einstellungen, die ich momentan habe, im Detail (sorry, dass ich mehr von den Screenshots poste als nötig, ich möchte einfach nichts übersehen):


Ersteinmal die EAC Einstellungen

EAC1
EAC2
EAC3
EAC4
EAC5
EAC6
EAC7
EAC8
EAC9
EAC10
EAC11



Die Laufwerkseinstellungen:


1EAC1

Das sind ja Einstellungen, die an das Laufwerk angepasst werden. Ist es eigentlich schlecht, dass mein Laufwerk keine Audiodaten puffert? C2 Fehlerinformationen kann es zwar lesen, ich habe es aber abgestellt, da ich gelesen habe, dass es dadurch zu mehr Fehlern in der Datei kommen kann.


1EAC2

Der Lesebefehl ist ja auch eine laufwerkspezifische Sache, die Einstellung müsste also passen.


1EAC3

1EAC4

So wie ich das verstanden habe ist die Erkennungsmethode die man verwendet egal, es soll nur Unterschiede bei der Geschwindigkeit geben. Bei mir ging C am schnellsten deshalb habe ich es darauf eingestellt.

1EAC5



Kompressionseinstellungen:


2EAC1

2EAC2

Es wird dann eben über FLAC direkt komprimiert, weil mir die WAV Files zu groß wären. Btw. welche Rolle spielt die kBit/s Anzahl? Momentan auf 896, kann man aber anscheinend auch auf 1024 umstellen, was wären dann da die Unterschiede?

2EAC3

2EAC4



Die Metadaten und WAV Editoren Einstellungen sind, glaube ich zumindest, hier nicht relevant, weshalb ich sie weggelassen habe (sollten sie doch von Bedeutung sein poste ich sie einfach noch).



Was ich etwas seltsam fand war, dass mein neues Laufwerk die CDs viel schneller rippt. Das alte hat etwa 15-20 Minuten gebraucht, das neue braucht nur 5 Minuten, manchmal sogar weniger (die erste CD die ich mit dem neuen gerippt habe hat auch 15 Minuten gebraucht, kam allerdings wahrscheinlich daher das es die erste war, vllt. ist EAC da genauer). Könnte das evtl. daran liegen, dass das neue keine Audiodaten puffert?



Hier mal ein Logfile einer der CDs die ich bis jetzt gerippt habe:






Exact Audio Copy V1.0 beta 3 from 29. August 2011

EAC extraction logfile from 4. August 2013, 0:05

JJ / Pearl

Used drive : ATAPI iHAS124 B Adapter: 2 ID: 1

Read mode : Secure
Utilize accurate stream : Yes
Defeat audio cache : No
Make use of C2 pointers : No

Read offset correction : 6
Overread into Lead-In and Lead-Out : No
Fill up missing offset samples with silence : Yes
Delete leading and trailing silent blocks : No
Null samples used in CRC calculations : Yes
Used interface : Native Win32 interface for Win NT & 2000
Gap handling : Not detected, thus appended to previous track

Used output format : User Defined Encoder
Selected bitrate : 896 kBit/s
Quality : High
Add ID3 tag : No
Command line compressor : C:\Programme\FLAC\flac.exe
Additional command line options : -5 -T "Artist=%artist%" -T "Title=%title%" -T "Album=%albumtitle%" -T "Date=%year%" -T "Tracknumber=%tracknr%" -T "Genre=%genre%" %source% -o %dest%


