Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


aktive LS direkt an PC - Signalqualität

+A -A
Autor
Beitrag
exxtreme1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Aug 2005, 12:22
Hi,

ich habe seit kurzem 2 Behringer Truth B2031A als Stereo-LS an meinen PC angeschlossen.

Über den 6,3mm Klingen-Ausgang auf ein 1,5m langes Cinch - Stereo Klinge Adapter Kabel und dann direkt an die Soundkarte.

Leider habe ich jetzt die ganze Zeit ein Rauschen (nicht wirklich laut, aber man hörts gut wenn man die Ohren an die LS hält).
Dieses Rauschen tritt nicht auf, wenn ich die LS via Cinch Kabel an meinen DVD-Player (Xoro HSD 415) anschliesse.

Außerdem klingt der Sound über den PC wesentlich "flacher" als über den DVD Player...

Ist das ein Problem der schlechten Signalqualität meiner Soundkarte? (Realteak ALC850 Onboard...ja ich weiss )

Wenn ja, ist hier eine wesentliche Verbesserung mit einer höherwertigen Soundkarte zu erwarten?
(z.B. Audigy 2 oder die neue X-Fi von Creative)


Danke!
hoor
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Aug 2005, 13:03
Hab auch die Truth. Angeschlossen aber an der Audigy2ZS über 3m XLR->Klinke Adapter. Der Sound war bisher schon gut, hatte aber zuwenig Zeit reinzuhören da ich zurücksenden musste wegen eines Defekts. Wenn die zurück sind werd ich sie mal direkt an nen CD-Player anschließen und gucken ob es sich besser anhört als über die Soundkarte. Rauschen hab ich übrigens fast keines gehabt, ich musste schon 10 cm rangehen um es überhaupt zu hören. Hatte einen Hörabstand von 1,3-1,5Meter, da war nichts zu hören.
Ich denk mit einer Soundkarte kannste schon einiges rausholen, aber an nen guten CDP (mit oder ohne Vorverstärker) kommen zumindestens die GamerKarten nicht ran.
Tantris
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Aug 2005, 08:50
Hallo,

ich würde stark vermuten, daß es an der Soundkarte hängt, da ist onboard meist nichts gutes zu erwarten. Hör doch mal ein und dasselbe Stück vom DVD-Player bzw. von der Festplatte - Pegelabgleich vorher nicht vergessen.

Eine ordentlihe Soundkarte kostet ja nicht viel, das lohnt sich. Wenn Du Probleme mit Rauschen hast, kann man an den Empfindlichkeitsreglern der Boxen noch etwas einstellen, wichtig ist immer, beide Boxen auf selbem Pegel zu halten (mit Mono-Signal testen!).

Gruß, T.
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2005, 09:47
Wenn du sowieso eine Soundkarte brauchst schau dir mal die ESI Juli@ an. In verbindung mit den Behringer LS mit XLR anschluss führt eigentlich kaum ein weg herum. Angeschlossen werden die LS mit einem 6,3mm Stereo Klinke auf XLR Kabel Vollsymetrisch = Störungen heben sich auf Verursacht zumnidest bei meiner Aktivweiche einen Besseren Sound obwohl die Endstufen aysmetrisch angeschlossen sind.

MfG Christoph
exxtreme1
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Aug 2005, 20:51
Also wenn ich dazwischen noch eine 5m Cinch Verlängerung reinhänge wird das Rauschen arg.

Wird wohl an der Soundkarte liegen.
Wenn ich die LS an den Laptop anschliesse, wird das Signal sogar noch schlechter (0815 AC97 Onboard Sound...Notebook halt).

Werde mir mal eine andere ausleihen...

