Usb, 5.1 klinke,hdmi(nur video) -> über ? (hoher schwierigkeitsgrad)

+A -A
Autor
Beitrag
Mietshaus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jun 2015, 15:12
Hallo erstmal,

alte Situation die funktioniert hat (alles direktverkabelt und unsichtbar):

PC
-> 2 Monitore, 1 Direkt HDMI switcher, beim switchen -> hauptmonitor ist der TV im Nebenraum
-> An der Soundkarte mit Y adaptern klinke 5.1 Sound -> einmal normale 5.1 anlage und einmal die Anlage in den Nebenraum (Sound hörte man somit aus 2 Anlagen, wenn man eine nicht ausmacht :D)
-> USB3 hub wo die Kabel auch in Nebenraum gingen und wo Funktastatur+Maus dran war und empfänger für xbox Controller

(da es Nebenraum war, ging alles mit 3 meterkabeln durch die Wand locker und war genial)

Neue Situation:

PC ist jetzt etwas weiter weggezogen und die vielen Kabel sind nicht nur zu kurz sondern auch zu hässlich.

Frage:
Gibt es heute eine Lösung, welche über LAN geht? Eine Box wo man USB, HDMI, Sound
Eingänge hat <- lan -> und eine andere Box, welche das DIREKT wieder ausgibt ? (will das ganze dann sogar über Dlan machen, somit verschwindet auch das lange LanKabel : ) ).

Ich konnte bisher nichts im Netz finden, daher frage ich mal hier, der HDMI "direktswitcher" hab ich auch nur hier gefunden, also kannst ja nicht schaden.

Danke schonmal!
Mietshaus
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Jun 2015, 09:38
Hat keiner von so einer Box gehört? Wäre das ne Marktlücke oder ist es Technisch garnicht möglich ?
Revedar
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jun 2015, 19:52
Technisch wäre es denke ich schon möglich würde ich sagen. Theoretisch kannst du ein Lan Kabel als Usb Kabel nutzen( Brauchst dafür aber Erfahrung oder eine gute Anleitung) Würde dir in deinem Fall empfehlen dir nen sehr langen schrumpfschlauch in einer Farbe deiner Wahl zu kaufen und da alle Kabel durchzuführe. Mann könnte aber auch überUsb alles machen--> also Display, Internet, Usb Anschlüsse, Sound über usb 3.0 laufen lassen ( würde auf sowas unter 3.1 warten). Im Notfall könnte man auch eine Pcie Line verlegen<- nicht empfohlen da du da eine neue Graka benötigen würdest.

Schlussendlich würde ich dir das mit dem Schrumpfschlauch oder mit einem Holz Kabelkanal(sehr edel) empfehlen. Wenn du an alterniven interessiert wärst melde dich einfach.

Gruß,
Marvin.
Mietshaus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jun 2015, 10:13
Wie gesagt,w ürde gern das ganze einfach dann mit Dlan lösen (also lan über strom).
USB signal geht ja schon, dafür gibts adapters, aber dann brauch ich ja auch noch sound und hdmi..

man, glaub das sollte man kickstarten oder ich schlag dsa mal Devolo vor. das würde einfach soviel an Kabeln und verluste sparen.
Revedar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jun 2015, 11:35
Ach so Das ist recht einfach es gibt da ein pqar adapter die köbbten ein video signal über die Stromversorgung streamen, die sind an sich für aowas wie einen dvb tuner gedacht aber an sich könnte das so funktionieren. Ich such mal ein adapter raus aber die sind recht teuer
Revedar
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jun 2015, 11:43
Hab erstmal so eine Box an sich http://www.conrad.de...ts-DigiSender-HD-Pro. Aber es gäbe auch die möglichkeit an das eine ende des cat6 Kabels einen Hdmi stecker anzuschließen, und das andere ende in eine gigabit dlan adapter. Genauso machst du das dann auf der anderen seite also beim gegenstück. So kannst du über das Stromkabel das signal speisen.
Mietshaus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jun 2015, 13:04
okay, also wir hätten bisher:

HDMI über strom 349 euro
LAN über strom 80 euro
USB über LAN (strom^^) 20 euro adapter?