TOC of the extracted CD

Track | Start | Length | Start sector | End sector
---------------------------------------------------------
1 | 0:00.00 | 3:43.52 | 0 | 16776
2 | 3:43.52 | 3:58.48 | 16777 | 34674
3 | 7:42.25 | 3:29.50 | 34675 | 50399
4 | 11:12.00 | 3:53.60 | 50400 | 67934
5 | 15:05.60 | 2:27.25 | 67935 | 78984
6 | 17:33.10 | 3:45.45 | 78985 | 95904
7 | 21:18.55 | 4:31.17 | 95905 | 116246
8 | 25:49.72 | 1:47.65 | 116247 | 124336
9 | 27:37.62 | 3:17.60 | 124337 | 139171
10 | 30:55.47 | 3:33.18 | 139172 | 155164
11 | 34:28.65 | 6:32.27 | 155165 | 184591
12 | 41:01.17 | 3:56.18 | 184592 | 202309
13 | 44:57.35 | 6:52.17 | 202310 | 233226
14 | 51:49.52 | 6:30.00 | 233227 | 262476


Track 1

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\01. JJ - Move Over.wav

Peak level 100.0 %
Extraction speed 4.3 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC F413F957
Accurately ripped (confidence 61) [8ABEF504] (AR v2)
Copy OK

Track 2

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\02. JJ - Cry Baby.wav

Peak level 100.0 %
Extraction speed 8.8 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC 7BC5A1D4
Accurately ripped (confidence 63) [079848AF] (AR v2)
Copy OK

Track 3

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\03. JJ - A Woman Left Lonely.wav

Peak level 99.0 %
Extraction speed 9.4 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC 09E73692
Accurately ripped (confidence 63) [4FF7BFB3] (AR v2)
Copy OK

Track 4

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\04. JJ - Half Moon.wav

Peak level 89.9 %
Extraction speed 10.2 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC 9AB42BBD
Accurately ripped (confidence 63) [DE421D62] (AR v2)
Copy OK

Track 5

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\05. JJ - Buried Alive In The Blues.wav

Peak level 89.4 %
Extraction speed 10.0 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC 4F4120F0
Accurately ripped (confidence 63) [80591886] (AR v2)
Copy OK

Track 6

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\06. JJ - My Baby.wav

Peak level 100.0 %
Extraction speed 11.0 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC C1528916
Accurately ripped (confidence 62) [13ACD997] (AR v2)
Copy OK

Track 7

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\07. JJ - Me And Bobby McGee.wav

Peak level 89.0 %
Extraction speed 11.3 X
Track quality 99.9 %
Copy CRC 7A11C15A
Accurately ripped (confidence 62) [CC551F52] (AR v2)
Copy OK

Track 8

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\08. JJ - Mercedes Benz.wav

Peak level 65.4 %
Extraction speed 10.4 X
Track quality 99.9 %
Copy CRC 04A89E3F
Accurately ripped (confidence 63) [A4C6C0A1] (AR v2)
Copy OK

Track 9

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\09. JJ - Trust Me.wav

Peak level 99.7 %
Extraction speed 12.2 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC 4BB03B84
Accurately ripped (confidence 63) [98170E14] (AR v2)
Copy OK

Track 10

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\10. JJ - Get It While You Can.wav

Peak level 100.0 %
Extraction speed 12.6 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC D81C288E
Accurately ripped (confidence 63) [7BFA9607] (AR v2)
Copy OK

Track 11

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\11. JJ - Tell Mama (Live).wav

Peak level 100.0 %
Extraction speed 13.6 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC F8E38377
Accurately ripped (confidence 62) [85381313] (AR v2)
Copy OK

Track 12

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\12. JJ - Little Girl Blue (Live).wav

Peak level 90.9 %
Extraction speed 14.0 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC 864516AD
Accurately ripped (confidence 63) [68CCE434] (AR v2)
Copy OK

Track 13

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\13. JJ - Try (Just A Little Bit Harder) (Live).wav

Peak level 100.0 %
Extraction speed 14.7 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC ACB2BA1C
Accurately ripped (confidence 61) [CC7F04AB] (AR v2)
Copy OK

Track 14

Filename C:\Dokumente und Einstellungen\Benjamin\Desktop\Janis Joplin\ Pearl\14. JJ - Cry Baby (Live).wav

