Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Stereo-Soundkarte?

+A -A
Autor
Beitrag
Nox997
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jul 2006, 16:57
Hallo!

Ich würde mir gerne eine richtig gute Stereo-Soundkarte gönnen.

Welche könnt ihr mir das empfehlen? Budgetmäßig ist bei spätestens 300Euro Schluß... denke ich ;-)

Als Player benutze ich Foobar2000.
Wie ist es eigentlich möglich, nicht über das Windows-Audio API zu gehen? Das macht doch resampling auf 48kHz, oder?


Danke schon mal für Empfehlungen!
-resu-
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2006, 17:04
Hi!
Sobald die Soundkarte über ASIO läuft (mit foobar möglich) wird der Windows-Mixer umgangen und du hast 100% Klang

Soundkarte:
Onkyo SE-90pci - zu beziehen bei audiocubes.com oder geekstuff4u.com !

Besser wird´s im Stereo-Bereich nicht gehen.

Gruss
Frank
Nox997
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jul 2006, 17:19
danke für den Tip!

Wie siehts bei der Karte mit den Treibern aus - werden die auch weiterentwickelt, z.B. für Vista?
-resu-
Inventar
#4 erstellt: 22. Jul 2006, 17:21
Hi,
gehe ich mal von aus. Onkyo ist ja nicht gerade ne Ramsch-Firma

Im Zweifelsfall war auf der Karte aber eh irgendein "Standard"-Chip drauf - im Zweifelsfall bekäme man auch vom Hersteller des Chips Treiber. Mir fällt aber gerade nicht mehr ein, was für´n Chip das war ... Forensuche nutzen!

Frank
Nox997
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jul 2006, 17:33
die Onkyo ist ja rel. billig - 79.90 sind echt nicht schlecht.

Habe bereits im Forum fon der Juli@ gelesen, wie ist die im Vergleich zur Onkyo?

Oder die M-Audio 2496, die du ja selbst besitzt!?


Wo genau liegen die Unterschiede bei den Karten, welche ist am flexibelsten, welche klingt am besten?
-resu-
Inventar
#6 erstellt: 22. Jul 2006, 17:45
Umso mehr Anschlüsse eine Karte hat, umso teurer. Und die beiliegende Software kostet teilweise noch ganz ordentlich.

Klanglich soll die 2496 mittlerweile nicht mehr das "NonPlus" sein - da gibt´s wohl bessere.

Die Onkyo ist halt ne recht "einfache" Karte ohne viel SchnickSchnack - Sound pur eben. Und ich denke, dass Onkyo da nichts Schlechtes auf den Markt wirft

Vergleiche Onkyo <> andere Karte wird hier kaum einer machen können - dafür gibt´s die Karte in D zu wenig.

Bestellen und glücklich sein!

Frank
Nox997
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Jul 2006, 17:48
und woher weiß man denn dass die Onkyo z.B. besser sein wird als die M-Audio 2496?

Software brauch ich übrigens wirklich NICHT, brauch wie gesagt nur ASIO Support und klanglich sehr gute Wiedergabe!

danke für deine Hilfe!
-resu-
Inventar
#8 erstellt: 22. Jul 2006, 18:01
Weil die Onkyo eben eine Onkyo ist und die M-Audio schon in die Jahre gekommen ist.

Habe irgendwo man einen kurzen "High-End-Soundkarten-Vergleich" gelesen, wo die M-Audio nicht mehr ganz an die großen/neuen dran kam. Zwar immernoch ne gute, vorallem recht günstige, Karte - aber es geht wohl besser.

Aber: ICH brauche mit Sicherheit nix besseres - glaube kaum das ich diese Unterschiede noch hören würde, denn grosse Unterschiede wird´s bei all den HighEnd-Karten wohl nicht geben.

Frank

P.S. Warum sagt sonst keiner was dazu?
Nox997
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Jul 2006, 18:12
ist ne gute Frage wieso sich sonst niemand zu wort meldet...

Habe gerade gesehen dass die Onkyo bei geekstuff4you 30euro versand kostet...

damit wird sie wieder ein bisschen "teurere"...

Ich schau mich jetzt mal nach weiteren Testberichten um, denk aber dass ich mir die Onkyo kaufen werde.
gamefreak776226
Stammgast
#10 erstellt: 22. Jul 2006, 19:06
Also ich würde auch die Creative Soundblaster X-Fi empfehlen. Ich habe sie selber und bin von Klang her sehr zufrieden.Ich höre eigentlich nur MP3s aber selbst bei diesen höre ich noch details die ich vorher nie gehört habe. Ich höre auch nur stereo über sie und ist besser als jede Karte die ich vorher gehört habe. Und für deine 300€ gibt es da schon das Topmodell mit allen Extras wie externem Bedienteil und Fernbedienung. Zu kaufen gibt es die bei fast jedem Computerfachmarkt.