Ez fehlt nur noch 3x klinke für audio über strom oder lan

Preislich ist es erstmal egal, auch wenn das hdmi teil echt weh tut

Bisher aber:


Und bin grad über dashier gestolpert:
http://www.lindy.de/...101&pi=38127&ci=2002


[Beitrag von Mietshaus am 12. Jun 2015, 13:07 bearbeitet]
Revedar
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Jun 2015, 14:18
Hab da was interessantes gefunden: http://www.elektroni...8HJK4r2cgaAo7c8P8HAQ. Zu deiner Idee das Signal umzuwandeln:www.google.de/aclk?sa=l&ai=CPAHLj8x6VY2WI6qIjAa604CQCuyxkuoFrLKUpuoB7K-D9rgCCAYQASgEYJWCgICwB6ABxvTv9gPIAQepAr4mXxiG0rI-qgQnT9CsBqZXtzlxu5MmOfWMPd57nInpx5b6Juujevzz2a7k-nbGmInBwAUFoAYmgAeii5AJiAcBkAcCqAemvhvYBwHgEoHKlKP1ipTHSQ&sig=AOD64_1SSlXekEAKxzOKPoD88kr6TEy3uw&ctype=5&clui=3&rct=j&q=&ved=0CHoQ8w5qFQoTCM3C456QisYCFcpVFAodc2AARQ&adurl=http://www.voelkner.de/index.php%3Fmp%3Dproducts%26file%3Dinfo%26ref%3D43%26products_model%3DS30692&cad=rja
Finde ich aber sehr überteuert da das 20 euro technik ist.
Revedar
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Jun 2015, 14:20
Die Wireless Lösungen funktionieren aber am besten über kurze Distanzen, also unter 5 Metern gibts zumindestens eine sehr geringe Lantenz
Revedar
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Jun 2015, 16:03
Usb über Lan ist sehr simpel, vielleicht sagt dir ja NAS etwas. Das ist das gleiche Prinzip in deinem Fall, und da eine NAS schon nur 70Euro kostet, solltest du mit wesentlich weniger auskommen. Ich such mal nach dem aktiven und passiven Adapter für dein HDMI Problem, aber das wird schon etwa 120-150Euro insgesamt kosten, da würde ich schon überlegen einfach ein Kabel zu verlegen.
Revedar
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Jun 2015, 16:19
Ich würde den Händler mal anschreiben, aber das scheint eine kostengünstige Möglichkeit zu sein(http://www.ebay.de/itm/like/280744223727?lpid=106&chn=ps). Ich kann dir aber nicht versichern, dass beides über ein Adapter funktionieren wird(Usb und Hdmi über dlan), möglicherweise benötigst du sowas von zwei verschiedenen marken (also das dlan adapter) oder es geht gar nicht, was ich mir aber nicht vorstellen kann. Ansonsten kannst du halt ein Adapter kaufen, dass über Usb 3.0 Aduio, Usb Anschlüsse und ein Video Signal liefert. Falls du alles über Usb laufen lassen möchtest, kann ich dir ein Usb zu lan adapter empfehlen+Gegenstück und dieses Adapter:http://adf.ly/link-deleted.php Dann kannst du dir ein beliebiges Dlan Adapter kaufen( Ist kein muss, aber ich würde mir eins von Tp Link für um die 35-60 Euro kaufen, wenn ich dir ein genaues raussuchen soll melde dich einfach, hab selber eins und funktioniert seit Weihnachten 2014 24/7 ohne Probleme, mein Ping ist über 1 Etage 32 statt 31 ms und die Internetgeschwindigkeit um 1-5% langsamer) und fertig ist es. Bei dieses All in One boxen gibt es auch preiswertere, aber ich auf die schnelle keine bessere gefunden. Aber wenn du auf Grafik Leistung angewiesen bist würde ich von der Box stark abraten und mir Dlan Adapter(beide der Adapter mit 2 Ports)+Usb Adapter+Hdmi Adapter. Soundkarte oder so brauchst du ja nicht, da der Sound über Hdmi kommt.
Mietshaus
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Jun 2015, 22:01
Hui Danke dir bisher.

paar links von dir gehen nicht (ist nicht schlimm) und ich bin nicht sicher ob du sicher mit NAS ein NAS meinst ;).

für hdmi und usb hab ich dank dir sozusagen ("extender" <-- gutes google wort!) gefunden.

