Soundkarte Xonar U7 - Problem bei der 5.1-Ausgabe von dts-Files

+A -A
Autor
Beitrag
AladdinWunderlampe
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jun 2014, 12:38
Liebe Audio-Experten,

um die Soundqualität des Kopfhörerausgangs an meinem Laptop zu verbessern und außerdem die Surroundausgabe von Musikdateien sowohl per digitaler Verbindung über den Surround-Receiver meiner Haupanlage als auch per analogen Ausgängen über mein Billig-Zweitsystem im Arbeitszimmer zu ermöglichen, habe ich mir eine externe Mehrkanal-Soundkarte angeschafft, und zwar die Xonar U7 von Asus, die über alle nötigen Ausgänge (SPDIF, Kopfhörer-Ausgang, Stereo-Cinch und (na ja) Miniklinken für die analoge Surroundausgabe) verfügt.

Wenn ich die Soundkarte nun per USB mit meinem Laptop und per SPDIF mit meinem Surround-Verstärker verbinde, um dts- und dd-Dateien im 5.1-Surround-Klang wiederzugeben (Decodierung im Verstärker), ergibt sich ein sonderbares Problem: Spiele ich über den Laptop DVDs mit dts-Tonspur ab, zeigt der Surround-Verstärker erwartungsgemäß das reguläre dts-Signal an, das auch korrekt wiedergegeben wird. Anders ist dies, wenn ich dts-CDs (44.1KHz/16Bit) oder entsprechende dts-Soundfiles vom Laptop abspiele. Zwar werden auch diese korrekt im Surroundsound wiedergegeben, allerdings meldet der Surround-Receiver in diesen Fällen sonderbarer Weise als Eingangssignal DolbyDigital. Offenbar wird also das dts-Signal durch die Soundkarte vor der Weiterleitung in den Receiver in ein DD-Signal konvertiert - und zwar ohne dass ich irgendwelche Einstellungen an der Soundkarte verändere.

Gerne würde ich diese überflüssige Konvertierung in das stärker komprimierte DD-Format umgehen und den originalen dts-Bitstream an den Verstärker weitergeben, wie das bei DVDs ja offenbar auch möglich ist. Daher möchte ich mich bei Euch erkundigen, wie ich dies mit der Xonar U7 bewerkstelligen kann. Für Tipps und Hilfestellungen wäre ich Euch sehr dankbar!



Herzliche Grüße
Aladdin


[Beitrag von AladdinWunderlampe am 23. Jun 2014, 12:39 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2014, 18:29
Versuche mal im Treiber Dolby Digital Live beim Digitalausgang abzustellen.
AladdinWunderlampe
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jun 2014, 02:39
Danke, audiophilantrop, für Deine Rückmeldung. Inzwischen habe ich das Problem gelöst.

Es beruhte wohl auf einem Konflikt zweier Plugins in meinem Mediaplayeer foobar 2000. Aufgrund meiner Lektüre einer Threads hier im Forum hatte ich in foobar das WASAPI-Plugin, das eine bitgenaue Datenweitergabe garantieren soll. Außerdem war aber auch ein dts-Decoder-Plugin installiert, um Stereowiedergabe zu ermöglichen. Anscheinend vertragen sich die beiden Plugins nicht - und das, obwohl man in den Einstellungen den Wiedergabemodus wählen kann. Sobald der dts-Decoder deinstalliert ist, funktioniert auch die digitale Ausgabe des dts-Signals über SPDIF. Leider kann ich nun dts-Soundfiles über foobar nicht mehr stereophon wiedergeben. Aber dafür verwende ich jetzt den VLC-Player.

Nachdem ich nun mein Problem gelöst habe, kann ich nur sagen, dass ich mit der Soundkarte klanglich und im Hinblick auf die Wiedergabemöglichkeiten sehr zufrieden bin. Nochmals vielen Dank für die Hilfe und



herzliche Grüße
Aladdin
Slatibartfass
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2014, 11:13

AladdinWunderlampe (Beitrag #3) schrieb:

Nachdem ich nun mein Problem gelöst habe, kann ich nur sagen, dass ich mit der Soundkarte klanglich und im Hinblick auf die Wiedergabemöglichkeiten sehr zufrieden bin.

Wenn Du, wie Du schreibst, die Soundkarte per SPDIF mit dem Surround-Verstärker verbindest, macht sowieso nicht die Soundkarte den Klang, sondern der Surround-Verstärker übernimmt die vollständige Audioverarbeitung und insbesondere die Digital-Analog-Wandlung, bei der der analoge Audistream erzeugt und dessen Klang bestimmt wird.
Der Klang dürfte sich bei dieser Anlschlussvariante zu einem SPDIF-Ausgang eines internen Soundchips nicht unterscheiden.

