Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche gute, billige Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
abt
Inventar
#1 erstellt: 26. Feb 2007, 19:41
hi

ich brauche unbedingt eine neue soundkarte. dieses rauschen der standard-karte ist ja eine katastrophe. ist mir mit in-ears jetzt erst richtig aufgefallen.

die karten sollte möglichst billig sein, guten sound liefern. ich brauche aber keinen schnick-schnack wie 7.1 oder so.

gibt es irgendetwas was ich beachten sollte??

edit: der chipsatz des mainboards ist ein K8T800 (VT8383)

freue mich auch eure vorschläge.



[Beitrag von abt am 26. Feb 2007, 19:55 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2007, 20:05
Hi,

also billig ist sehr dehnbar, und ich weiß auch net was an der Soundkarte dranhängen wird, aber unabhängig davon hilft dir DIESER Thread vielleicht weiter
abt
Inventar
#3 erstellt: 26. Feb 2007, 20:13
ja, das ist sogar sehr dehnbar

ich hab mir kein wirklichen preisrahmen ausgedacht. aber 120€ sollte sie nicht sprengen. immer gut, wenns billiger geht. eigentlich sollen an die soundkarte nur der kh, 2 boxen und ein headset. das ist alles analog (oder irre ich mich )

Garfield360
Stammgast
#4 erstellt: 26. Feb 2007, 22:02
Hi!

Wenn du eine reine Stereosoundkarte suchst, der man beim besten willen kein Rauschen entlocken kann, dann kann ich dir nur wärmstens die Terratec EWX 24/96 ans Herz legen. Ich habs beim besten willen noch nichts geschafft sie zum rauschen zu bringen. (Sie auch hier: KH-Thread (siehe Post 118).) Dort wird es bestätigt.
Die Karte kostet auch nur die hälfte.

Für eine reine analoge Ausgabe, ist die Qualität der Komponenten wichtig, bei Digital nicht so. Also ist Analog ehr teurer.

Wenn du "nur" das Rauschen abschaffen willst, dürfte es auch eine Audigy tun. Hat "Nur" Line-Out und Surround gedöns. Hört sich aber nicht so gut an wie die Terratec (eigene Erfahrung) oder eine M-Audio, Juli@ etc.

Falls du auf Nummer sicher gehen willst in Bezug auf rauschen, dann solltest du auch über eine externe Lösung nachdenken. Nur für 120€ schwierig... .

Wie wichtig ist dir denn der Klang?

Habe selbst einen KH und mich gerade deswegen für EWX entschieden. Was für ein KH hast du? Ich kenne zwar nicht deine Boxen, aber die dürften auch mit einer Audigy zufrieden sein, ebenso das Headset ^^.


Der Absolute Preishit: Aureon SKY (~10-20€) oder Phillips Accoutic Edge.
Angeblich besser als eine Audigy aber schlechter als eine M-Aduio, etc. . HAt aber auch mit Surroundgedöns.

Viele Grüße,

Garfield


[Beitrag von Garfield360 am 26. Feb 2007, 22:05 bearbeitet]
abt
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2007, 13:59
hi
diese terratec hatte ich auch schon im visier. aber wo bekommt man die? im inet gibt es nur einen händler und dort nicht vorrätig.

im moment habe ich nur meine inears, aber später soll mal was anständiges dazukommen

der klang sollte schon gut sein, man will sich ja verbessern

wenn das sorroundzeug dabei ist, nicht schlimm, es sollte sich nur nicht zu sehr auf den preis auswirken.

wie sind denn die creative karten?

Garfield360
Stammgast
#6 erstellt: 27. Feb 2007, 17:56
Hi!

Hatte vorher eine Creative Audigy LS... na ja... die Terratec ist eindeutig!!! besser. Habe den Unterschied sofort gehört, und habe meinen Kopfhörer selbst noch nicht so lange.

Die X-Fi ist mir zu viel "extra gedös" wie EAX oder diese komischen Modi, die man je nachdem was man macht wählen muss. Kein Nerv immer von Entertainment auf Gaming zu wechseln oder so... .
Über die Treiber verliere ich nur ein paar setzte:

Creative Audigy LS ~30MB, lange Ladezeit beim Start, funktionierte meist...

Terratec EWX 2496 ~3MB, kaum Ladezeit (ersetzt Windoof Mixer) und bislang keinerlei probleme.

Zu den Creative Treibern findet man aber auch so genug... .

M-Audio und ESI sollen auch sehr gute Treiber haben.
Die Creatibe High-End Alternative ist eine EMU 1212 ~150€, hat mir aber noch zu viel von den Creative Treibern und dürfte vollends überdimensioniert sein.


Wenn später etwas "gutes" her soll... ich denke in Bezug auf KH?! Dann in welchem Preisrahmen? Ein DT880, HD650, AKG K701 macht mehr aus einer guten Quellen als zum Beispiel ein HD515 ... . Hörst du CD's oder MP3's?
Gute Stereosoundkarte + KH(kommt aber auf den KH an), entlarven sofort jede schlechte Aufnahme. Spreche da aus Erfahrung. Du hörst Knackser und Rauscher die du sonst nie gehört hast.