ez fehlt noch 3xAudio-klinke über LAN extender =).
Revedar
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Jun 2015, 13:28
Also das mit der Klinke sollte einfach zu lösen sein, einfach häng einfach sowas wie die Creative Soundblaster play an die Usb Buchse oder du nimmst ein dlan set mit audio ein/ausgang. Alternativ das Netgear XAUB2511(http://www.amazon.de/gp/product/B00AKG9XZ2/ref=pd_lpo_sbs_dp_ss_2?pf_rd_p=556245207&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B000PEBJGA&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=0PCKK18GVRFY9ANSMT39) oder einfach ein Cinch auf RJ45 Adapter (http://www.amazon.de/gp/product/B008ENM8IW/ref=pd_lpo_sbs_dp_ss_3?pf_rd_p=556245207&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B000PEBJGA&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=0PCKK18GVRFY9ANSMT39<--- passiv also belegt lediglich die pins um). Das Netgear Adapter gibts auch von Devolo( Adapter 1<-- 2 Cinch Ausgänge/ Adapter 2<-- Usb Eingang + RJ45 Port ) Links zur Devolo Version-->http://www.amazon.de/Devolo-dLAN-Audio-extender-Starter/dp/B000PEBJGA http://www.amazon.de/Devolo-1196-Audio-Extender/dp/B000U1H6AQ. Ich helfe halt gerne Bin selber Teillaie( Grundlegende Löterfahrungen, sehr ausgeprägte Erfahrungen richtung Computertechnik) und wenn ich helfe kann, mache ich es gerne :D.
Revedar
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 13. Jun 2015, 13:36
Welche Links funktionieren des nicht? Marmitek Adapter: http://adf.ly/1InwxM . Der Link war sehr lang hab ihn also gekürtzt.
Hab noch ein paar günstigere Wandler rausgesucht--> http://adf.ly/1InxeP Der hat sogar 2 Hdmi Anschlüsse. Brauchst du mehre Audio Anschlüsse? Falls du nur einen brauchst würde ich sagen dass du ein Hdmi zu Ethernet Adapter nimmtst(+einen Audio Decoder für 20 Euro falls du das Audio Signal separat benötigst. Dann noch ein Dlan Adapter dass Usb Anschlüsse hat( Wäre die beste Lösung sonst da auch einen Umwandler)
Mietshaus
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 15. Jun 2015, 15:02
Hi,

danke nochmal

zu Audio,
brauche halt 3x klinge (für 5.1) erweiterung. Lösungen würden von dir gehen, aber da brauch ich sehr viele audioextender und frage ist ob man überhaupt 3mal diese nebeneinander benutzten kann :D, 5.1 klinge über LAN wäre halt schon nice .

allgemein wäre es gut, wenn switchfähig alle geräte währen, was ich bei z. B.

http://www.amazon.de...UTF8&asin=B008ENM8IW

bezweifle
Revedar
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Jun 2015, 12:04
Man kann 5.1 einfach mit hdmi durchspeisen und dann wieder abspalten
Mietshaus
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Jun 2015, 16:19
brauch aber klinke (also analog) :--)
Revedar
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Jun 2015, 22:57
Ich hatte da an sowas gedacht: http://www.amazon.de...eywords=hdmi+decoder
Mietshaus
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Sep 2015, 10:43
Ja, nur das wäre 2.0

analog 5.1 ich brauche

aber nochmals: voll cool von dir das du da soviel mir raussucht :--]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB/Klinke Adapter, USB Buchse A auf 3,5mm Klinke Buchse
ForThaGames am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  5 Beiträge
Klinke oder USB?
janspezial am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2011  –  10 Beiträge
von usb auf klinke
syKaa am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  3 Beiträge
von laptop zu Anlage über Klinke/USB?
DerBastler2 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  6 Beiträge
Kein 5.1 über HDMI
schnapphase am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  13 Beiträge
5.1 Sound über HDMI
gonzo12 am 18.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  10 Beiträge
Kein 5.1 über HDMI
razzfatz am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  3 Beiträge
Minidisc über Klinke an USB?
dj_darek am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  4 Beiträge
Laptop über HDMI an Philips HTS3510
chris93;-) am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  4 Beiträge
USB-Stecker auf 3,5mm Klinke-Buchse
b1ng am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.277 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedAndi__11
  • Gesamtzahl an Themen1.373.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.166.335