Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


3 Räume mit PC seperat versorgen

+A -A
Autor
Beitrag
DivineDominion
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2005, 13:53
Hallo!

Ich hab bei Google rumgesucht und hier zufällig das Forum entdeckt und nach eingiem Stöbern auch einen ähnlichen Thread gefunden:
http://www.hifi-foru...read=2094&postID=0#0

Mein Problem ist, dass ich so gut wie nichts kenne, was mit audio zu tun hat. Bisher hab ich immer Boxen angeschlossen und das wars. Darum wende ich mich jetzt auch an euch.

Ich hab mal mein Zimmer skizziert:



Links ist das Zimmer wie ich es momentan habe (in der Mitte ist ein tragender Balken und ein Schornstein an der Fensterwand, waren nämlich mal zwei Räume), rechts sind die Boxenplätze die ich gerne hätte.

Mein Ziel ist es, dass ich die beiden "Räume" und die anliegende Küche (ist im rechten Teil, dem Wohnbereich, hinter der Mauer) versorgen kann um Musik zu hören. Habe einen Laptop und die kleinen Stereoboxen da tun mir immer schon leid wenn ich laut Musik höre


Das für meine Verhältnisse utopische an der Sache ist es, die Räume nicht immer alle gleichzeitig einzuschalten. Bin meist im Wohnbereich (rechte Hälfte) und brauche dann grade mal keinen Sound im Schlafbereich oder der Küche.
Sehr fein wäre es auch, wenn ich von der Steuereinheit aus meinen Radioantennenstecker nutzen könnte und mit TV-In die Geräusche vom Fernseher mitverteilen.

Das möchte ich gerne irgendwie an einem PC lösen. PC deswegen, weil ich da mehrere Soundkarten einbauen könnte - weiß nur nicht ob das hilft, da man ja immer nur eine aktive Soundkarte pro Programm ansprechen kann. Noch wichtiger ist es allerdings, dass ich meine MP3s nicht wieder auf CD spielen will, sondern gleich auf eine passend große Festplatte kopieren.
Demnach wohl eher eine 5.1 Soundkarte und dann irgendwie die Kabel aufteilen und Verstärker anbauen. Man sagte mir, dass für jede stereobox in den anderen Räumen ein Verstärker gut wäre, weil der bei 2 Boxen überlastet werden könnte.

Wichtig ist mir eben, dass ich den Sound nicht mit nem Schalter an- oder abklemme, sondern das per Tastendruck am PC machen kann. Hängt damit zusammen, dass ich mir eine "Fernbedienung" basteln will. Bluetooth oder WLAN mit meinem Laptop oder Handy, das wäre was feines. Software dazu schreiben könnte ich theoretisch selber, wenn ich wüsste was sie tun muss.

Uff, ich weiß gar nicht genau was ich noch alles erwähnen möchte, aber wichtiger als Details sind wohl die Tatsachen, dass ich 3 Räume versorgen will, diese unabhängig vom Programm am PC anschalten will (damit ich mit jedem Audioprogramm hören kann, also auch TV-In und Radio ggf. ohne das extra immer einzustellen) und dann noch irgendwas hören aus den Dingern


Ich bedanke mich schonmal bei jedem, der sich die Zeit genommen hat meinen durchaus wohl etwas komischen Text durchzulesen!

Und für Antworten bedanke ich mich auch im Voraus. Wenn ich wüsste, was ich suchen soll, könnte ich mich vielleicht auch selber weiter informieren. Nur kenne ich keine Fachbegriffe und bin technisch überhaupt nicht auf dem Laufenden...

Grüße


[Beitrag von DivineDominion am 25. Mrz 2005, 16:07 bearbeitet]
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2005, 01:44
such zb mal unter "Multiroom Soundkarte"

es gibt da schon Ansätze, die heutigen Mehrkanal-Soundkarten für eine mehrfache Stereoausgabe zu nutzen.

Ich kann meine SK auch per Steuersoftware auf 2+2 Kanäle schalten, mit Fader dazu. nett, aber ohne Tastatursteuerung//Fernbedienung.
Softwaremäßig herrscht da imho noch Chaos, aber wenn du programmieren kannst....^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
viele Räume 1 PC
Jumper11 am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  4 Beiträge
Gleicher Sound - 3 Räume
JensGer am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  3 Beiträge
4 Räume unterschiedliche musik 1 PC ?WIE ?
neon1985 am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  7 Beiträge
PC oder PS 3
q_FTS_p am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  5 Beiträge
Surround-Lautsprecher versorgen (Input via PC, Smartphone)
exum am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  3 Beiträge
PC mit Receiver verbinden?
Fuckthecounter am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  11 Beiträge
PS 3 an TFT und PC
sp!ke am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  9 Beiträge
PC Spiele in Dolby Surround mit Teufel Decoderstation 3
Cliff100 am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  2 Beiträge
AC-3 Digital in/RF Digital mit PC --> kein Sound
beevee am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  6 Beiträge
Bose 3-2-1 an PC - Optisch
Heiner_Kruse am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.446