Slati
AladdinWunderlampe
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jun 2014, 12:15
Das stimmt. Aber ich benutze sie ja auch zum analogen Anschluss des Kopfhörers an den Laptop - und auch, um unkomprimierte Dateien (zum Beispiel bei der Erstellung eigener Surround-Abmischungen) vor dem Export und der Encodierung als dts-Datei abzuhören. Das geht dann über DD live und ist sehr praktisch. (Den analogen 5(7).1-Ausgang habe ich noch nicht getestet, weil ich da an meinem Billigsystem im Arbeitszimmer noch eine Umschaltlösung basteln muss.)


Herzliche Grüße
Aladdin


[Beitrag von AladdinWunderlampe am 24. Jun 2014, 13:14 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 24. Jun 2014, 21:00

AladdinWunderlampe (Beitrag #3) schrieb:
Es beruhte wohl auf einem Konflikt zweier Plugins in meinem Mediaplayeer foobar 2000. Aufgrund meiner Lektüre einer Threads hier im Forum hatte ich in foobar das WASAPI-Plugin, das eine bitgenaue Datenweitergabe garantieren soll. Außerdem war aber auch ein dts-Decoder-Plugin installiert, um Stereowiedergabe zu ermöglichen. Anscheinend vertragen sich die beiden Plugins nicht - und das, obwohl man in den Einstellungen den Wiedergabemodus wählen kann. Sobald der dts-Decoder deinstalliert ist, funktioniert auch die digitale Ausgabe des dts-Signals über SPDIF.

Da hat der DTS-Decoder wohl explizit auf dem Dekodieren bestanden, anstatt den Stream weiterzureichen. Das hat schon andere gestört.
psysus
Neuling
#7 erstellt: 18. Nov 2015, 03:05
Hallo zusammen.
Ich habe mir die asus Xonur u7 zugetan. Mein problem ist das ich nur Stereo Sound bekomme obwohl ich sie via s/pdif an meine 7.1 verstärker angeschlossen habe. Momentan verwende ich zwar nu 5.1. Woran liegt das? Kann ich das niergens konfigurieren oder muss ich alles analog anschliessen? Wäre einfacher über s/pdif, nur will ich natürlich den 5.1 Sound.
audiophilanthrop
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2015, 12:33

psysus (Beitrag #7) schrieb:
Mein problem ist das ich nur Stereo Sound bekomme obwohl ich sie via s/pdif an meine 7.1 verstärker angeschlossen habe.

Nicht "obwohl", sondern "weil"! Über SPDIF geht entweder unkomprimierter Stereo-PCM-Ton oder datenreduzierter Mehrkanalton (AC3/DTS-Passthrough, ist in der Abspielsoftware meist noch extra zu aktivieren, evtl. auch im Soundtreiber). Wenn du kein Quellmaterial mit einer derartigen Tonspur hast, müßtest du in diesem Fall Dolby Digital Live aktivieren und prüfen, ob die Lautsprecherkonfiguration für den Digitalausgang auch auf 5.1 steht. Nachteil dieser Methode ist die "lange Leitung" - gerade das AC3-Encoding dauert eine Weile, was einen gewissen Zeitversatz bedingt.
psysus
Neuling
#9 erstellt: 18. Nov 2015, 21:25
Danke für die Antwort. Ich habe das dolby digital live schon aktiviert. Nur kann ich niergens die Lautsprecher konfigurieren. Ich kann vonn s/pdif out auf speakers umstellen, da würde es funktionieren. Nur habe ich die Möglichkeit nicht zum meine Klipsch boxen an die Karte anzuschliessen. Das möchte ich auch nicht. Ich dachte immer via Tosklink ist gut und bringt 5.
1 sound? Verstehe es nicht so richtig. Aber leider kenn ich mich etwas zu wenig aus. Aber eigentlich sollte es gehen auch wenn etwas verzögerung da ist? Ich weiss echt nicht was isch noch machen soll. Habe denn aktuellsten Treiber und Einstellungen kann ich in der asus software nicht mehr verändern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asus Xonar U7 nur Stereo Ausgabe
chhe am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  2 Beiträge
Anschluß 2.1 an Xonar u7
donvito2k am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  3 Beiträge
Asus Xonar U7
Zippy0 am 15.07.2014  –  Letzte Antwort am 15.07.2014  –  3 Beiträge
Xonar U7 - Probleme
estonez am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  3 Beiträge
Probleme mit Asus Xonar U7
Nils001 am 12.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  2 Beiträge
DTS Audio CD's/Files
Helios61 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  14 Beiträge
DT 990 Pro + Xonar U7 Knistern seit Kurzem
Kamir am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 19.04.2016  –  3 Beiträge
Störgeräusche und Brummen mit KRK-Aktivboxen per Cinch an Asus Xonar U7 (USB-Soundkarte)
fajita am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  4 Beiträge
Bitgenaue Ausgabe 5.1
TurboOmega am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte optische 5.1 Ausgabe Tips
Steffen1971 am 06.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedSigba20
  • Gesamtzahl an Themen1.382.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.991

Hersteller in diesem Thread Widget schließen