Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme TV, Onkyo NR-414, PS3, PC+ Desktops unter einen Hut zu bringen

+A -A
Autor
Beitrag
planlos3000
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2013, 18:29
Hallo hifi-Forum,

ich habe mir im September einen neuen TV (Philips 42 PFL 6057 K) inkl. Audiosystem (Onkyo TX-NR414) bestellt, kämpfe aber leider seitdem immer wieder mit diversen Problemen, wirklich einwandfrei funktioniert ohne Kabelumsteckerei hat es nie daher jetzt der letzte Versuch...

ich habe euch mal den aktuellen Stand skizziert:
zjbkmjpr
Samsung 2 ist seit Monaten nicht mit dem Pc verbunden da ich für den dritten Ausgang aus der GraKa ja einen aktiven Displayport ->DVI Adapter brauche, müsste morgen oder so eintreffen.

Was mir großes Kopfzerbrechen bereitet ist, das jede Änderung die ich am Receiver vornehme direkten Einfluss auf mein ausgegebenes PC-Bild hat, beispielsweise ist es nicht mehr möglich am PC ohne Raumklang aka eingeschaltetem Receiver zu arbeiten obwohl das Bild ja direkt vom PC zum LCD übertragen wird.
Aus einem auf den ersten Blick idiotensicherem Anschlusssystem ist eine mittlere Katastrophe geworden, der Receiver schaltet irgendwann in den Standbymodus weil ich in Ruhe ohne Sound eine Partie Schach spielen möchte -> PC-Bildschirm schaltet ebenfalls in den Standby. -.-
So vieles macht einfach keinen Sinn, ich könnte DIN A4 Seiten mit Sachen füllen die ohne erkennbares Muster auftreten wo ihr euch nur fragend am Kopf kratzen würdet...

Manchmal gibt der TV einfach nur ein rosafarbenes Bild aus, obwohl ich im ATI Catalyst Control Center genau den gleichen Bildmodus wie am Tag zuvor verwende.


Der eigentliche Plan war 2 funktionierende Systeme bestehend aus TV+PS3+Audiosystem und PC+2 Monitoren miteinander zu verbinden nur weiß ich nicht wie ich das noch hinbekommen soll da ich mittlerweile diverse DIY-Anleitungen aus dem Internet ausprobiert habe.

Aktuell funkioniert auch mal wieder die Audioausgabe ohne angeschalteten TV, keine Ahnung wie ich das eben hinbekommen habe.
y44oxj6u


Würde mich freuen wenn ich von euch ein paar Ideen bekomme, vielleicht habe ich ja von Beginn an schon etwas Grundlegendes falsch gemacht etc.

Gruß und Dankeschön vorab für's Lesen
schraddeler
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2013, 09:44
Ich würde den HDMI vom Rechner direkt mit dem Philips verbinden und für den Ton eine S/PDIF-Verbindung zum Onkyo wählen. Dann kann man beim Schachspielen auch Radio hören
Ansonsten lohnt sich bei einem Rechner auch immer mal ein Blick in irgendwelche Energiesparoptionen, oft sind die auch in den Programmen der Hersteller versteckt, wir hatten mal ein Problem mit Störgeräuschen, die schlussendlich daher rührten das der Onboard-Soundchip nach 37s ohne Tonereignis einfach den Datenstrom abschaltete. Konnte über Energiesparoptionen deaktiviert werden

gruß schraddeler
planlos3000
Neuling
#3 erstellt: 19. Dez 2013, 13:22
hi schraddeler

ohje, ist schon erschreckend das ich das selbst nie probiert habe...

Funktioniert auf jeden Fall und der TV übermittelt nun sogar seine Kennung an den Pc, allerdings ist jetzt logischerweise der Sound weg. Ich habe noch ein TOSLINK-Kabel rumliegen, ist das ebenfalls verwendbar? Wenn ich es nämlich anschließe passiert nichts, brauche ich dafür noch einen extra Treiber?

gruß&danke
schraddeler
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2013, 13:35

planlos3000 (Beitrag #3) schrieb:

ohje, ist schon erschreckend das ich das selbst nie probiert habe...

Manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht, aber dafür gibts ja Foren

planlos3000 (Beitrag #3) schrieb:

Ich habe noch ein TOSLINK-Kabel rumliegen, ist das ebenfalls verwendbar? Wenn ich es nämlich anschließe passiert nichts, brauche ich dafür noch einen extra Treiber?

S/PDIF ist die Schnittstellendefinition, die physikalische Ausführung erfolgt dann über Cinchverbindungen oder Toslink als optische Verbindung. Wenn dein Rechner einen Toslink-Ausgang hat, dann kannst du den mit deinem Kabel verwenden. Vielleicht solltest du die Schnittstelle dann noch aktivieren, in deinem oben geposteten Soundkonfigurationsfenster ist sie nämlich deaktiviert

gruß schraddeler
planlos3000
Neuling
#5 erstellt: 19. Dez 2013, 14:07
okay, ich habe den Receiver mit dem TOSLINK Eingang meines PCs verbunden, SPIDF im Soundmenü aktiviert, nun stellt sich nur die Frage welche Einstellung ich nutzen soll...

Unter Setup finde ich
1. HDMI Input
2. Component
3. Digital Audio

Gefühlsmäßig klicke ich mich gerade per trial&error durch Punkt 3, dort habe ich die Wahl
BD/DVD
CBL/SAT
GAME
PC
AUX
AM
FM
TV/CD
NET
USB

COAX1, COAX2 und OPT1, OP2 zuzuordnen, leider spielt er keinen Ton.

Auf dem Receiver Display steht unter im Soundfeld PC immer noch HDMI, das müsste ich vmtl. wegbekommen da er ja nun nicht mehr per HDMI den Ton bekommt... PCM blinkt, hab ich eben schon mal gegooglet, daran liegt es nicht denke ich.
schraddeler
Inventar
#6 erstellt: 19. Dez 2013, 14:15

planlos3000 (Beitrag #5) schrieb:
okay, ich habe den Receiver mit dem TOSLINK Eingang meines PCs verbunden,

Ich würde den Ausgang verwenden, hab ich aber auch so empfohlen.

gruß schraddeler
planlos3000
Neuling
#7 erstellt: 19. Dez 2013, 19:08
meinte ich doch
hab am PC nur ein Stecker wo ein optisches reinpasst, am Receiver jedoch 2, PC: OPT1 mit dem Rechner verbunden... hm,... bin atm wieder etwas ratlos.

Werde jetzt mal nach Treibern stöbern da ich den Ausgang noch nie benutzt habe..


[Beitrag von planlos3000 am 19. Dez 2013, 19:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
WLAN Entertainment (PC, TV, PS3, Internet)
Noska am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  3 Beiträge
Probleme mit TV und Festplatte
poing81 am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  3 Beiträge
Youtube zu onkyo streamen
kathiumichi am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  7 Beiträge
PC--->AV-Receiver Probleme
t.chrome am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  4 Beiträge
probleme mit philips lcd-tv an pc
kickerklaus am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  5 Beiträge
Mp3 Download unter Windows Probleme
ruepelchen am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  3 Beiträge
PC an AVR oder TV ?
aM-dan am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  3 Beiträge
Sound vom Rechner (DVI-GraKa) zum TV bringen
ballz* am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  5 Beiträge
Spontaner Soundabbruch bei onkyo 507 mit PC
-Janni- am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  7 Beiträge
FireWire zu TV (SCART)
frankyg am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedemkah
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.596