Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AC3, DTS, Multichannel - Undekodierte Ausgabe über SPDIF der Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
UncleReaper
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 17:38
Hallo Forum,

ich möchte mit meinem zukünftigen Musik-PC auch DVDs ansehen können und dabei auch in den Genuss von mehrkanaligem Sound kommen.
Als hochwertige Soundkarte habe ich mir die RME Hammerfall HDSP 9632 ausgeguckt.
Die Karte ist noch nicht bestellt, aber ich habe mir schon einmal auf der Homepage von RME das Handbuch heruntergeladen.
Darin steht, dass die Karte unter verwendung von DVD-Playersoftware wie z.B Power DVD in der Lage ist, das undekodierte digitale Mehrkanalsignal über den SPDIF-Ausgang an einen AC3/DTS-kompatiblem Receiver zu senden.
Heißt das, dass alle neuen Dolby-Normen wie 5.1, Dolby EX, 8-Kanal und so weiter alle undekodiert über SPDIF ausgegeben werden können, so dass der Receiver die Dekodierung übernimmt, oder trifft das nur auf AC3/DTS zu? Ich kenne mich mit Mehrkanalformaten noch nicht besonders aus.

Die Karte kann allerdings auch, wenn Power DVD als Software Dekoder arbeitet, den Multichannelsound über die analogen Ausgänge abspielen.
Dafür gibt es zwei Varianten von Expansion-Boards: Einmal ein vierkanaliges welches 24 bit/192 khz unterstützt, und als zweite Variante ein achtkanaliges mit 24 bit/48 khz. Die Soundkarte selbst hat zwei analoge Ausgänge welche 24 bit/192 khz unterstützen.

Jetzt stellt sich die Frage, ob alle Sourroundformate auf 16 bit/48 khz festgelegt sind, denn dann hätte man 10 analoge Kanäle frei, was sicherlich ausreichen würde. Wenn es aber Sourroundformate mit mehr als 48 khz gibt, müsste das 192 khz Expansionboard eingebaut werden und mit den 6 Kanälen wäre dann nur 5.1 möglich...

Auf welchem Weg bekomme ich den Sourroundsound am besten aus meinem PC? Ich hoffe, dass es sich auf dem undekodierten digitalen Weg realisieren lässt, das wäre am einfachsten mit einem passenden Receiver..

Für gute Ratschläge bin ich dankbar.
Ja_Me
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 19:09
Am Besten für die PC-Multikanalübertragung ist immer die digitale Übertragung über SPDIF optisch (koax geht aber genauso gut). Fast alle Surround-Receiver haben dafür mindestens einen optischen und/oder koaxialen Eingang.
Mit der analogen Übertragung sieht es da schon anders aus. Es gibt immer noch recht viele Receiver, die keinen analogen 5.1-Eingang haben sondern nur Stereo.
Welche digitalen Formate die Soundkarten übertragen können ist unterschiedlich. DD5.1, DTS, PCM sollten auch die meisten preiswerteren können. DD-EX kann dagegen kaum eine der preiswerten.
Schlussendlich ist die SW auch noch von Bedeutung. Nur die Vollversionen können meist auch z.B. DivX, WMV-HD und dergleichen per AC3 übertragen.
Ich kann übrigends fast alles (DVD, CD) mit einer 20€-Soundkarte per digital zum Receiver schicken.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[SUCHE] Soundkarte für ac3 + dts passthrough
Buba81 am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  3 Beiträge
Ultimative Soundkarte für DTS&AC3
kron am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  32 Beiträge
Soundkarte Xonar U7 - Problem bei der 5.1-Ausgabe von dts-Files
AladdinWunderlampe am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  9 Beiträge
SPDIF-Ausgabe der Soundkarte kein DD
unerfahren am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  2 Beiträge
Dolby Digital / DTS über SPDIF an Receiver ausgeben - AC3 Filter korrekt konfiguriert ?
clessy am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  6 Beiträge
DVD AC3 über SPDIF Coaxial Ausgang richtige nutzen
Daniel_Albert am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  3 Beiträge
Suche Soundkarte: PC (Spdif) -> Receiver
$pike am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  5 Beiträge
7.1 Soundkarte mit dd/dts fähigem spdif input gesucht!
nutsymtom am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  3 Beiträge
Stereo über SPDIF durchschleifen
Ratpoison_82 am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  7 Beiträge
über spdif, aussetzer bei ac3 sound
Ilumin8y am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Polk Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedArne959
  • Gesamtzahl an Themen1.345.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.588