Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Multimedia PC

+A -A
Autor
Beitrag
nemesis32pc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2007, 15:57
HI,
erstmal vorab,ich bin mir nich sicher ob das der richtige Teil des Forums ist.

Aber jetz zu meiner Frage.

Ich würde mir wohl gerne einen Multimedia Pc zusammen basteln.Mein Budget ist beschräkt,müsste aber reichen.(300-400€)
Wozu könnt ihr mir raten:

Hab mir so gedaacht entweder ein Gehäuse selber zu modden oder eins kaufen.Die wäre dann eines der folgenden zwei.

http://www.alternate.de/html/productDetails.html?a [...] tno=TQXN75
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?a [...] tno=TEXI17

Beide sagen mir rein Optisch zu.

So als Komponeten habe ich noch folgendes zuhause.
Das wäre eine Sockel A Board (name ist mir jetz nich parat,ich meine ein Epox)

Als CPU einen 1400 oder 1800 Duron

RAM;alten SDR RAM ,wird auf jeden fall getauscht,was ist das ratsam 512 oder doch schon 1gb

Graka:Habe noch eine alte geforce 2 und eine Fx5200.Wird aber auf jeden fall getausch gegen eine passive gekühlte mit VGA und DVI Anschluss,da später ein TFT und LCD/Plasma angeschlossen werden soll.1300 oder 6200 schwebt mir davor

Laufwerk:Neues DVD Laufwerk wird gekauft
HDD:Zur verfüguung steht noch eine 250gb Maxtor IDE Platte

Soundkarte:Hab ich keine Ahnung,voraussetzung ist ein Coaxial Anschluss für meinen AV-Reciever

Wenn ich noch was vergessen habe ergänzt mich.

Jetzt last euren Ideen freien lauf.
Wie oben schon erwähnt ,sollte es im falschen Forum stehen ,bitte ich darum,dass ein Mod es in die passende Rubrik stellt

Mfg Luki hoffe auf viele Antworten
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2007, 16:20
Hi,

was genau meinst du denn mit Multimedia? Photoshop, Audio Bearbeitung und Web Design, oder nur Musik hören, oder auch ein bisserl spielen? Grenz das bitte mal etwas ab

Zur Soundkarte: Wenn du eh digital raus willst, nimm irgendeine mit dem gewünschten Ausgang, kann ruhig ein 20 € Billigteil sein... die Wandler und alles andere sind ja in dem Fall egal.
nemesis32pc
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2007, 16:41
HI,
erstmal danke für deine schnelle Antwort.Zum zocken sollte er nicht dienen dafür hab ich nen anderen^^.

Zweck sollte sein DVDs und Musik.Später soll dann eine TV-Karte nachgerüstet werden.

In einem anderen Fourm hab sie mir zu der x1300 geraten und 1gb RAM



mfg luki
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2007, 16:45
Also zum DVD schaun und Musik hörn reicht (fast) jeder X-beliebige Rechner, RAM muss er imo net mal 1 Gig haben... Aber wenns billig ist nimms lieber

Grafikkarte ist egal, die ist nur wichtig wenn du spielen willst (Geschwindigkeit), oder kritische Bildbearbeitung (Bildqualität).

Also eigentlich sind die Komponenten imo ziemlich egal, unter 512 MB RAM sollts halt nicht sein, GraKa ist egal, Soundkarte muss nur den von dir gewünschten Ausgang haben, der Rest ist auch egal. Hmmm... alles egal


EDIT: Weil ichs grade seh, bei den GraKas hast du eh zwei vorgeschlagen, da ich ATI Anhänger bin (ich werde nVidia nie verzeihen, dass sie 3dfx, den Pionier der 3D Grafik, gekauft und aufgelöst haben ) rate ich dir auch zur X 1300


[Beitrag von a'ndY am 24. Jan 2007, 16:49 bearbeitet]
nemesis32pc
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2007, 16:56
Hi,
und nochmals danke für die schnelle Antwort,wenns noch andere Meinungen gibt immer her damit.
Ein NT bräuchte ich auch noch ,ich denke der PC zieht max 150-180 Watt unter Last.Oder ist da wer anderer Meinung

Bist du sicher das due CPU reich,wenn ich DVDs abspiele.Uns wüsstest du ein sehr leises DVD Laufwerk?


