Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Terratec Aureon 5.1 fun an Receiver mit optischem datenkabel

+A -A
Autor
Beitrag
sten.rauch
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jul 2004, 09:55
Habe mir einen Sony Receiver (dolby digital 5.1) und optischem Eingang organisiert.
Habe das Problem, dass ich beim controlpannel der soundkarte (terratec aureon 5.1 Fun) auf den Lautsprechermodus "stereo" stellen muss, um den optischen ausgang zu aktivieren.
Werden trotzdem 6 signale übers optische kabel gesendet, oder zählt der "stereo" modus nur für die analogen Ausgänge.
Habe noch kein optisches kabel gekauft und kann somit nicht überprüfen, ob sich alle sechs kanäle einzeln ansteuern lassen.

Hat jemand schon erfahrungen mit diesem Problen gemacht, oder kann mir weiterhelfen?
kampf-keks
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jul 2004, 11:39
Hallo,

ich habe auch die Aureon 5.1 Fun.
Soweit ich weiß wird über den Digitalausgang nur ein Stereosignal geschickt.
Wenn Du es genau wissen willst ---> ausprobieren.

Ansonsten hat dein Sony doch sicherlich auch einen diskreten 5.1 Eingang oder? Dann kannst Du da rein.

Gruss Thomas
mit analogem Heimkino
sten.rauch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jul 2004, 12:20
ich werde mir mal nen optisches - digitales datenkabel zum testen kaufen, kostet mich auch nur 3, 18 ? die 2 meter.
wenn nur stereo durchgejagt wird, dann muss ich entweder über den s/pdif - coax über chinch gehen (obwohl ich dafür noch keinen ausgang am rechner hab) oder ich denke mal, ich werde die kanäle jeweils einzeln anschliessen ( von klinke auf 2 chinch - 2 x chinch - front / rear / center, woofer) brauch ich aber 3 kabel für...da müsste auch das eax gehen und die kanäle müssten somit einzeln ansteuerbar sein.
danke für die schnelle antwort.

wenn ich es mit dem optischen datenkabel ausprobiert habe, werde ich mein ergebnis nochmal reinschreiben.
kampf-keks
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Aug 2004, 11:06
Hallo,

wenn Du über 3 Klinke->Cinchkabel gehst dann hast du auf jeden Fall 6 getrennte Kanäle, worüber Du Dolby Digital etc abhören kannst und auch EAX - genau.

Gruss Thomas
Nephylim
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Aug 2004, 22:34
Die Karte muss den Ton Digital ausgeben können. Also auch AC3 oder DTS.
Geh mal auf die lautstärkeregelung da auf optionen und dann erweiterte einstellungen.
Dann gibt es unten einen Button, der erweitert heißt. Da aktivierst du dann das Häckchen nur Digitaler Output, wenn das nicht schon an ist.

Dann startest du dein DVD Programm, ich erläutere das ganze jetzt für WinDVD. Gehst da auf einrichten und dann info. Da steht dann unter der Soundkarte ob ein Digitaler Ausgang (spdif) gefunden wurde. Ist dies der Fall musst du nur noch im Sound Menü einstellen, dass du den Ton digital ausgeben willst. Wird die Karte ohne Digitalen Ausgang aufgeführt brauchst du nen anderen treiber. Ich hatte bisher keine Karte die über einen optischen Ausgang kein AC3 ausgeben konnte. Und ich hatte schon viele und auch noch günstigere als deine. Es war nur teilweise mit Stundenlangem rumprobieren verbunden, dass mich fast um den Verstand gebracht hat.
mrok123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Feb 2005, 21:42
Also meinst du dass man über die Aureon Fur auch 5.1 sound über den digitalen Ausgang ausgeben kann?
Weil wie beschrieben lässt sich dieser Digitalausgang nur bei Stereo aktivieren.

Brauch ich dazu modifizierte Treiber???
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Feb 2005, 13:31
Hab die Karte auch, und sie kann übern Dig. Ausgang nur Stereosignale ausgeben. Keine AC3 Streams.
mrok123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Feb 2005, 13:37
und man kann da nichts mit den Treibern oder dem ac3filter machen?
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Feb 2005, 13:57
Ich wüßte nichts zumindest. Wenn dann höchstens mit inoffiziellen Treibern, aber davon hab ich bei der Karte noch nichts gehört
Rippit
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Feb 2005, 13:33
Das ist doch Blödsinn...Na klar geht das!!!

