Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie bedient ihr euren Heimkino PC?

+A -A
Autor
Beitrag
Ralfii
Inventar
#1 erstellt: 25. Feb 2005, 09:05
Hallo

Da ich mir noch immer nicht ganz schlüssig bin, wie ich meinen PC bedinen soll, würde mich mal interessieren wie ihr das macht.

Ich bediene ihn momentan über:

Logitech MX900 Bluetooth-Maus (ca 10.12m reichweite)
Windows-Bildschrimtastatur (etwas umständlich)
800*600 Auflösung, extragrosse schriftarten
42" Plasma
Sitzabstand 5m

Damit ich die schrirften der Menüs und programme auch anständig lesen kann, habe ich es momentan so eingestellt. Irgendwie ist es aber nciht so recht zufriedenstellend.

Würde gern noch andere vorschläge hören, wie ihr das gelöst habt.

Danke !
Audio_Monitor
Gesperrt
#2 erstellt: 25. Feb 2005, 10:58
Hallo,

ich fernsteuere meinen PC (den ich allerdings nur für Musik verwende) entweder per Terminal (RDP oder VNC) und (W)LAN von einem anderen PC aus oder verwende eine Standardfernbedienung an einem Empfänger, den ich selbst gebaut habe mit einer selbstgeschriebenen Software.


Hier am Vorgänger des aktuellen PC:



Gibt es aber auch zu kaufen, bei techcase.de oder Pearl oder...

Regards,

Andreas
Ralfii
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2005, 09:25
dann brauchst du aber doch noch einen PC, um den MediaPC remote steuern zu können oder ?
Audio_Monitor
Gesperrt
#4 erstellt: 27. Feb 2005, 12:04
Hallo,

jain.

Im Prinzip verwende ich nur die Fernbedienung, die farbigen Tasten schalten die Funktion, also CD/DVD, Playlist I, Playlist II, Webradio. Dazu Lautstärke etc. Weil meine Software selbstgeschrieben ist, ist die Anpassung auf spezielle Funktionalität und genau meinen Bedarf recht einfach. Über die anderen PC stelle ich nur die Playlists zusammen bzw fernbediene ihn auch mal aus anderen Räumen.
www.epiacenter.de (Spezialseite für Mini-ITX) oder www.myhtpc.de (Forum für HomeTheater-PC) können ganz interessant sein, dort stellen andere ihre Lösungen vor.
Fertige Fernbedienungen gibts wie gesagt u.a. bei Techcase, dem Sponsor von Epiacenter.

Das Bild im letzten Beitrag ist etwas irreführend. Ich höre nur Musik mit meinem PC, und da war erstmal zu vermeiden dass ich einen Monitor vor Ort habe.
Bild vom aktuellen Stand:

Das im letzten Beitrag abgebildete Gerät ist mittlerweile wieder Arbeitsplatz-PC.

Mit etwas Geschick kannst Du unter Windows, mit Linux sowieso, die Bildschirmauflösung genau an Dein Plasma anpassen, also eine 1:1-Darstellung erreichen. Das ist auf jeden Fall zu empfehlen wegen der Bildschärfe und der optimalen Ausnutzung der Möglichkeiten. Wenn Du keine reine Audio-Lösung haben willst ist das wohl der richtige Weg. Eventuell bietet der Hersteller Deines Display ja schon eine entsprechende monitor.inf zum Download an.

Für die Tastatur geht zum Beispiel der abgebildete Logitech Cordless Desktop, der dann auch gleich die Funktionen für Mediensteuerung mitbringt. Im Bild siehst Du einen hellen Halbkreis auf der Tastatur. Hier sind Buttons für Play/Pause, Stop, Titel vor, Titel zurück und der grosse runde Knopf ist die Lautstärkeregelung. Kabellos und geht bei mir sogar durch die Wand.

Der Logitech DiNovo Media Desktop ist noch einen Schritt weiter, der hat die Zahlentastatur einzeln wie eine Fernbedienung und ist damit fast schon ideal. Hat aber auch seinen Preis, fast 200 von diesen komischen runden Dingern, denen die Leute wie verrückt hinterherlaufen.


Du siehst, es gibt tausendundeine Möglichkeit...