Peak level 100.0 %
Extraction speed 15.6 X
Track quality 100.0 %
Copy CRC 8B73688F
Accurately ripped (confidence 63) [65F4739F] (AR v2)
Copy OK


All tracks accurately ripped

No errors occurred

End of status report

==== Log checksum E60ED16897ABBF950CFB769AABEABC1F4686428B3A7E33A9BEB61132C7B934E6 ====





Da am Ende steht "All tracks accurately ripped" gehe ich mal davon aus, dass Accurate Ripp richtig eingestellt ist (ich habe zwar anfangs einige Key Discs gerippt, allerdings hat EAC nie angezeigt, dass diese als Key Discs verwendet werden können).

Also die CD hat in etwa 5 Minuten gebraucht bis der Rip fertig war. Der Extraction Speed ist ja doch recht unterschiedlich (ich hab die CD, die ich als allererste benutzt hab, später nochmal gerippt und der Extraction Speed war in etwa 3 mal so hoch), auch zwischen den einzelnen Tracks, woran könnte das liegen?
Confidence ist bei den einzelnen Tracks der CDs immer sehr ähnlich, von CD zu CD schwankt sie aber stark, liegt das evtl. an der Qualität der CDs (Kratzer, Fingerabdrücke, etc.) ?

Btw. gibts eigtl. eine neuere EAC Fassung? Ich frag nur, weil die von 2011 ist und mir das schon relativ alt vorkommt.



Also wichtig ist mir vor allem die Qualität der files, sollte das Rippen deshalb länger dauern macht mir das nichts aus. Ich schreibe den Beitrag vor allem deshalb, weil ich mir sicher sein möchte, dass die Einstellungen korrekt sind.

Also danke fürs Lesen und für Feedback und Ratschläge bin ich natürlich auch dankbar.
Frank_Bicking
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Aug 2013, 23:06
Disclaimer: die verlinkte Anleitung stammt aus meiner Feder. Ich habe daher nicht alle Screenshots überprüft, da ich davon ausgehe, dass sie mit dem angebotenen Profil übereinstimmen. Zu den Fragen:


Ich hab zwar vor einiger Zeit schonmal ein paar CDs gerippt, auch mit EAC, allerdings ging kurz darauf das Laufwerk kaputt, weshalb ich die lieber noch einmal rippe und dann ersetze.

Sofern du bereits vorher mit vernünftigen Einstellungen gerippt hattest, kannst du dir diese Wiederholung sparen. Am besten du schaust einfach mal in die Log-Dateien oder postest eine, falls vorhanden. Die Audiodateien werden durch erneutes Einlesen jedenfalls nicht besser, außerdem kannst du sie jederzeit mit Programmen wie CUETools mit der AccurateRip-Datenbank abgleichen. Genausowenig müsstest du die jetzt eingelesenen CDs neu rippen, falls dein aktuelles Laufwerk kaputtgehen würde.


Ist es eigentlich schlecht, dass mein Laufwerk keine Audiodaten puffert?

Nein, das ist sogar positiv, da EAC keine zusätzlichen Maßnahmen ergreifen muss, um die unerwünschten Effekte eines solchen Puffers zu vermeiden. Dies erhöht die Auslesegeschwindigkeit gegenüber einem Laufwerk mit Puffer. Erläuterung hier.


Btw. welche Rolle spielt die kBit/s Anzahl? Momentan auf 896, kann man aber anscheinend auch auf 1024 umstellen, was wären dann da die Unterschiede?

Die Einstellung der Bitrate hat bei Verwendung von benutzerdefinierten Encodern nur dann einen Einfluss, wenn %bitrate% innerhalb der Kommandozeile auftaucht. Bei verlustfreien Formaten hätte dies ohnehin keinen Sinn, bei den anderen setzt man stattdessen üblicherweise auf VBR und eine Qualitätsangabe. So wirkt sich die Auswahl lediglich auf die Anzeige der geschätzten komprimierten Dateigröße in der Statusleiste aus. Dort steht die erste MB-Angabe für die unkomprimierte Größe, die zweite wird anhand der Bitrate berechnet. Die tatsächliche Dateigröße und damit Bitrate der FLAC-Dateien ergibt sich dann daraus, wie gut sich die Audiodaten komprimieren lassen.