Ich habe die Karte auch, sie gibt Dolby Digital- und DTS-Signale aus. Als ich sie eingebaut habe funzte es zuerst auch nicht, habe dann "Sound onboard" im Bios deaktiviert und schon gings.
mrok123
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Feb 2005, 17:41
Was stimmt den jetzt kann die Karte DD über den optischen Ausgang ausgeben oder nicht???
Weiß langsam nicht was ich glauben soll!
Rippit
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Feb 2005, 19:37
Jaaaaaaaaa, kann sie!!!!
Aber es muß natürlich alles richtig eingestellt sein.
tlg
Neuling
#13 erstellt: 24. Feb 2005, 22:55
Wie muss es denn richtig eingestellt sein?

Ich kann in selbiger Konfiguration (Aureon 5.1 & Sony STRDE495 optisch verbunden) unter Windows nur Stereo aus der Kiste zaubern.

Die gleiche DVD wird aber beim Abspielen unter Linux mit mplayer (-ac hwac3) vom Receiver korrekt mit allem drum und dran als Dolby Digital erkannt.

D.h. die HW kann es. Was muss man an der SW tun?
mrok123
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Feb 2005, 23:34
Das würde mich auch sehr interessieren.
Könntest du vielleicht ne genaue Anleitung mal hinschreiben wo man was ändern sollte!

Danke
Rippit
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Feb 2005, 08:58
@tlg
Das Treiber für Dolby Digital unter Windows installiert sind setze ich mal vorraus.
Habt ihr denn schon wirklich "sound onboard" im Bios deaktiviert?
Das hat bei mir (benutze Win XP SP2) ausgereicht, dann noch im Menu der Karte wirklich alle Digitaloptionen aktivieren. Im Menu des DVD-Players auch noch schnell ein Häckchen bei DD bzw. AC3.
Dann sollte es funzen!!!
Ich bitte um Rückmeldung...


[Beitrag von Rippit am 25. Feb 2005, 09:09 bearbeitet]
tlg
Neuling
#16 erstellt: 25. Feb 2005, 09:58
@Rippit
Welchen DD Treiber für Windows meinst Du? Ist der zusätzlich zum "normalen" Audio-Treiber? ich habe im Augenblick die aktuelle Version von der terratec Website installiert. Braucht man sonst noch was?

Ja, onboard sound ist im BIOS aus.

Im Controlpanel (dem von Terratec) habe ich alles digitale aktiviert. Dummerweise meint das Programm (wie an anderer Stelle beschrieben) dass zum Aktivieren von SPDIF nur Stereo-Lautsprecher konfiguriert sein dürfen. In allen anderen Einstellungen funktionierts auch überhaupt nicht...

Ich benutze im Augenblick die Trialversion von WinDVD. Dort habe ich in den Audiooptionen SPDIF eingestellt - dann passiert aber nix. Nur wenn ich WinDVD erzähle er sollte analoge Ausgänge benutzen kommt auf dem SPDIF was raus - lenkt wohl der Treiber um.

Welchen Haken kann / muss ich setzen damit er den Datenstrom als DD auf dem SPDIF rausschiebt? Gibt es andere Player die das besser können?

Weitere Rückmeldung gibt's heute Abend ...
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 25. Feb 2005, 13:51

Das ist doch Blödsinn...Na klar geht das!!!



Also das würde mich nun auch interessieren, denn mit den org. Treibern kann sie es definitiv nicht
Rippit
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Feb 2005, 07:46
@Großinquisitor

Du meinst bei Dir funktioniert es nicht.

Vielleicht liegt es auch an deiner Hardware. Ich habe im Chip-Forum gelesen, dass einige Receiver partout nicht mit dieser Karte zusammenarbeiten. Da kann ich dir nur den Weg über den Support von www.terratec.de empfehlen.

Bei mir läuft die Karte an einem Pioneer-, voher auch an einem Sony Receiver. ich habe mir meine Konfiguration noch mal angesehen, es ist nur die original Software (Treiberversion von 2002) installiert. Die LS sind im Reiter "Effekte" auf "Stereo" gestellt, S/PDIF ist aktiv. Beim Reiter "Digital" ist der "Ausgang" aktiv mit 44.1 kHz.

Es sind keine zusätzlichen AC3 bzw. Digitaltreiber installiert. Es läuft WinXP SP2 mit PowerDVD XP 4.0, "Sound onboard" wurde im Bios deaktiviert.

So läuft es bei mir einwandfrei!!!