Regards,

Andreas
Ralfii
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2005, 12:23
Da du sich ggf. mit der konfiguration von Monitoren auskennst frage ich dich mal:

Mein Plasma hat eine auflösung von 852*480

Mit der GF4MX460 kann ich aber nur eine auflösung von 848*480 einstellen (natürlch auch die standardauflösungen)

Das hat zur folge, das im mittlweren bereich einige bereiche bei text etwas unscharf sind.

kann ich denn die monitor.inf selbst bearbeiten ?

Der hersteller bietet keine an.

hätte halt genre echt 852*480 punkte. die lesbarkeit im vergleich zu den windows auflösungen ist enorm besser, aber noch nicht optimal.

auch mit powerstrip hab ich es noch nicht geschafft, eine eigene auflösung zu kreieren.

danke


[Beitrag von Ralfii am 27. Feb 2005, 12:24 bearbeitet]
Audio_Monitor
Gesperrt
#6 erstellt: 27. Feb 2005, 13:13
Hallo,

schau hier, individuelle Lösungen sind mein Job und mein Hobby. Ich recherchiere dann mal...

...allerdings ohne Garantie auf schnellen Erfolg. Ist auch für mich Neuland, aber ich bin ja ein guter Scout .

Frage noch welches System?

Falls ich zu einem Ergebnis komme, melde ich mich per PM. Live testen kann ich aber - falls es irgendwie geht - nur unter W2K, XP oder 98SE.

Alles andere müsste ich erst installieren und seit einem Crash letzte Woche werden mir langsam die Platten knapp.

Die unscharfen Stellen kommen durch Interpolation für die 4 Pixel, evtl. kannst Du parallel einmal versuchen, am Bildschirm die Breite um 4 Pixel zu reduzieren, falls das geht. Vielleicht reicht das ja dann schon.

Und suche mal im Windows mit Unterverzeichnissen nach Dateien *.inf mit enthaltenem Text "848". Wenn Du was gefunden hast, schick mir eine Liste der gefundenen Dateien per PM.



Regards,

Andreas

Ich weiss schon, warum ich die guten alten Röhren bevorzuge...
derboxenmann
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2005, 13:22
Super von dir AUDIO_MONITOR !!! So ne hilfsbereitschaft findet man doch eher selten

Ich hab noch nen Tipp zur Steuerung.

Ich hab mir das Cherry CyMotion geholt.. natürlich Wireless.
Die Tastatur hat 2 Akkus und ne Solarzelle, die Maus kann man auch einstecken und laden während man sie benutzt. ansonsten ist alles Kabelllos... ich finde: geile Sache für schlappe 70€ oder so ähnlich...

Laut/Leiser und die ganzen funktionstasten wie next/pause/stop/last... sind auch schon drinne integriert. 14 frei programmierbare Tastenaußenrum... sehr gelungenes Design mit schwarzen Tasten und weißen Zeichen...
Die Maus hat eine Auflösung von 800dpi... das bringt so manchen zum verzweifeln... mussm man halt die Mausgeschwindigkeit runterstellen

http://www.cherry.de/deutsch/enjoy-line/enjoy_master_solar.htm

Audio_Monitor
Gesperrt
#8 erstellt: 27. Feb 2005, 13:35
Hi,

das ist purer Egoismus, ich lebe davon, dass ich mehr weiss als andere. Ist schon nett, wenn ein Programmierer mit Doktortitel nach einer konzentrierten halben Stunde Fehlersuche in seinem Programm verzweifelt aufgibt und laut fragt warum er keine Daten in den Server kriegt, ich ihm dann aus reiner Lebenserfahrung sagen kann, er sei selbst schuld, wenn er keine eindeutigen Indizes vergibt...

Weil ich neugierig bin, passieren solche Dinge und so habe ich auch als ungelernter Hilfsarbeiter mit Abi auf dem zweiten Bildungsweg meine Chance auf bescheidenen Wohlstand...



Regards,

Andreas

Das Keyboard ist megageil. Danke für den Tipp, werde ich in naher Zukunft mal testen.

... und wenn mir nicht immer der Regedit abschmieren würde, wäre ich bestimmt auch dem Problem schon etwas näher gekommen. Die Info dazu habe ich auch schon gefunden:
http://msdn.microsof...ab68393b7347.xml.asp


[Beitrag von Audio_Monitor am 27. Feb 2005, 13:37 bearbeitet]
Audio_Monitor
Gesperrt
#9 erstellt: 27. Feb 2005, 14:46
Zwischenstand:

Es muss gehen, über einen Registry Hack.