Link zur X-Fi

Also ich würde sie mir an deiner Stelle mal anschauen.Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Gruß Tobias


[Beitrag von gamefreak776226 am 22. Jul 2006, 19:10 bearbeitet]
Nox997
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Jul 2006, 19:10
naja, sampelt (samplet / sampled?!) die auch alles grunzipiell hoch auf 48kHz wie die Audigy2 ZS?

btw, wie ich oben schon angemerkt habe - ich brauche eigentlich nicht mehr als nur eine gute Soundkarte mit ASIO-Unterstützung und einem Stereo-RCA-Ausgang...
gamefreak776226
Stammgast
#12 erstellt: 22. Jul 2006, 19:14
Also die 2. kleinste variante bringt auch schon alle nötigen aus und eingänge mit die man benötigt.

das wäre diese klick


Diese kostet dann auch nur so um die 160€.

Gruß Tobias
-resu-
Inventar
#13 erstellt: 22. Jul 2006, 19:45
Also:
Wenn´s nur um Stereo geht, sollte man auch eine Stereo-Karte nehmen. Qualitativ mit Sicherheit besser / wenn auch die X-Fi nicht wirklich schlecht ist.
Dazu kommen die Gigabyte großen Treiber der X-Fi und fehlenden RCA Ausgänge.

So far...
Onkyo bestellen
Nox997
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Jul 2006, 16:37
ich denk ich werd mir die onkyo holen...

wehe das ist nichts Vernünftiges!
mr.wambo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Jul 2006, 19:21

Nox997 schrieb:
ich denk ich werd mir die onkyo holen...

... und euch dann davon berichten! ;-)

mfg wambo

PS: e-mu 0404: ist keine reine stereo-karte ,aber vielleicht auch interesant.
-resu-
Inventar
#16 erstellt: 24. Jul 2006, 06:16

mr.wambo schrieb:
PS: e-mu 0404: ist keine reine stereo-karte ,aber vielleicht auch interesant.


Da gilt wohl Ähnliches wie für die M-Audio: Echt ordentliche Karte - aber kein NonPlus mehr.

Onkyo!
ernieropolis
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Jul 2006, 12:05
hi,

ich kann die onkyo karte nur empfehlen. siehe http://www.hifi-foru...4265&back=&sort=&z=3

mit foobar komme ich leider nicht wirklich klar, da es auch keine installierbaren und einfachen skins gibt.

asio output habe ich auch nicht hinbekommen. und ich hatte dann irgendwann auch keine geduld mehr ewig zu fummeln und nachzulesen.

und so bin ich bisher aus bequemlichkeit bei itunes und winamp geblieben.
Killjoy
Inventar
#18 erstellt: 25. Jul 2006, 17:52
so hab mir jetzt eine esi juli@ bestellt. irgendwie habt ihr mich ganz heiss gemacht auf die karte . die onkyo wollt ich nicht, da es sich ja um ein importeur handelt. vielleicht hätte sie es auch getan da ich die ganzen funktionen der esi juli gar nicht brauche.
mfg ulf


[Beitrag von Killjoy am 25. Jul 2006, 20:49 bearbeitet]
Gantz_Graf
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 25. Jul 2006, 18:35
Nimmt man Asio nicht, wenn man produziert und niedrige Latenz haben will?

Ich verwende fb2k einmal mit einer alten sb live und einmal mit ebenfalls einer 2 zs (auf einem Notebook), da dann mit pphs resampler von Foobar. Da ist es ganz praktisch, ich nehme die OnBoard als Standard und lasse die 2zs nur von foobar beschicken.

Es gibt eine Menge Stimmen die meinen, der hörbare Unterschied zwischen Kernel Streaming, Asio und Direct Out sei im Bereich Voodoo angesiedelt.
mr.wambo
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Jul 2006, 20:28
Gibt es vom Klag her bessere in dieser Preisliga?
Bin auch an ner neuen interesiert, brauchen sie hauptsächlich zum KH hören!
DRecording mach ich nicht - kommt später.

thx wambo
Nox997
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Jul 2006, 12:31
hab noch ne Frage zur Onkyo:

Ist die Dokumentation bzw. die Treiber auch auf Englisch? nicht dass ich dann was auf japanisch in meinem Rechner hab...
ernieropolis
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 28. Jul 2006, 09:13
den mitgelieferten treiber habe ich nicht verwendet, sondern mir gleich den aktuellen via treiber runtergeladen. insofern gibt es keine sprachprobleme.
Nox997
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 28. Jul 2006, 12:45
Hast du sonst noch von irgendwelchen positiven / negativen Erfahrungen über die Onkyo zu berichten?!
ernieropolis
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 31. Jul 2006, 13:43
bis jetzt nur positive.

beim einbau muss man ggf. probieren, welchen slot man nehmen kann. ich musste die karte direkt unter die grafikkarte einbauen. eigentlich wollte ich dort luft lassen, aber weiter unten lief das system nicht richtig.
warum das bei pci karten manchmal passiert ist mir auch schleierhaft. aber nach dem zweiten versuch lief alles tadellos.

