Frequenzgang messen

+A -A
Autor
Beitrag
janbohlen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2005, 15:06
Hallo.

Wollte mal fragen wie ihr die Frequenzgänge von Lautsprechern bestimmt. ´
Ich würde mit einem Mikro über den Soundkarteneingang gehen wollen.
Werden keine Top präzisen Messungen aber immerhin ein paar Anhaltspunkt.
Welche Programme verwendet ihr und welche Mikros?

Danke
deathsc0ut
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mai 2005, 17:17
Hallo,
also die Frequenzen zu erzeugen ist relativ einfach:
Lade dir Sweep Gen runter, damit kannst du alles von 20-20k Hz erstellen.
Die Messung wird allerdings das Problem sein:
Schließlich musst du, wenn du eine genaue Messung haben willst alle 1 Hz eine neue Messung machen, und das Ergebnis dann eintragen. Und das ist eben eine sehr große Arbeit, wenn du das über das ganze Frequenzspektrum machen möchtest. Natürlich wäre auch eine tendenzielle Messung möglich, wo du in 50 Hz Schritten misst oder auch eben nur einzelne Bereiche unter die Lupe nimmst. Weiterhin problematisch dürfte dann das Feststellen der Lautstärke in db sein, da ich da jetzt auch kein Prog für den PC wüsste.

Wenn du die Daten hast brauchst du dann nur noch ein Programm wo du einen Graphen mit Hz und db erstellen kannst, was nicht das Problem sein sollte.

... letztendlich ist es aber ein ziemlich kompliziertes Unterfangen, weswegen sich sowas nicht sehr lohnt, zumal einige Hersteller selber Angaben über den Frequenzgang machen.

MfG
deathsc0ut
Patrick
Stammgast
#3 erstellt: 29. Mai 2005, 10:05
@deathscout:
So macht das niemand.


Hobbybox find ich ganz ok, vor allem gibt es dabei eine voll funktionstüchtige Demoversion: http://www.audio-software.de/

Zum Mikro:
Es muss Kugelcharakteristik haben. z.B. das Messmikro von Behringer.
arrowhead
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jun 2005, 15:24
im wiisens bereich diese Forums gibts einen thread für die Frequenzgangmessung: http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=42
US
Inventar
#5 erstellt: 02. Jun 2005, 15:35
ich kann in diesem Thread keinen Hinweis zu Lautsprechermessungen finden.

www.speakerworkshop.com wenns FreeWare sein soll.


Gruß, Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen empfehlt ihr!
PaddyInDeHouse am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  5 Beiträge
welche soundkarte für top stereoklang
bmwjunkee am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  4 Beiträge
Empfehlung für Soundkarte mit linearem Frequenzgang!
Bruchpilot1982 am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  2 Beiträge
Frequenzgang unter Linux
netAction am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  2 Beiträge
Welche NAS
sleazyi am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  2 Beiträge
software zum messen der Frequenz bei boxen?
danysahne28 am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  5 Beiträge
Mikro, Laptop und Gabelstapler.
Cojones am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  7 Beiträge
Welche Stereo-Soundkarte?
Nox997 am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  33 Beiträge
Ansagen über PC mit Mikro?
sniper16 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  4 Beiträge
PC-Lautsprecher, aber welche?
ozrenac am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.106 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAquarius64
  • Gesamtzahl an Themen1.398.311
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.625.581