Eine Möglichkeit, das vor der Treiberinstallation vorzubereiten ist hier:

http://www.shacknews.com/onearticle.x/17557

Ich suche gerade in meiner Registry eine Möglichkeit, das zu vereinfachen.

Regards,

Andreas
Murray
Inventar
#10 erstellt: 27. Feb 2005, 14:50

Wie bedient ihr euren Hiemkinoi PC


Ich war so frei, den Titel zu editieren....
Audio_Monitor
Gesperrt
#11 erstellt: 27. Feb 2005, 15:01
Hallo,

Danke. Nun bist Du Murray der Editor.

Aber besser Edi als nur ein Tor ...



Ralfii, ich brauche jetzt Informationen zum verwendeten Betriebssystem, sonst komme ich nicht weiter.



Gruß,

Andreas



[Beitrag von Audio_Monitor am 27. Feb 2005, 16:51 bearbeitet]
Ralfii
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2005, 20:10
Es läuft WinXP Prof. SP2

Hardware ist ein 2000+

Plasma und jetzt auch ein anderer Monitor (damit ich den Plasma nicht immer gleich anwerfen muss für ein bischen Winam...) laufen an einer GF4MX460 mit 2*VGA out. Beide sind per VGA angeschlossen. Der andere Monitor läuft mit 800*600, der Plasma mit 848*480p, 60Hz

Danke Murray, meine Rechtschreibung lässt immer sher zu wünschen übrig in der Foren....


[Beitrag von Ralfii am 27. Feb 2005, 20:10 bearbeitet]
Audio_Monitor
Gesperrt
#13 erstellt: 27. Feb 2005, 20:47
Hallo,

alles klar, dann mach ich mal weiter. Kann jetzt aber zwei Tage dauern, Wochenende ist ja leider vorbei, und auch schon zwei Rotwein im Blut. Ich melde mich per PM, wenn ich weitere Fragen habe. Wie gesagt, garantieren kann ich nichts ausser meinem persönlichen Interesse an der Knobelei und dass ich es deshalb versuche.


Also bis dann und drück mir ein Däumchen.

Andreas


[Beitrag von Audio_Monitor am 27. Feb 2005, 20:48 bearbeitet]
Ralfii
Inventar
#14 erstellt: 28. Feb 2005, 08:06
Danke.

Im dem Link, wo du reingestellt hast, ist auch die auflösung von 856 eingetragen. Soweit ich weis, hat der Plasma aber "nur" 852 punkte.

Die 856 bekomm ich auch mit Powerstrip und den NVidia-Tools hin. aber halt keine 852.


Da ich nun schon ziemlcih viel rumgestellt habe, schaffe ich es leider auch nicht mehr, den Ausgang auf 480p zu stellen.

Es kommt immer nur 1080i raus bei den 480-zeilen auflösungen. Die 1080i sind aber auch gut lesbar und flimmerfrei.

Die MyHTPC Software ist auch ganz OK, nur läuft sie noch nicht richtig.....
Muss noch etwas expierimentieren.....

Aber auch mit dem WinComander (grose schriftten und Symbole) AcdSee, und PowerDVD bekommt man eigentlich alles hin, was gebraucht wird.

Die htPC software ist eher was für die bedienung mit einer IR FB denke ich mal
Joscha
Stammgast
#15 erstellt: 28. Feb 2005, 16:27
ich benutz einfach den sconi von http://tvtool.info/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zusammenstellung Heimkino PC
Jack788 am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  8 Beiträge
Heimkino an PC
berli43 am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  11 Beiträge
PC mit Heimkino verbinden ! Aber wie ?
Sasmo9 am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  3 Beiträge
Yamaha DVR-S120 Heimkino+PC?
MinusBrain am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  3 Beiträge
PC steuern an Heimkino-Anlage
schimmel_ms am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  6 Beiträge
Heimkino 5.1 an Pc - verkabelungsproblem!
abzhibilt am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  2 Beiträge
Heimkino an PC > nur Mono Sound
tekitha am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  5 Beiträge
Welche VGA-Karte für Heimkino ?
mralbundy am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  2 Beiträge
Heimkino
bergkla am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  2 Beiträge
PC-5.1 Surroundsystem mit optischem Eingang
Iceman04 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitglieddj_Lowlax
  • Gesamtzahl an Themen1.345.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.960