der klang ist super - bzw. bei schlechten mp3's deutlich hörbar schlecht.

asio habe ich nicht hinbekommen, was aber wohl nicht an der karte liegt, sondern an meiner geduld und der eingängigkeit von foobar, welches ich momentan auch nicht nutze.

den optischen ausgang habe ich bisher noch nicht benutzt.
Killjoy
Inventar
#25 erstellt: 31. Jul 2006, 14:04

ernieropolis schrieb:

warum das bei pci karten manchmal passiert ist mir auch schleierhaft.
ich denke dass hängt mit irqkonflikten zusammen. vor allem soundkarten sind in der hinsicht sehr wählerisch welchen pci steckplatz sie bekommen.
Nox997
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 01. Aug 2006, 13:21
habe jetzt ein Problem:

Wollte mir heute die Onkyo bei geekstuff4u.com bestellen.

Musste aber feststellen, dass sie

a) 30Euro Versand kostet und
b) meine Bank für die Überweisung 25Euro verlangt.

Dazu noch die Problematik bei Garantiefällen / Rückgaberecht.


Würde mir jetzt gerne eine gute Soundkarte aus DEUTSCHLAND kaufen, die auch ASIO Unterstüztung hat.

Welche genau könnt ihr da vor allem für Stereo-Betrieb empfehlen? Wie sieht es Treiberseitig bei den Empfehlungen aus?

Was haltet ihr von der Juli@ oder eine M-Audio?
Wenn M-Audio, welche genau?


Danke schon mal!
MAC666
Inventar
#27 erstellt: 02. Aug 2006, 20:46
Tja, wo sind die guten alten Zeiten hin? Nicht alles wird besser:

Wenn Du noch einen ISA Slot hast, gäbe es günstig eine Terratec EWS 64 (Spitzentimings) oder eine miroConnect 33.6 (nicht lachen, war eigendlich ein Modem-Soundkaten-kombi, Spitzenklang, ein seltener IBM Soundchip), sowas wird heute gar nicht mehr gebaut, viel zu aufwendig...

Acer (oder war es AOpen) Hat für den P4 Mainboards mit einer Röhrensoundkarte gebaut, unübertrefflicher Klang, aber auch hier: zu aufwendig.

Wirst wohl an der Onkyo hängen bleiben...

wollt mir nur mal über die gute alte Zeit auslassen

Hab dafür extra noch einen alten PIII am laufen. Mir fehlt nur noch das tube-board
Killjoy
Inventar
#28 erstellt: 02. Aug 2006, 22:32
also von den m-audio hab ich gehört dass die probleme beim spielen bereiten sollen. deshalb hab ich mich für die juli@ entschieden. bisher hab ich auch keine probleme gehabt bei spielen.
Nox997
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 03. Aug 2006, 12:37
Ich habe mir jetzt nach längerem Überlegen die Juli@ gekauft.


Wenn ich die Karte habe und sie installiert ist, werd ich mal meine Meinung dazu schreiben!

Ich hoffe, keinen Fehlkauf gemacht zu haben...
Lippl
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 09. Aug 2006, 19:59

MAC666 schrieb:
Acer (oder war es AOpen) Hat für den P4 Mainboards mit einer Röhrensoundkarte gebaut, unübertrefflicher Klang, aber auch hier: zu aufwendig.


Aopen
MAC666
Inventar
#31 erstellt: 10. Aug 2006, 05:59
Jo, thx ;-)
MSI hat inzwischen wohl was Ähnliches, eine Onboard Audigy mit Röhrenendstufe. Allerdings sollen beide lediglich das Endsignal der Standartsoundkarte durch die Röhre schleifen. Ist wohl doch eher ein Gimmick als was Sinnvolles...
Lippl
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 10. Aug 2006, 16:59
Soweit ich weiss arbeitet das Mainboard von MSI mit dem gleichen Prinzip wie der Musketeer von Cooler Master.

http://www.coolermas...RF-5AD+Musketeer%203



Allerdings ist das Mobo schon etwas länger auf dem Markt.
MAC666
Inventar
#33 erstellt: 10. Aug 2006, 17:09
Korekt! Das Teil vom MSI-Board ist sogar eigendlich von Cooler Master...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Soundkarte
laanos am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  12 Beiträge
Welche Soundkarte für Stereo
Aki0815 am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  16 Beiträge
welche (stereo) soundkarte? (pci)
Dekan am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  30 Beiträge
welche soundkarte?
bangboy1993 am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  3 Beiträge
Gute Soundkarte für Stereo gesucht.
TimothyMcLuren am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  16 Beiträge
Stereo-Soundkarte?
Payne08 am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  3 Beiträge
welche soundkarte???
audiokev am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  19 Beiträge
Welche Soundkarte?
Jay-Nac am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  3 Beiträge
Welche Soundkarte?
andy2212 am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  3 Beiträge
Welche Soundkarte?
Sense88 am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.076