All tracks accurately ripped

No errors occurred

Besser geht es nicht.


Confidence ist bei den einzelnen Tracks der CDs immer sehr ähnlich, von CD zu CD schwankt sie aber stark, liegt das evtl. an der Qualität der CDs (Kratzer, Fingerabdrücke, etc.) ?

Confidence steht für die Anzahl identischer Resultate, die durch andere Nutzer an die AccurateRip-Datenbank übermittelt wurden. Sie sagt also nur etwas darüber aus, wie oft eine CD bereits gerippt wurde. Verschiedene Werte innerhalb einer CD lassen sich durch unterschiedliche Pressungen erklären, aber auch durch Nutzer, die nicht alle Tracks auslesen.


Btw. gibts eigtl. eine neuere EAC Fassung?

Laut Homepage nicht. Dass alle Versionen als Beta deklariert werden, hat bei EAC auch Tradition.
PeterVanNostrand
Neuling
#3 erstellt: 15. Aug 2013, 09:58

Disclaimer: die verlinkte Anleitung stammt aus meiner Feder. Ich habe daher nicht alle Screenshots überprüft, da ich davon ausgehe, dass sie mit dem angebotenen Profil übereinstimmen.


Ja bis auf eine Kleinigkeit stimmen sie überein.
"Geschwindigkeitsreduzierung während des Auslesens erlaubt" habe ich deaktiviert. Es macht wahrscheinlich keinen Unterschied und dauert etwas länger, aber ist halt vllt. doch ein kleines bisschen sicherer.



Sofern du bereits vorher mit vernünftigen Einstellungen gerippt hattest, kannst du dir diese Wiederholung sparen. Am besten du schaust einfach mal in die Log-Dateien oder postest eine, falls vorhanden.


Okay hier mal ein Log:





AC / ACAE (CD03)

Benutztes Laufwerk : ATAPI iHAS124 B Adapter: 2 ID: 1

Lesemodus : Sicher
Benutze Accurate Stream : Ja
Audio Puffer abgeschaltet : Nein
Benutze C2 Fehlerinformationen : Ja

Leseoffset Korrektur : 6
Überlesen in das Lead-In und Lead-Out : Nein
Fülle fehlende Offsetsample mit Stille auf : Ja
Lösche führende und nachfolgende stille Blöcke : Nein
Null Samples gehen in CRC Berechnungen ein : Ja
Benutzte Schnittstelle : Natürliche Win32 Schnittstelle für Win NT/2000/XP
Pausenbehandlung : Nicht erkannt, daher hinter dem vorigen Track angehängt

Benutztes Ausgabeformat : Benutzerdefinierter Komprimierer
Gewählte Bitrate : 896 kBit/s
Qualität : Hoch
Füge ID3 Tag hinzu : Nein
Kommandozeilen Komprimierer : C:\Program Files\Exact Audio Copy\FLAC\FLAC.EXE
Zusätzliche Kommandozeilenoptionen : -6 -V -T "ARTIST=%artist%" -T "TITLE=%title%" -T "ALBUM=%albumtitle%" -T "DATE=%year%" -T "TRACKNUMBER=%tracknr%" -T "GENRE=%genre%" -T "COMMENT=%comment%" -T "BAND=%albuminterpret%" -T "ALBUMARTIST=%albuminterpret%" -T "COMPOSER=%composer%" %haslyrics%--tag-from-file=LYRICS="%lyricsfile%"%haslyrics% -T "DISCNUMBER=%cdnumber%" -T "TOTALDISCS=%totalcds%" -T "TOTALTRACKS=%numtracks%" %hascover%--picture="%coverfile%"%hascover% %source% -o %dest%