Also wie gesagt eine gute Soundkarte für wenig Geld ist die Aureon SKY (~10-20€) oder Phillips Accoutic Edge.
Besser sind eindeutig die M-Audio < Terratec < Esi

Es gibt auch noch die Onkyo, sehr gute Qualität, nur schwer zu bekommen (siehe Forum), oder die neue Audiotrak Prodigy 2HD (oder so). Soll gut sein, habe keinerlei Wissen darüber. Aber och nicht zu haben ... .

Die Terratec gibt es meines Wissens nur noch bei eBay.
Von OnBoard ist fast alles ein Wohlklang und eine Verbesserung!!

Viele Grüße,

garfield


PS: Meine Antwort in einem Thread schon gelesen? Klick mich


[Beitrag von Garfield360 am 27. Feb 2007, 17:56 bearbeitet]
abt
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2007, 18:09
wenn ich mir mal eine kh kaufe, dann auch einen richtigen, also schon in die richtung K701...

am pc werde ich wahrscheinlich nur mp3´s und die anderen komprimierten formate hören. irgendwann sollen die kh dann auch mal an nen verstärker etc., aber da ich schüler bin, pflege ich die taktik der kleinen schritte

bei den creative karten, meinte ich diese x-fi serie.

soll schon ein bissl auch für die zukunft sein. daher vll doch besser das 5 bzw. 7.1 gedöns^^

achja, deinen post habe ich gelesen

Garfield360
Stammgast
#8 erstellt: 27. Feb 2007, 18:30
Hi


Die X-Fi ist mir zu viel "extra gedös" wie EAX oder diese komischen Modi, die man je nachdem was man macht wählen muss. Kein Nerv immer von Entertainment auf Gaming zu wechseln oder so... .
Über die Treiber verliere ich nur ein paar setzte:

Creative Audigy LS ~30MB, lange Ladezeit beim Start, funktionierte meist... (Bei den X-Fi wohl kaum anders...)

Terratec EWX 2496 ~3MB, kaum Ladezeit (ersetzt Windoof Mixer) und bislang keinerlei probleme.

Zu den Creative Treibern findet man aber auch so genug... .



Bei den MP3 solltst du aufpassen unter 192Kbirs ist echt kritisch m.E. andere sagen sogar unter 256kbits. Kommt aber auch auf die Aufnahme an.

Ich habe gehört, dass die neue X-Fi -Serie schlechtere, billigere Komponenten verbaut haben soll, als die ersten Modelle der X-Fi. Ich kann mich nicht richtig mit ihr anfreunden. Liegt wohl auch an dem internen zwangs Resampling auf 48Hz und den Treibern und dem 24bit Chrystalizer ...

Wenn du viel spielst und die spiele Raumklang wie EAX brauchen, wirst du im Moment nicht um eine X-Fi herum kommen.

Wenn du kaum oder gar nicht spielst, so wie ich, kannst du auch eine Stereosoundkarte nehmen nur für den KH. Und falls du dann mal lust auf nen Ego-Shooter hast, aktivierst du einfach deine Onboard. Geht so auch mit 5.1 Boxen: Meine Boxen sind auch noch an meiner alten Audigy. Habe die Audigy einfach deaktiviert und wenn ich lust auf 5.1 Sound habe, einfach die Audigy wieder aktiveren.
Die meisten Spiele laufen auch mit ner Stereosoundkarte aber halt ohne den super tollen Creative Raumklang, dem dank Vista nun eh ein Ende gesetzt wurde. (aber anderes Thema)


Für ein KH, wie der Btech oder LakePeople G99 oder ..., ist eine gute Quelle sicher auch nicht schlecht.
Der AKG 701 ist aber sehr analytisch und sehr strikt mit dem Soundmaterial (schlechte Mp3's etc.). Der Dt880 auch, aber noch nicht so streng. Aber auch anderes Thema :).


Viele Grüße,

garfield
abt
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2007, 18:34
hi

mhh, ich spiele auch viel.

wahrscheinlich wird es dann doch ne x-fi. aber welche?
es gibt sehr viele verschieden versionen...

naja, vista kommt mir so schnell nicht ins haus, nur wenns nicht mehr anders geht (ich halte nicht viel von dem m$ zeug).

andere frage: passen die x-fi karten auf mein mainboard?

Garfield360
Stammgast
#10 erstellt: 27. Feb 2007, 18:50
Hi!

Wenn du ein freien PCI-Slot hast JA! Was für ein Mainboard hast du denn? Hersteller + Typ?

Mhh, die X-Fi ist auch deutlich deutlich besser als eine Onbaord! Nur halt nicht "audiophile". Das sollte aber auch nicht immer der Anspruch sein. Musik soll Spaß machen.


naja, vista kommt mir so schnell nicht ins haus, nur wenns nicht mehr anders geht (ich halte nicht viel von dem m$ zeug).


Hast du Linux? Geht die x-Fi mit Linux?


wahrscheinlich wird es dann doch ne x-fi. aber welche?
es gibt sehr viele verschieden versionen...


