Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Moderne Multimedia-Zentrale

+A -A
Autor
Beitrag
langfrist
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2005, 16:51
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und bin nicht sicher ob meine Frage hier richtig eingeordnet ist.
Situation: Ich habe eine alte Sony-Stereo Anlage und einen alten Fernseher und ich möchte im Rahmen der Renovierung unseres Wohnzimmers die alten Geräte durch neue ersetzen. Nun habe ich gehört, dass PC, Audio, Video, Internet, Kino, Beamer etc. ja künftig alles so toll zusammenwachsen soll, d. h. keine isolierten Geräte mehr sondern alles integriert und PC-gesteuert, quasi als Multimedie-Zentrale.
Frage: Gibt es so etwas, macht das Sinn, wo kann man sich informieren und welche Hersteller sind da zu empfehlen?
Wichtig ist mir auch, dass es auch nach etwas aussehen soll und ich nicht im Kabelsalat ersticke.
Ich bin über jede Anregung dankbar.

Gruß langfrist
Audio_Monitor
Gesperrt
#2 erstellt: 22. Mrz 2005, 18:52
Hi,

Willkommen im Forum.
klickst Du hier.

Regards,

Andreas


[Beitrag von Audio_Monitor am 22. Mrz 2005, 18:52 bearbeitet]
magnum
Stammgast
#3 erstellt: 22. Mrz 2005, 19:55
Hallo,

diese Frage mit einem einfachen Link nach Google zu beantworten ist mir unverständlich.

Die grossen Fragen sind natürlich wieviel du ausgeben willst , welche Ansprüche du hast , inwiefern du dich in das Thema einbringen willst , die Räumlichkeiten , Altlasten und noch ein paar andere Dinge.

Mein "Multimedia-Center" sieht zur Zeit so aus:

Lautsprecher 5.1 System
Verstärker
Dreambox 7000 vernetzt im Keller über einen Router mit einem Server (ca. 160 GB Festplatte)
Wir verwendet als:
-> Sat-Receiver
-> mp3-Player
-> Recorder (in DD-Qualität)
-> Filmwiedergabe
-> Photowiedergabe
-> Radio
-> Internetzugang


Einen Multimedia-PC ins Wohnzimmer zu stellen lehne ich aus Geräuschgründen ab.
Desweiteren heisst Multimedia-Center für mich auch das z.B. Filme und mp3-Dateien bei mir im Haus überall verfügbar sein sollen , somit komme ich um eine zentralen Speicherort (Server) nicht herum.

Sehe diesen Beitrag nur als kleinen Ideenlieferant an und nicht als Empfehlung . Das Thema ist natürlich viel grösser und anspruchsvoller.

/magnum


[Beitrag von magnum am 22. Mrz 2005, 19:59 bearbeitet]
Audio_Monitor
Gesperrt
#4 erstellt: 22. Mrz 2005, 21:30
Hallo,


magnum schrieb:
diese Frage mit einem einfachen Link nach Google zu beantworten ist mir unverständlich.


Hast Du mal die Suchergebnisse durchgesehen? Alles Threads aus diesem Forum zum Thema Tauglichkeit von PC zur Multimediaquelle.



Die grossen Fragen sind natürlich wieviel du ausgeben willst , welche Ansprüche du hast , inwiefern du dich in das Thema einbringen willst , die Räumlichkeiten , Altlasten und noch ein paar andere Dinge.


Die Antwort lautet natürlich 42 oder?




Einen Multimedia-PC ins Wohnzimmer zu stellen lehne ich aus Geräuschgründen ab.


Du hast einen Multimedia-PC im Wohnzimmer. Deine Dreambox 7000 ist ein PowerPC mit 250 MHz und einem angepassten Linux.



Desweiteren heisst Multimedia-Center für mich auch das z.B. Filme und mp3-Dateien bei mir im Haus überall verfügbar sein sollen , somit komme ich um eine zentralen Speicherort (Server) nicht herum.


www.samba.org - falls Du etwas basteln kannst, macht die Box den Music-Server.


Langfrist, zu Deinen Fragen:

Frage: Gibt es so etwas

Ja, die Multimedia-PCs haben bereits Einzug in Wohnzimmer gehalten, teilweise ohne dass die Benutzer das gemerkt haben.

Frage: macht das Sinn

Ja. Mit Einschränkungen beim Bedienungskomfort.

Frage: wo kann man sich informieren und welche Hersteller sind da zu empfehlen?

Hier im Forum die Suche bedienen, entsprechende Threads gibt es etwa 200. Bei spezielleren Fragen einfach fragen.


Regards,

Andreas
magnum
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mrz 2005, 05:57
Hallo,


@Audio_Monitor
Natürlich ist die Dreambox ein abgespeckter PC - mit einem Multimedia PC jedoch nicht zu vergleichen und für den Aufbau eines MM-Centers durchaus in Betracht zu ziehen.
Der Bedienungskomfort gestaltet sich ähnlich wie bei anderen Sat.-Receivern.



/magnum


[Beitrag von magnum am 23. Mrz 2005, 06:03 bearbeitet]
Audio_Monitor
Gesperrt
#6 erstellt: 23. Mrz 2005, 23:43
Halo, Magnum,


magnum schrieb:
Natürlich ist die Dreambox ein abgespeckter PC - mit einem Multimedia PC jedoch nicht zu vergleichen und für den Aufbau eines MM-Centers durchaus in Betracht zu ziehen.

Dann würde ich ein Mini-ITX-Mainboard vorziehen, die gibt es auch in lüfterlos und mit mehr Power. Wobei ich mich natürlich frage, warum manche 3 GHz brauchen, um ein Video abzuspielen wo die Dreambox mit relativ wenig Takt auskommt.
Zum Vergleich mal ein PC (1GHz, 512MB, 80Gig, DVD+-rw) in lüfterlos:



Der Bedienungskomfort gestaltet sich ähnlich wie bei anderen Sat.-Receivern.

Ja, da gibt es schon eine Menge guter Software für Linux. Was ich recht interessant finde, ist ein Linux gleich im BIOS, das will ich mal ausprobieren in naher Zukunft. Im Moment boote ich noch von Platte bzw Compact Flash.

Regards,

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Multimedia HDD und- PC- Audio
Pucky1992 am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
Mini Tablet-PC als Hifi-Zentrale
Frechmatz am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  2 Beiträge
Multimedia PC als Hifi-Anlagen-Ersatz??
theclown am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  2 Beiträge
PC Monitor Frage zu Produkt und Anschluss
Dfxtreme am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  6 Beiträge
Flüsterleiser Multimedia PC, gibt´s sowas?
thomas_f. am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  29 Beiträge
Terra-PC gibt keinen Sound mehr!
Momoro am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  5 Beiträge
PC Anlage
An0nymus am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  2 Beiträge
Kombination von Audio, Video, TV und PC
DrHoas am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  8 Beiträge
PC und Anlage verbinden
Expressless am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  6 Beiträge
Audio- und Video-Signal kabellos von PC zu Hifi-Anlage
suamikim am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedKarin56
  • Gesamtzahl an Themen1.345.643
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.044