Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Din Anschluss am Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
SonyUser
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Feb 2007, 19:02
NAbend,

ich hab mal ne frage an euch,

wie verält sich mein verstärker , wenn ich meinen computer über entsprechende adapter and en DIN Tape anschluss anschließe habe ich einen leistungsverlust am eingangssignal bzw. wirkt es sich negativ auf den klag aus ??





Florian
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#2 erstellt: 14. Feb 2007, 15:59
hi,

Deine Frage ist nicht gut "leserlich", daher kann meine Interpretation deiner Frage nicht deine gewollte Antwort sein.

Also:

Du willst deinen PC über den Klinkenstecker-out mit einem Kabel (Klinke auf Cinch) an den Tape-Eingang(Cinch) deines Verstärkers anschließen. Dem spricht eigentlich nicht entgegen. Der Klang wird halt nicht so gut sein wie wenn ein CD-player als Quelle genutzt wird, aber er sollte annehmbar sein.
Soweit ich weiß sind übrigens alle Eingänge eines Verstärker elektrisch und mechanisch gleich bis auf PHONO.


Schau dich doch einfach mal im PC und HiFi-Forum oder direkt im Thread zum Anschluss von PC an HiFi-Anlage um.



mfg
SonyUser
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Feb 2007, 10:51
Es geht darum:

Ich habe über einen passenden adapter mein PC an den DIN TAPE1 eingang angeschlossen...

Habe ich klanglichen verlust?

MFG Flo
hifi-packman
Stammgast
#4 erstellt: 21. Feb 2007, 12:05
Was sagen denn deine Ohren dazu?!

Ansonsten immer im Vergleich zu "was?"

visir
Inventar
#5 erstellt: 21. Feb 2007, 13:25
Hallo ...!


FeG*|_N@irolF schrieb:
hi,
Du willst deinen PC über den Klinkenstecker-out mit einem Kabel (Klinke auf Cinch) an den Tape-Eingang(Cinch) deines Verstärkers anschließen.


eigentlich hat er DIN und nicht Cinch geschrieben, aber es läuft auf das selbe heraus, und abgesehen von den Tippfehlern war die Frage völlig klar.

Ob ein PC schlechter als CD klingt, hängt von den jeweiligen Modellen (beim PC v.a. die Soundkarte) ab, aber darum geht es nicht.

Lässt sich der Ausgangspegel des PC mit der System-Lautstärkeregelung verändern? Dann würde ich dort eher hoch einstellen, in etwa so, dass sich die gleiche Lautstärke ergibt wie z.B. ein CD auf einem anderen Eingang (durch direktes Umschalten bei möglichst gleicher Musik überprüfen).

lg, visir
ta
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2007, 19:39
Hm, ich hab mal versucht einen CD-Player mit Cinch-Anschluß an den TAPE einer alten Dual-Kompaktanlage aus den 70ern anzuschließen. Gehört hab ich schon was nur war es total leise.
visir
Inventar
#7 erstellt: 21. Feb 2007, 21:44

ta schrieb:
Hm, ich hab mal versucht einen CD-Player mit Cinch-Anschluß an den TAPE einer alten Dual-Kompaktanlage aus den 70ern anzuschließen. Gehört hab ich schon was nur war es total leise.


Falscher Adapter, würde ich sagen. Selbst, wenn man einen Adapter hat, der an einem Ende Cinch und am anderen Ende DIN hat, heißt das noch lange nicht, dass der "in die richtige Richtung" geht. Eine DIN-Buchse ist ja sowohl Ein- als auch Ausgang.
Und "total leise" hört man trotzdem, wenns falsch läuft.

lg, visir
ta
Inventar
#8 erstellt: 21. Feb 2007, 22:54
Der Adapter war ein Ding mit Din-Stecker, aus dem vier Kabel rausgekommen sind die in 4 Cinch-Buchsen geendet sind. Ein rot-weißes Paar war mit IN, und ein rot-weißes Paar mit OUT beschriftet...

An einem alten Kofferradio funktioniert er wunderbar.

Ich vermute im Falle der Dual-Anlage irgendein problem mit Impedanzen. Oder einen Defekt in der Dual.
visir
Inventar
#9 erstellt: 22. Feb 2007, 09:02
Ja, so einen Adapter habe ich auch. In einem Fall habe ich die "falschen" Cinch-Stecker nehmen müssen, damit es funkt. Schon probiert? (Es geht nix kaputt dabei - zumal es ja jetzt schon "falsch" sein kann bzw. wahrscheinlich ist, weil es ja sonst funktionieren würde)

Falsche Impedanzen schließe ich einmal aus.
Die Dual wird wohl kaum mehrere Eingänge zum Probieren haben...

lg, visir
SonyUser
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Feb 2007, 20:53
also... alles wie gesagt funzt super kann keinen unterschied zum normalen cd eingang hören

Flo
tommyknocker
Inventar
#11 erstellt: 24. Feb 2007, 22:55
Gibt meines wissens minimale Spezifikationsunterschiede zwischen der Din und den neuzeitlich üblichen Chinch-Anschlüssen, bei einer regelbaren Quelle ist das aber eh völlig egal.
SonyUser
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Jun 2007, 07:38
Vielen Dank!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss PC <-> Verstärker
Hubertus77 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  4 Beiträge
Gleichzeitiger Anschluss von Headset und Verstärker
Heineken1988 am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  18 Beiträge
Anschluss von Laptop an Verstärker (Spannung?)
oliver_surft am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  3 Beiträge
Verstärkerfragen allgemein. (für Anschluss am PC)
bims- am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  6 Beiträge
PC anschluss an Verstärker...
Splitt3r am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  13 Beiträge
Cinch Anschluss an Verstärker ?
Mika.HK am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  5 Beiträge
Anschluss Laptop an Verstärker
zwäng am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  14 Beiträge
Rauschen bei PC Anschluss
PaulWBG am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  6 Beiträge
Verstärker mit LAN Anschluss zur Ausgabe freigegebener Medien
Bob08 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  2 Beiträge
Bumm bei Anschluss PC an Verstärker per optischem Kabel
carstens68 am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.796