Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


von mp3 wieder auf CD-Qualität

+A -A
Autor
Beitrag
derkleenepunker
Stammgast
#1 erstellt: 21. Feb 2005, 22:03
hallo,

also, ich hab mich ma so auf ziemlichen vielen seiten die mir empfohlen wurden durchgelesen, ich hab gelernt das es unterschiedliche qualitaeten gibt 128kbps bis 320kbps,....usw. das es entpackungsprogramme gibt.
wenn man jetzt ne 128kbps mp3 datei hat, und die ziehmlich scheisse klingt, wenn man die dann einfach auf ne audio cd brennt wird die mp3 erstma entpackt auf ihr urspruenlgiches format,und dann gebrannt richtig? dann muesste die cd qulitaet doch wiederhergestellt sein oder ?
oder muss man die datei mit einem speziellen programm erst entpacken und dann brennen?

bin neuling malte
evw
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2005, 22:33
Leider nein. Das einzige, warum sich das auf der CD besser anhören könnte, ist, wenn dein CD-Player besser ist als deine Soundkarte. Was erstmal weggerechnet wurde, kommt auch auf CD nicht wieder.
snark
Administrator
#3 erstellt: 21. Feb 2005, 22:38
Da MP3 ein verlustbehaftetes Kompressionsverfahren ist geht das nicht. Was einmal wegkomprimiert wurde, kommt auch durch Umwandlung in eine anderes Format nicht wieder zu Tage..


snark
LondonCalling
Inventar
#4 erstellt: 21. Feb 2005, 22:38
Hallo,

ganz so einfach ist es nicht. MP3s sind nicht einfach nur "gepackt", sondern werden nach psycho-akustischen Modellen verlustbehaftet komprimiert. Es werden also bestimmte Frequenzen des Ausgangsmaterials nicht mitkomprimiert; diese Daten sind also in der MP3 nicht mehr vorhanden und können auch nicht mehr reproduziert werden. Ob das ganze dann wieder auf CD gebrannt wird ist dabei egal.
Es gibt keine Möglichkeit schlechte MP3s wieder "besser" zu machen, Du kannst sie höchstens noch einmal mit einer höheren Bitrate neu codieren.

Gruß
a'ndY
Inventar
#5 erstellt: 22. Feb 2005, 10:29
Naja, meine Vorgänger habens eh schon gesagt:

Was mal weg ist, kann durch höhere Bitrate nicht wieder dazu kommen

Aber ich hätte noch eine Frage: Bei vielen A/V Receivern wird ja normales CD Material auf 24 Bit hochgesampelt und dann behauptet, dass es besser klingen soll... irgendwie kann ich das aber nicht glauben. Mein Denkvorgang:

Im Studio wird mit 24 Bit, 96 Khz gearbeitet, und dann ein downsampling auf 16 bit 44.100 Hz durchgeführt. Also die Kurve, die am Anfang richtig schön rund war, wird dann eben "eckig(er)" --> Engergebnis: Eine eckige Kurve. Und wenn ich diese eckige Kurve mit 24 Bit abtaste, bleibt sie doch immer noch eckig, oder???

Versteht mich irgendjemand hier...
schandi
Stammgast
#6 erstellt: 22. Feb 2005, 13:36
hab es verstanden ,

bin nicht der experte aber das ein cd signal eckig ist stimmt absolut. hab mal einen 20khz sinuston von einer cd mit einem analogen oszi gemessen.
die "welle" bestand nurnoch aus zwei stufen :L.

vielleicht kann der receiver das gepushte singnal verlustfreier weiter verarbeiten, sourrund simulieren!?!
a'ndY
Inventar
#7 erstellt: 22. Feb 2005, 14:17
Juhuu, man(n) versteht mich
Naja, ob es eckig ist oder nicht kommt ja auch drauf an, wieviel man es vergrößert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3 qualität
Stephfather am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  3 Beiträge
64kbps = CD Qualität?
Thomaswww am 01.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  17 Beiträge
mp3-Qualität
maho69 am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  16 Beiträge
MP3-Alben runterladen gute Qualität?
FCKW36 am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  4 Beiträge
mp3 Qualität ? PC<->AV-Receiver
hakki99 am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  11 Beiträge
Mp3 richtig sortiert auf CD ?
Adamantium40k am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  8 Beiträge
Audio CD Brennen Qualität
Stivikivi am 03.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  6 Beiträge
CD in 44,1khz/16bit qualität auf dem PC
baltasar am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  4 Beiträge
MP3 in CD konvertieren?
Shaker am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  8 Beiträge
Audio-CD/MP3-Archivierungsprogramm?
grayson am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedblu!hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.116
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.735