Die ESI sieht ja schonmal ganz nett aus, werde wohl allerdings erstmal auf Reviews der X-Fi von Creative warten.
Skatan00
Stammgast
#6 erstellt: 14. Aug 2005, 20:55
xfi bringt dir denk ich mal nicht wirklich viel!

soweit ich bescheid weiß bringt das wieder mehr im spiele sektor!

meiner erfahrung nach klangen die terratec soundkarten in stereo immer sehr gut!
HiFi_Addicted
Inventar
#7 erstellt: 14. Aug 2005, 21:27
Auf die Reviews kannst du verzichten.... Die Karte Resampelt wieder mal auf 48kHz und kann nativ kein 44,1 (CD) Ist wohl mal wieder eine reine Zockerkarte die mit High End Stereo nix anfangen kann. Gestern hab ich schon die gelegenheit gehabt eine zu höhren (mit Stax Elektrostaten Ohrstöpseln) die Karte spuckt ordentliche verzerrungen im Hochtonbereich aus im vergleich zur Juli@ die für den Homerecordingbereich komzipiert wurde.
Getestet Wurde mit einigen CDs und SACD Ripps als 176,4/24 PCM mit 192/24 PCM gibts keine verzerrungen im Hochtonbereich also die Karte resampelt.

Im Vergleich zum Musical Fidelity A3.2 CD Player ~1500€ braucht sie sich nicht verstecken. Die alte Audigy 2 ZS muss sich allerdings schon vom meinem 200€ CD Player verstecken der Wiederum um einiges schlechter als die Juli@ klingt.

Von Creativ hab ich noch kein einziges Audiophiles Produkt gesehen. Die EMU Systeme sind ja auch nicht das Gelbe vom Ei. Hardware DSPs die nur 48khz können passen einfach nicht mehr in mein 176,4/24 / Analog Homerecordingstudio.

MfG Christoph
HiFi_Addicted
Inventar
#8 erstellt: 14. Aug 2005, 21:29
@Skatan00 die Terratec Aureon Karten Resampeln auch. Terratec Mässig resampeln nur die Professional Sachen nicht und im Consumerbereich die EWX 2496

MfG Christoph
exxtreme1
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Aug 2005, 19:11
Danke soweit erstmal!

Wie siehts denn bei der Juli@ treibermäßig aus?
Windows XP?
Ist der Treibersupport gut, so dass zu erwarten ist dass auch künftige OS aus dem Hause Microsoft unterstützt werden (Vista)?

Wie schauts mit Linux aus?

Und ganz wichtig:
Da ich auch gerne mal am PC etwas zocke, wie schauts mit der Kompatibiltät aus?
EAX etc. brauche ich eigentlich nicht, nur der Stereo Sound sollte schon ordentlich und fehlerfrei klingen.

Sry für die vielen Fragen
HiFi_Addicted
Inventar
#10 erstellt: 15. Aug 2005, 19:23
Zocken keine ahnung.

Chip auf der Karte ist ein VIA ENVY HT also vermutlich wirds da auch noch Treiber geben. Die WDM Treiberschnittstelle ist ja auch schon seit 98SE integriert. Also 98er Treiber am XP und umgekehrt.

MfG Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aktive LS für den PC
kamuro am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  5 Beiträge
Neue aktive LS für PC
Thumper1977 am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  17 Beiträge
verstärker oder teure aktive ls?
Janky am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  4 Beiträge
frage: aktive boxen - (vorverstärker?) - pc
thomas_p am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  11 Beiträge
Aktive 2.0 Lautsprecher für PC
Chrischan. am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  2 Beiträge
PC+Xbox an 5.1 aktive Teufel Anlage
**andi** am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.10.2013  –  3 Beiträge
Suche aktive Stereo LS mit hoher Klangqualität
Carsten_007 am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  17 Beiträge
Aktive subwoofer und lautsprecher am pc?
janningd am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  3 Beiträge
aktive boxen brummen
mcmcmc am 01.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  15 Beiträge
Aktive LS Für Musik Am Pc Gesucht!
Hendrikxs am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Xoro
  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedsomeHAND
  • Gesamtzahl an Themen1.346.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.274