Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC an alten Receiver (mit DIN-Anschlüssen)

+A -A
Autor
Beitrag
HarlEQin
Neuling
#1 erstellt: 03. Jun 2003, 10:26
Tach!
Ich hab' ein problem:
Ich versuche, an meine SB 5.1 einen Receiver anzuschließen, an den 2x 100 Watt Boxen dran sind.
Da der Receiver aber alte DIN anschlüsse hat, brauchte ich nen umwechsler von klinke auf DIn, funzt auch, allerdings super leise!!! ich muss den Receiver auf volle lautstärke stellen sowie den PC auch!!!

wenn ich aber z.B Radio anmache geht der sound richtig laut.
Liegt das am Wechsler von din auf klinke oder muss ich nen anderen eingang benutzen(zur zeit Aux, bei phono gehts lauter, is aber n brummen im hintergrund zu hören!)
bitte helft mir!!!
danke
cr
Moderator
#2 erstellt: 03. Jun 2003, 10:39
Hast du den richtigen Adapter? DIN geht in beide Richtungen, für Aufnahme und Wiedergabe (drum 5polig). Am voll ausgeführten sind 4 Cinch-Stecker bzw. 2 Klinkenstecker dran. Vielleicht hat deiner die falsche Richtung mit Cinch-Steckern bestückt.
Auch wenn DIN anders funktioniert, die Lautstärke ist normal kein Problem bei Line-In.
Phono-Anschluß ist ungeeignet, vergiß es.

Das beste ist, du nimmst einen DIN-Stecker mit 4 Cinch-Buchsen dran und für den PC ein Kabel mit 3,5mm Steroklinke und 2 Cinch-Steckern. Dann hast du alle Möglichkeiten.


[Beitrag von cr am 03. Jun 2003, 10:44 bearbeitet]
HarlEQin
Neuling
#3 erstellt: 04. Jun 2003, 08:29
Stimmt das habe ich ausprobiert!
Wenn ich die Schwarzen bzw. gelben an das audiokabel anschließe, funzt das. ich weiß nur nicht ob gelb an rot oder gelb an weiß!?
HarlEQin
Neuling
#4 erstellt: 04. Jun 2003, 08:32
noch ne frage:
wie hoch ist der qualitätsverlust, wenn ich an die soundkarte an den lineout nen doppelstecker dran mache und dann zusätzlich noch aktive boxen???
hab nämlich noch 'n 5.1 System
cr
Moderator
#5 erstellt: 04. Jun 2003, 09:37
1) bei rot/weiß ist rot rechts und weiß links. Bei gelb/?? weiß ich es nicht. Nimm ein Testsignal, was nur in einem Kanal vorkommt und schließe so an, dass es im richtigen rauskommt.

2) Der Qualitätsverlust ist bei Kabeln, die normal lang sind (1-2m), gering, wenn überhaupt.
Es hängt aber vor allem vom Ausgangswiderstand der Soundkarte und der gesamten Kabellänge ab.
HarlEQin
Neuling
#6 erstellt: 05. Jun 2003, 08:47
Danke, hat mir echt geholfen!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an alten Verstärker mit Din Kabel anschließen
zimpl am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  4 Beiträge
Receiver an PC-Soundkarte anschließen
Butcher am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  18 Beiträge
Pc an Hifi-Receiver anschließen!
Raffel_46 am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  2 Beiträge
Technics Receiver mit PC verbinden
Cr4cc am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  8 Beiträge
PC an Receiver
eXtinct am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  4 Beiträge
PC an Receiver
mazchen am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  4 Beiträge
PC an Receiver
mac241 am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  3 Beiträge
Receiver an PC anschließen??!!
fightingsheep am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  8 Beiträge
Receiver an PC anschließen
j.pausch am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  4 Beiträge
PC an AV-Receiver
H4nso am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedElke90489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.428