Gute frage. Due Xtreme Audio, unterstützt KEIN Eax. Also nichts für dich. Die Xtreme Musik bis Fatality hören sich gleich an. Die Frontblende ist Geschmackssache. Obwohl das erste mal ein relativ brauchbarer KHV dabei sein soll. Die Frage ist brauchst du Anschlüsse? Nur zum "prollen" zu teuer ^^.
Diese Gamer Edition haben extra RAM ... das bringt in manchen fällen bis zu sagenhafte 1.5FPS. Vielleicht ist die Untersützung aber auch noch nicht vorhanden.

Die Aureon Sky (~20€) ist auch für speile geeignet, aber nicht so gut wie eine Xfi. Bei spielen solltest du aber jemand anderen fragen, wie gesagt, da habe ich keine Ahnung von.


Überleg es dir, nicht dass du nachher zweimal kaufst. Bei frage helf ich gern!

Garfield

PS: Zur X-Fi gibt es massig threads. Einfach mal lesen!
abt
Inventar
#11 erstellt: 27. Feb 2007, 18:58
nee, hab kein linux. nur xp. ich mag m$ halt einfahc nicht. schade, dass die keine richtie konkurrenz haben. aber das ist wieder ein anderes thema...

hersteller: fujitsu-siemens
(ja, ich weiß, nicht das beste. aber mir haben die led´s am pc so gut gefallen :D, daher musste es ein siemens pc sein)

modell: D1605

chipsatz: VIA VT8383 Apollo K8T800

Garfield360
Stammgast
#12 erstellt: 27. Feb 2007, 19:39
Hi!

Nun denn wenn man es mag 8). Also das Board hat 6 PCI Steckplätze. Siehe Hier.
Wenn du keine 6 anderen PCI -Karte hast, ist das kein Problem mit der X-fi!

Viele Grüße,

garfield
abt
Inventar
#13 erstellt: 27. Feb 2007, 20:05
das sieht sehr cool aus mit den blauen leuchten macht auf jeder lan-party eindruck

hab noch eine frage:
wenn ich nun die x-fi anschließe, wird die sofort erkannt und der sound läuft nur über die. oder gehts erst, wenn ich den treiber installiert habe oder muss ich im bios rumspielen?

a'ndY
Inventar
#14 erstellt: 27. Feb 2007, 20:31
Treiber installieren ist Pflicht, und im Bios Onboardsound (falls vorhanden) unbedingt deaktivieren!
abt
Inventar
#15 erstellt: 27. Feb 2007, 21:16
hab jez mal en bissl gesucht, und da ist mir aufgefallen, dass es von den x-fi karten immer eine "bulk" version (egal ober gamer, music, audio, etc.) diese ist immer billiger. was ist daran anders?

a'ndY
Inventar
#16 erstellt: 27. Feb 2007, 21:39
Bulk Versionen gibts in vielen Bereichen (Soundkarten, Grafikkarten, ...), das ist die Version wo du eine Antistatiktasche mit der Karte und eine Treiber CD bekommst, sonst nix Also quasi nur die Hardware und unbedingt benötigte Treiber, keine Extras (Vollversionen von Software oder Spielen, Kabel, nix).
abt
Inventar
#17 erstellt: 28. Feb 2007, 14:46
wo ist der genaue unterschied zwischen der Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic und der Creative Sound Blaster X-Fi XtremeGamer Fatal1ty Professional Series?

hört man diesen unterschied oder hat die XtremeGamer Fatal1ty ingame vorteile?

a'ndY
Inventar
#18 erstellt: 28. Feb 2007, 14:54


Und ein minimal erhöhter SNR (Signal/Rauschabstand), also keine großen Vorteile bei der Soundqualität.


[Beitrag von a'ndY am 28. Feb 2007, 14:54 bearbeitet]
abt
Inventar
#19 erstellt: 28. Feb 2007, 14:58
mhh, 70€ für die music ist schon verlockend...

45€ mehr für die Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro lohnt als eurer meinung nach nicht ?

a'ndY
Inventar
#20 erstellt: 28. Feb 2007, 15:02

abt schrieb:

45€ mehr für die Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer Fatal1ty Pro lohnt als eurer meinung nach nicht ?


Richtig...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche eine gute Soundkarte.....
fretchen am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  16 Beiträge
Suche gute Soundkarte
Keren_Ann am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  2 Beiträge
Suche gute externe Soundkarte
Wanda-ES am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  7 Beiträge
Soundkarte
Hörnschen am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  3 Beiträge
Suche gute STEREO USB Soundkarte
Stud.Ing am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  20 Beiträge
Suche gute Soundkarte für Musik
Tommistar am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  20 Beiträge
usb soundkarte
Ali103 am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  2 Beiträge
Gute externe Stereo Soundkarte
Marshall_DSL50 am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  2 Beiträge
Gute Soundkarte für Musik
Radish am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  23 Beiträge
Gute Soundkarte für Musikwiedergabe
scirocco790 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AKG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979