TOC der ausgelesenen CD

Track | Start | Länge | Startsektor | Endsektor
-------------------------------------------------------
1 | 0:00.00 | 14:07.05 | 0 | 63529
2 | 14:07.05 | 4:45.34 | 63530 | 84938
3 | 18:52.39 | 9:54.71 | 84939 | 129559
4 | 28:47.35 | 2:13.11 | 129560 | 139545
5 | 31:00.46 | 1:12.13 | 139546 | 144958
6 | 32:12.59 | 1:03.01 | 144959 | 149684
7 | 33:15.60 | 1:14.52 | 149685 | 155286
8 | 34:30.37 | 1:26.36 | 155287 | 161772
9 | 35:56.73 | 0:47.11 | 161773 | 165308
10 | 36:44.09 | 0:39.48 | 165309 | 168281
11 | 37:23.57 | 0:44.37 | 168282 | 171618
12 | 38:08.19 | 0:33.32 | 171619 | 174125
13 | 38:41.51 | 0:44.50 | 174126 | 177475
14 | 39:26.26 | 1:15.14 | 177476 | 183114
15 | 40:41.40 | 0:26.50 | 183115 | 185114
16 | 41:08.15 | 1:41.51 | 185115 | 192740
17 | 42:49.66 | 0:48.00 | 192741 | 196340
18 | 43:37.66 | 0:33.39 | 196341 | 198854
19 | 44:11.30 | 1:06.73 | 198855 | 203877
20 | 45:18.28 | 0:58.48 | 203878 | 208275
21 | 46:17.01 | 2:21.27 | 208276 | 218877
22 | 48:38.28 | 0:16.09 | 218878 | 220086
23 | 48:54.37 | 3:18.58 | 220087 | 234994
24 | 52:13.20 | 2:19.28 | 234995 | 245447
25 | 54:32.48 | 2:30.25 | 245448 | 256722
26 | 57:02.73 | 3:23.57 | 256723 | 272004
27 | 60:26.55 | 2:05.67 | 272005 | 281446
28 | 62:32.47 | 3:01.23 | 281447 | 295044
29 | 65:33.70 | 4:35.60 | 295045 | 315729
30 | 70:09.55 | 4:11.48 | 315730 | 334602


Track 1

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[01] AC - Schumann Concerto in A minor, Op. 54 1. Allegro affettuoso.wav

Spitzenpegel 74.5 %
Auslesegeschwindigkeit 12.4 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 8DE8E46B
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [5524A4F4] (AR v1)
Kopie OK

Track 2

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[02] AC - Schumann Concerto in A minor, Op. 54 2. Intermezzo (Andantino grazioso).wav

Spitzenpegel 37.7 %
Auslesegeschwindigkeit 8.2 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC F8A9E18B
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [B90CEEF8] (AR v1)
Kopie OK

Track 3

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[03] AC - Schumann Concerto in A minor, Op. 54 3. Allegro vivace.wav

Spitzenpegel 83.8 %
Auslesegeschwindigkeit 9.0 X
Track Qualität 99.9 %
Kopie CRC 34CC9DAD
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [D3149E12] (AR v1)
Kopie OK

Track 4

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[04] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Preambule.wav

Spitzenpegel 51.0 %
Auslesegeschwindigkeit 9.1 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 91845083
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [3EFD7507] (AR v1)
Kopie OK

Track 5

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[05] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Pierrot.wav

Spitzenpegel 47.0 %
Auslesegeschwindigkeit 8.9 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 429C4FBB
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [29F25122] (AR v1)
Kopie OK

Track 6

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[06] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Arlequin.wav

Spitzenpegel 45.1 %
Auslesegeschwindigkeit 9.1 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 731BEFDC
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [09608FD7] (AR v1)
Kopie OK