Wenn ihr die Möglichkeit habt, solltet ihr mal auf einer anderen Partition ein zusätzliches frisches Betriebssystem installieren. Wenn die Karte dort auch nicht funzt, tja schade...
Ich bin mit der Aureon jedenfalls sehr zufrieden, es scheint jedoch viele User mit Problemen zu geben.
tlg
Neuling
#19 erstellt: 01. Mrz 2005, 15:37
Nach langem Probieren und basteln funktioniert es ... immer noch nicht.

Habe zwischenzeitlich auch den Treiber von CMedia (www. cmedia.com.tw) probiert, aber leider auch ohne Erfolg.

Wenn in WinDVD & Co SPDIF aktiviert ist kommt kein Licht aus dem SPDIF. Erst wenn ich die Soundkart auf 2 Lautsprecher konfiguriere und in der Soundkarten-Steuerung SPDIF anschalte kommt tatsächlich Licht raus. Dazu muss aber die DVD Player SW auf "analoge" Karte stehen.

Aber wie schon früher gesagt kommt immer noch nicht mehr als Stereo raus. .

Ich werd' versuchen dem Terratec Support nutzbringende Information zu entlocken, wenn das nichts nützt fliegt die Soundkarte aus dem Rechner, hat mich langsam zu viel Zeit und Nerven gekostet.

Falls jemand doch noch dem SPDIF ausgang dieser Karte Dolby Digital entlocken kann würde ich mich über eine genaue Beschreibung der verwendeten SW (Version, welche Treiber) und ggf. HW sehr freuen.
Rippit
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 02. Mrz 2005, 11:03
tlg schrieb: "Wenn in WinDVD & Co SPDIF aktiviert ist kommt kein Licht aus dem SPDIF. Erst wenn ich die Soundkart auf 2 Lautsprecher konfiguriere und in der Soundkarten-Steuerung SPDIF anschalte kommt tatsächlich Licht raus."
Du mußt die Karte ja auch auf Stereo stellen, sonst kannst Du die digitale Ausgabe nicht aktivieren!!!

Versuche es doch mal mit PowerDVD XP 4.0, welches Betriebssystem benutzt Du eigentlich?

http://www.hifi-foru...um_id=54&thread=2539


[Beitrag von Rippit am 02. Mrz 2005, 11:12 bearbeitet]
tlg
Neuling
#21 erstellt: 10. Mrz 2005, 18:21
Das hatte ich befürchtet, ich wollte trotzdem alle Varianten durchprobiert haben. Vielleicht hilft das Nachlesen hier dem ein oder anderen ja bei der Auswahl einer Soundkarte ...

Ich habe in den letzten Tagen mit PowerDVD 5 rumgespielt (bislang immer die aktuelle Version 6 als Trialversion), was älteres habe ich leider nicht. Faszinierenderweise kommt damit der AC3 Datenstrom beim Receiver an, der absolut richtig 5.1 erkennt und wiedergibt.

D.h. die aktuellen Versionen der [censored ] DVD Player SW scheinen sich nicht mit den Treibern (?) zu verstehen. Dummerweise schmiert die Version 5 beim 2. (oder mehr) Einlegen einer bereits einmal abgespielten DVD unwiderbringlich ab (trotz Patch).

Damit beende ich die Experimente und werde mich nach einer anderen Soundkarte eines anderen Herstellers umsehen.

Braucht jemand 'ne Aureon 5.1, kaum benutzt?

@Rippit:
Windows XP, hatte aber auch weiter oben geschrieben dass die HW an sich unter Linux funktioniert hat (mit richtigem Ton). Deshalb wollte ich ja auch nicht glauben dass es unter Win nicht geht. Wenn das aber ein SW/Treiber Problem ist, kann ich da nicht mehr viel machen ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Terratec Aureon Fun OptOut probleme
Hifi-fetischist am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  3 Beiträge
digitalen Sound mit Aureon Fun
ingmeister am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  2 Beiträge
Terratec Aureon 5.1 Fun Anschlüsse...
t0X1c am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  10 Beiträge
Probleme mit Teufel CEM an Terratec Aureon Fun 5.1
Maschurke am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  5 Beiträge
Aureon Fun opt. nicht 5.1???
olithebrain am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  7 Beiträge
Terratec Aureon 5.1 Fun
hannes2004 am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  2 Beiträge
Trennfrequenz bei Terratec Aureon 5.1 Fun+Teufel CEM?
Maschurke am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  12 Beiträge
Mic-Verstärker in Terratec Aureon 5.1 Fun?
iriefv am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  14 Beiträge
Terratec AUREON 5.1
Schemsie am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  10 Beiträge
Terratec Aureon 5.1 PCI
wacky666 am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedsemperrider
  • Gesamtzahl an Themen1.345.036
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.758