Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


lautsprecher am pc

+A -A
Autor
Beitrag
ActiveX
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2005, 00:33
hi!
ich habe vor einiger zeit schon einmal einen thread zu diesem thema geöffnet. das fazit aus dem damaligen war, daß es möglich ist seine normalen lautsprecher an die soundkarte eines computers anzuschlißen sofern ein verstärker dazwischen geschaltet wird.
ich habe seitdem mit einigen leuten darüber gesprochen und ich würde daraufhin (wie auch schon in dem thread damals), daß gewisse hintergrundgeräusche auftreten würden dabei (rauschen, klopfen). außerdem wurde mir gesagt, daß der verstärker darunter leiden könnte, daß ein eher ungewöhnlich hoher signalstrom fließt (von der soundkarte).

meine fragen sind daher:
1. wie laut sind solche hintergrundgeräusche? hört man sie auch, wenn man musik hört (bei zimmerlautstärke)?
2. gibt es eine möglichkeit solche hintergrundgeräusche zu vermeiden? gibt es verstärker, die durch qualität die geräusche stark reduzieren?
3. wirkt sich die wahl der soundkarte auf das auftreten von hintergrundgeräuschen aus? würde z.b. eine digitale soundkarte etwas daran ändern? ich denke dabei an einen optischen anschluß, statt einer 3,5 klinke.

vielen dank im voraus für eure antworten.
gruß,
*ActiveX*
digitalfrost
Stammgast
#2 erstellt: 14. Feb 2005, 13:51
Sowas hörst du nur wenn deine Soundkarte Schrott ist bzw. irgendwas anderes mit dem Rechner nicht stimmt. Ich hatte z.B. mal ein schrottiges Board mit VIA KT133 Chipsatz, da konnte mans tatsächlich hören wenn man die Maus bewegt hat Wenn du ganz sicher gehen willst: Von M-Audio und Terratec gibts Soundkarten mit externem D/A Wandler. Wenn dein Amp nen D/A Wandler hat kannst du auch direkt digital vom PC an den Amp, da rauscht garantiert nichts.

Ich habe überhaupt keinen CD Player, habe auch nie einen besessen (okay bin 'erst' 20) und höre wie alle meine Kumpels schon immer über PC (aber keine schrottigen MP3s, nicht das ihr was falsches von mir denkt :D) und unsere Verstärker leben alle noch (ich benutz den CD Eingang für den PC).
Wenn du Analog an den Amp gehst gilt als Faustregel das du die Soundkarte nur zu etwa 70% aufdrehen solltest, dann übersteuert da auch nix.

Ob die Ausgabe einer Soundkarte (am LineOut) wirklich lauter ist als die anderer Hifi Geräte würde mich auch mal interessieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC Soundkarte mit Verstärker verbinden
Nachba am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  6 Beiträge
Lautsprecher rauschen auf einmal!!??
Ace-dude am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  15 Beiträge
Rauschen aus Lautsprecher nachdem Monitor angeschlossen wurde
ellbergone am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  3 Beiträge
Lautsprecher piepen und rauschen?
fr3sh am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  3 Beiträge
Brummen + Rauschen > Laptop über externe Soundkarte an Verstärker
awohlfj am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  10 Beiträge
PC an Verstärker
ct237 am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  7 Beiträge
Lautsprecher mir Receiver am PC
McLight am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  3 Beiträge
Verstärker am PC
Ruhrpott-Dampfer am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  3 Beiträge
Pc an Verstärker
arnevp am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  3 Beiträge
Reichen Verstärker und Lautsprecher für den Anschluss an den PC?
DerVerstärker am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: )
  • Neuestes Mitgliedbibibo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.593