Track 7

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[07] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Valse noble.wav

Spitzenpegel 36.7 %
Auslesegeschwindigkeit 9.2 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 52AF7F6D
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [EB54FA6D] (AR v1)
Kopie OK

Track 8

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[08] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Eusebius.wav

Spitzenpegel 29.6 %
Auslesegeschwindigkeit 9.3 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC D95C8CF8
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [18BCAA33] (AR v1)
Kopie OK

Track 9

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[09] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Florestan.wav

Spitzenpegel 42.6 %
Auslesegeschwindigkeit 7.7 X
Track Qualität 99.5 %
Kopie CRC 5376E2AF
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [C771EAAC] (AR v1)
Kopie OK

Track 10

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[10] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Coquette.wav

Spitzenpegel 37.7 %
Auslesegeschwindigkeit 8.6 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC D93A42E7
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [BA5AA106] (AR v1)
Kopie OK

Track 11

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[11] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Papillons.wav

Spitzenpegel 56.1 %
Auslesegeschwindigkeit 8.8 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 401581AE
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [C1D29317] (AR v1)
Kopie OK

Track 12

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[12] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 ASCH - SCHA.wav

Spitzenpegel 28.5 %
Auslesegeschwindigkeit 6.9 X
Track Qualität 99.3 %
Kopie CRC D79B1793
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [1BF2F00E] (AR v1)
Kopie OK

Track 13

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[13] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Chiarina.wav

Spitzenpegel 42.2 %
Auslesegeschwindigkeit 9.3 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 00854106
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [C233D9EF] (AR v1)
Kopie OK

Track 14

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[14] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Chopin.wav

Spitzenpegel 25.4 %
Auslesegeschwindigkeit 8.8 X
Track Qualität 99.7 %
Kopie CRC 529AF0D0
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [B901DE4F] (AR v1)
Kopie OK

Track 15

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[15] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Estrella.wav

Spitzenpegel 41.0 %
Auslesegeschwindigkeit 8.1 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 9CEDAAC7
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [8B5D9478] (AR v1)
Kopie OK

Track 16

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[16] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Reconnaissance.wav

Spitzenpegel 34.0 %
Auslesegeschwindigkeit 9.4 X
Track Qualität 99.7 %
Kopie CRC 6C3249C4
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [4FC88D34] (AR v1)
Kopie OK

Track 17

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[17] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Pantalon et Colombine.wav

Spitzenpegel 35.0 %
Auslesegeschwindigkeit 9.2 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC C20CC662
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [C9E5854B] (AR v1)
Kopie OK

Track 18

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[18] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Valse allemande.wav

Spitzenpegel 47.9 %
Auslesegeschwindigkeit 8.7 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 0BE66979
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [FC558F02] (AR v1)
Kopie OK

Track 19

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[19] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Paganini.wav

Spitzenpegel 44.2 %
Auslesegeschwindigkeit 10.1 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC F12685EF
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [BB733403] (AR v1)
Kopie OK

Track 20

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[20] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Aveu.wav

Spitzenpegel 31.3 %
Auslesegeschwindigkeit 8.5 X
Track Qualität 99.6 %
Kopie CRC 61CF3168
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [AB5699F0] (AR v1)
Kopie OK

Track 21

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[21] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Promenade.wav

Spitzenpegel 52.6 %
Auslesegeschwindigkeit 10.8 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 2F4ED307
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [5E5D2A56] (AR v1)
Kopie OK

Track 22

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[22] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Pause.wav

Spitzenpegel 56.1 %
Auslesegeschwindigkeit 7.1 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 7DEC7BC6
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [49AEE298] (AR v1)
Kopie OK

Track 23

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[23] AC - Schumann Carnaval, Op. 9 Marche des Davidsbundler contre les Philistines.wav

Spitzenpegel 65.1 %
Auslesegeschwindigkeit 11.0 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 412E3359
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [428A7E18] (AR v1)
Kopie OK

