Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


billige Lösung für mehr Bass ?

+A -A
Autor
Beitrag
spliffwalker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Dez 2004, 12:35
Hi,

ich habe bisher 2 alte Philips boxen (FB 46/20) von nem alten System mit Radio etc an nem Verstärker von Philips (FA 950) laufen. Aus diesen Boxen kommt jetzt natürlich verdammt wenig Bass
Nun die Frage, wie löse ich dieses Problem möglichst kostengünstig ? (50 € max)
Mögliche Dinge :
1.
Logitech X-230 kaufen und den Verstärker + Boxen in die Tonne treten. Hier ist die Frage ob ich mir von dem System viel erwarten kann im Vergleich zu meinem jetzigen (bin klanglich bis auf Bass zufrieden, also nicht all zu anspruchsvoll.)

2.
nen Kumpel von mir hätte noch nen Subwoofer (nicht sehr teuer) rumstehen der aus einem 2.1 System stammt. KAnn ich hier nun einfach meine Boxen anschliessen? hat keine normalen Anschlussklemmen sondern stecker, aber das dürfte man ja basteln können oder?

3.
Einen passiven Subwoofer wie den hier :
http://www1.conrad.d...1&p_sortopt=ZARTSORT
Einfach an den Verstärker mit anschliessen, dadurch dass der ja links und rechts input hat dürfte die Belastung auf beiden Kanälen ja gleich geregelt sein, oder gibts da Probleme ?
Die Boxen+der Verstärker blieben so erhalten

mein Zimmer ist recht klein (12 qm) dadurch muss nicht so viel Leistung da sein (meine Nachbarn sollen ja auch noch schlafen können ).

vielen Dank schon mal für eure Mühe

p.s. : als soundkarte dient der OnBoard sound vom Asus K8V Deluxe, also nix besonders gutes.


[Beitrag von spliffwalker am 21. Dez 2004, 12:36 bearbeitet]
McUsher
Stammgast
#2 erstellt: 21. Dez 2004, 13:20
Lösung 2 wäre natürlich die Kostengünstigste und Einfachste.

Leider bietet die Philips Seite keine Bedienungsanleitung
für deinen Verstärker an, sonst hätte ich gerade mal geguckt,
ob das funzt.
Musst mal gucken, ob du einen Pre-Out am Verstärker hast, es könnte auch der Tape-Out gehen. An diesen dann den Subbi anschliessen. Wegen des Kabels musste mal schauen wie der Anschluss im Subwoofer belegt ist. Der Subwoofer sollte bei dieser Lösung dann aber eine Frequenzregelung haben, er wird nicht so toll klingen, wenn er zu Viel abspielen soll..

[Edit]
Das wäre die Lösung, den Subbi zusätzlich zu deinem jetzigen System anzuschliessen. Das ist zwar komplizierter, sollte aber den grösseren Effekt haben.
Um den Subbi als Verstärker zu nutzen, müsstest du mal gucken, ob die sich Leistungsmässig vertragen, würde ich aber abraten.. da sollte dein Stereoverstärker besser klingen.
[Edit2]
Oh mann, ich hoffe du wirst aus meinem Geschreibsel schlau.. ich hab noch nen kleinen Kater und bin noch nicht ganz wach... Ich guck heut abend nochmal drüber.


[Beitrag von McUsher am 21. Dez 2004, 13:25 bearbeitet]
spliffwalker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Dez 2004, 13:41
erst mal danke für die schnelle Antwort

also wenn sich der Verstärker sinnvoll nutzen lässt wäre das natürlich perfekt

versteh ich das richtig, das das Signal vom PC einerseits verstärkt an die Boxen gehen soll und zudem unverstärkt an den Sub weiter? Wäre hier nicht evtl einfach ein Y-Adapter der vor dem Verstärker ans Chinch Kabel kommt sinnvoll, oder klappt das nicht?

Was ist denn zur dritten Lösung qualitätsmäßig zu sagen, wäre die besser als 1 bzw 2 oder eh sinnlos ?
McUsher
Stammgast
#4 erstellt: 22. Dez 2004, 03:43
Hmm,
also im Moment wirste vermutlich PC->Verstärker->Boxen haben.
danach solltest du zusätzlich PC->Verstärker->Subwoofer (via PreOut).
Du könntest auch alternativ einen weiteren PC-Out nehmen,
und diesen an den Subbi anklemmen...
Wichtig wäre nur hier herauszufinden, ob der Subbi dann halt
in der Lage ist die Frequenzen die er benötigt abzutrennen... sollte aber gehen, wenn das einer aus nem 2.1 System ist.

Wie das genau zu verkabeln ist, hängt halt vom Subbi ab, und
wie du das antüdeln willst.
Wichtig ist, dass der Subbi beide Kanäle bekommt, also Stereo
angeschlossen wird, damit er den gesammte Bassbereich in deinem
Fall wiedergibt.

Probier einfach mal aus, kannst eigentlich nicht viel falsch machen (Das Einzige was falsch zu machen geht, und mir gerade einfällt, ist den Subbi an einen verstärkten Eingang anzuschliessen)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mehr bass für meine terratec txr-665
RealOerkel am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  2 Beiträge
billige 'aktiv' lautsprecher
fjmi am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  14 Beiträge
Firewire-Lösung für Notebook an Verstärker?
jacaranda am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  9 Beiträge
schwacher bass
kolle501 am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  4 Beiträge
Gute billige " boxen " für unter 50? !
KoFT am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  8 Beiträge
Ich werde verrückt! Keine Lösung für mein Aufnahmeproblem! Bitte helfen!
vinyl4life am 15.06.2014  –  Letzte Antwort am 17.06.2014  –  8 Beiträge
Mehr Bass am Pc
Chris120 am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  18 Beiträge
Foobar mehr bass?
Shooter182 am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  6 Beiträge
Suche Soundsystem für Pc + kräftiger bass!
G_Nyce am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  14 Beiträge
Suche Lösung für mein Problem.
LambOfGod am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.664