Achja ich werde euch auf dem laufendem halten wie es weiter geht.

mfg
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2007, 17:13
Hui, also bei Netzteil wär ich sehr vorsichtig... Immerhin hat man ja schon früher (vor 10 Jahren) 250 Watt Netzteile verbaut, also das sollts schon sein würd ich sagen. Davon abgesehen ist nicht nur die Leistung ausschlaggebend, aber das ist eher bei Rechnern mit richtigen Stromfressern wichtig

Was die Spielezeitschriften früher so geschrieben haben, reicht bereits eine 500 Mhz CPU mit 128 MB RAM zum DVD schaun. Erfahrungen habe ich damit leider keine, so nen schwachen Rechner hab ich nirgendwo rumstehen, sorry Auf nem P3 mit 1 Ghz gehts auf jeden Fall problemlos, das Teil steht noch im Keller und wird hier und da mal verwendet

Hmmm, Laufwerk... sind eigentlich alle recht ruhig, wenn sie nicht grade aufdrehen (und das tun sie beim DVD schaun nicht). Daher würd ich lieber schauen dass ich eins nehm, das eine gute Fehlerkorrektur hat. Aber welches kann ich dir leider auch net helfen, sorry.
nemesis32pc
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jan 2007, 18:07
Hi,
gibts noch andere Meinungen oder Vorschläge?

mfg luki
chilman
Inventar
#8 erstellt: 25. Jan 2007, 19:04
kann ich zum grössten teil bestätigen.
ich hab mal versucht dvds auf nem 450Mhz amd k6-2 oder 3 zu kucken, das ging eher schelcht, daraufhin hab ich mir für kleines geld bei ebay ne mpeg-decoder karte gekauft, dann liefen auch dvds auf der maschine.
auf nem 800er duron laufen dvds soweit ich weiss, hab hier einen rumstehen, ist aber noch in der roh-phase, wenn ich mal dazu komme nen dvd-paler zu installieren berichte ich nochmal.
aber ich denke mal der 1,4Ghz duron is auf jeden fall ausreichend.
ich hab übrigens auch die geforce fx5200, die du wohl ausmustern willst:warum? ich hab auf der karte vor kurzem ohne probleme maxpayne2 durchgezockt, dvds und musik und wohl auch tv-kram ist für die karte pipifax. und zumindest meine (is glaubich ne albatron) hat s-video, vga und dvi ausgang.
ich weiss nicht wie alt das board ist, da könntest du mal den genauen typ posten, meins, ein asus a7n8x hat zum beispiel eine spdif-schnittstelle an board, die man mit einer kleinen adapterplatine (ebay->5euro) nutzen kann, funzt ohne probleme, zumindest für musikwiedergabe und dvds. (kann auch surroundton durchleiten)
wenn du günstig an den 1Gb ram kommst, würde ich den nehmen, besonders für die tv-karte kann ich mir da vorteile erhoffen, wie zb. weniger hdd zugriff. 512MB dürften aber auch reichen, ich würde auch nochmal nachprüfen ob die 1Gb überhaupt auf dem board laufen.
für die tv-karte würde ich nochmal nachschlagen was die so an cpu-power reicht, da ist evt. der 1800er duron besser, dürfte aber reichen. nur hd-tv wird wohl nciht möglich sein, da muss schon in anderen kram investieren.
nemesis32pc
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jan 2007, 20:35
HI,
danke für die Antwort.Ich werde die fx5200 tasuchen,da sie nur einen VGA Ausgang hat.

mfg luki
a'ndY
Inventar
#10 erstellt: 25. Jan 2007, 21:09

chilman schrieb:

ich hab übrigens auch die geforce fx5200, die du wohl ausmustern willst:warum? ich hab auf der karte vor kurzem ohne probleme maxpayne2 durchgezockt, dvds und musik und wohl auch tv-kram ist für die karte pipifax.


Sorry fürs reinspammen, aber das fand ich schon witzig: Musik ist für die Geforce pipifax

(ist jetzt absolut nicht bös gemeint, aber es ist witzig In diesem Sinne - nimms mir nicht übel ).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mein "LowBudget" Multimedia PC
Ralfii am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  6 Beiträge
Eigenbau eines Multimedia Center
lanalana am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  7 Beiträge
Multimedia PC als Hifi-Anlagen-Ersatz??
theclown am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  2 Beiträge
Multimedia-Liege?
Wechselbalg am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  4 Beiträge
Multimedia Festplatten
basti-hef am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  2 Beiträge
Multimedia PC oder DVD-Player?
Donsilver am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  19 Beiträge
AVR oder Alternative für Multimedia PC
Höhrgeraid am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  3 Beiträge
Multimedia Festplatte?
schoetti am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  10 Beiträge
surround + pc ?
Kenjiro am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  10 Beiträge
HighEnd Multimedia. wenn der PC die Kontrolle übernimmt.
Dogarr am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 116 )
  • Neuestes Mitgliedpofaberpo
  • Gesamtzahl an Themen1.344.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.786