Track 24

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[24] AC - Fauré Dolly, Op. 56- no 1, Berceuse.wav

Spitzenpegel 41.2 %
Auslesegeschwindigkeit 11.1 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 5A85DDAA
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [40A94C7A] (AR v1)
Kopie OK

Track 25

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[25] AC - Brahms Wiegenlied, Op. 49- no 4.wav

Spitzenpegel 42.7 %
Auslesegeschwindigkeit 11.2 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 8CB16EA5
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [F8C9522C] (AR v1)
Kopie OK

Track 26

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[26] AC - Schubert Litanei, D 343.wav

Spitzenpegel 61.7 %
Auslesegeschwindigkeit 11.6 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 98A33F44
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [42274884] (AR v1)
Kopie OK

Track 27

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[27] AC - Chopin Etude, Op. 25- no 1 in A flat major.wav

Spitzenpegel 47.0 %
Auslesegeschwindigkeit 10.9 X
Track Qualität 99.8 %
Kopie CRC 0405BAA4
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [4AB9DDD0] (AR v1)
Kopie OK

Track 28

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[28] AC - Chopin Waltz, Op. 64- no 2 in C sharp minor.wav

Spitzenpegel 59.1 %
Auslesegeschwindigkeit 11.6 X
Track Qualität 99.8 %
Kopie CRC 488C0B6E
Akkurat gelesen (Zuversicht 2) [8E7DBB39] (AR v1)
Kopie OK

Track 29

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[29] AC - Chopin Impromptu no 2 in F sharp major, Op. 36.wav

Spitzenpegel 63.3 %
Auslesegeschwindigkeit 12.3 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 8D5368C8
Track ist nicht enthalten in der AccurateRip Datenbank
Kopie OK

Track 30

Dateiname C:\Users\Philipp\Desktop\D\Cortot, Alfred\ACAE (CD03)\[30] AC - Liszt Hungarian Rhapsody, S 244- no 11 in A minor.wav

Spitzenpegel 84.3 %
Auslesegeschwindigkeit 12.5 X
Track Qualität 100.0 %
Kopie CRC 06DF5C85
Track ist nicht enthalten in der AccurateRip Datenbank
Kopie OK


28 Track(s) akkurat gelesen
2 Track(s) nicht in der AccurateRip Datenbank vorhanden

Einige Tracks konnten nicht als akkurat verifiziert werden

Keine Fehler aufgetreten

Ende des Statusreports





Das scheint schon das neue Laufwerk zu sein. Von den Rips, die ich mit dem alten gemacht habe, habe ich leider keine Logs angefertigt. Die Einstellungen sind aber die selben. Problematisch ist eben auch, dass, wie man hier auch teilweise sieht, ein Großteil der gerippten Tracks gar nicht in der AR Database vorhanden ist.


Vielen Dank für deine Antwort und die hilfreiche Anleitung.


[Beitrag von PeterVanNostrand am 15. Aug 2013, 10:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
EAC und FLAC Einstellungen?
fay12 am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  8 Beiträge
Einstellungen für Lame mit EAC
Gene_Frenkle am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  3 Beiträge
EAC Hilfe
Richard3108 am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  13 Beiträge
EAC: Frage zu Gaps
Defi68 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  4 Beiträge
Einige Fragen .
Joker1975 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  2 Beiträge
Fragen zur Konvertierung mittels EAC in FLAC
mwiemikel am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  3 Beiträge
Frage zu EAC (encoded by/encodersettings)
Patika am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  9 Beiträge
EAC Anfänger Fragen
Daiyama am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  4 Beiträge
EAC und zerkratzte CD - hab ein paar Fragen dazu
Franky666 am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  6 Beiträge
dBpoweramp / EAC
steve_01 am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Macrom
  • B-52
  • iHome

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedufish
  • Gesamtzahl an Themen1.345.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.428