Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Akzeptable TV-Rip's - "Womit"?

+A -A
Autor
Beitrag
mantodea
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Okt 2005, 11:52
nAbend,

ich suche eine Möglichkeit, das TV-Programm direkt auf meine Festplatte zu "speichern".

was für Hardware benötige ich für qualitativ "anständige" TV-rip's? Ich möchte Filme, Dokumentation etc. direkt auf Festplatte rippen, Qualität muss dabei keiner DVD ähneln, sollte aber auch nicht zu schlecht sein...

Ich bin auf dem Gebiet Videobearbeitung - egal ob Software oder Hardware - noch absoluter Anfänger und bevor ich mich dumm und dämlich googel und noch eine große Dummheit begehe, wende ich mich lieber an die Experten (ein Computer-/HiFi-Geschäft suche ich bewusst nicht (wieder) auf).

Preislich sollte das ganze in einem akzeptablen Rahmen bleiben...und sich in einem Bereich zwischen 50 und 100 euro abspielen.

Falls ihr Info's zu meinem System sucht, Link ist in meiner Signatur.

Ansonsten fragt einfach..


Nun seid Ihr dran.

mfg
Niclas
mantodea
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Okt 2005, 16:28
Hmm...hab ich mit "Experten" wohl etwas zu hoch gegriffen..?
Darmwind_1
Stammgast
#3 erstellt: 12. Okt 2005, 20:06
Hol Dir n Dazzle 150 !!!
Da hast Alles komplett und Kannst es bei bedarf uff de DVD Brenne'

(Mpeg-2;Hardware-encoder(entlastet den prozi);Stereo;Ein-und Ausgang;Hat nur keinen Tuner (glaub ich ) )



Soviel Zum Thema ...
Mfg
Marcus

P.S.
Pass aber auf das du nicht zuviel Bezahlst


Edit:
Geld scheint ja ei dir keine Rolex zu Spielen -> Egal <- Knausern ist immer gut
Prozzessorleistung hast (Eigentlich) auch genug aber -> Man kann nie Genug reserven haben-> Schon gar nicht bei Videobearbeitung

In diesem Sinne


[Beitrag von Darmwind_1 am 12. Okt 2005, 20:12 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2005, 20:26
Hi, Du brauchst keine Dazzle ohne Tuner, sondern eine normale TV-Karte. Die gibt es in akzeptaler Qualität ab 30 €. Schau mal zB bei www.reichelt.de . Software zum Aufnehmen auf die HD ist normalerweise dabei.

Gruß Silberfux


[Beitrag von silberfux am 12. Okt 2005, 20:28 bearbeitet]
sAm_vdP
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Okt 2005, 15:58
Die Frage ist auch, was für eine Quelle dir vorschwebt: Digital, Analog, Sat, Terrestrisch, Kabel...

Am besten ist imho DVB-S, weil du da den Datenstrom ohne Umkodierung speichern und auf DVD brennen kannst.
Musikinator
Neuling
#6 erstellt: 15. Okt 2005, 22:56
Wobei das mit dem "auf DVD-Brennen ohne umkodieren" bei DVB-S so eine Sache ist.

Soweit ich weiß sind die Streams nicht DVD-konform.

Die c´t hat sich damit mal beschäftigt.


[Beitrag von Musikinator am 15. Okt 2005, 22:57 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Okt 2005, 23:02
Dafür gibt's ProjectX und das ist auch noch kostenlos

Aber ne Tunerkarte sollte man sich schon kaufen, wenn klauen nicht geht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
musik komprimieren - womit?
fjmi am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  8 Beiträge
Womit "rippt" ihr Streams?
JL-_Audio_Freak am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  3 Beiträge
Womit CDImage.cue öffnen?
xlupex am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  16 Beiträge
Womit Mpeg2 schneiden?
xlupex am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  4 Beiträge
Womit (freeware) FLAC in WAV umwandeln?
Hüb' am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  9 Beiträge
Audio DVDs am PC abspielen aber womit?
fiend138 am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  11 Beiträge
Von Hifi zu PC: wie und womit?
Wanda-ES am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  23 Beiträge
PC mi TV und Verstärker verbinden
Mazzee am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  2 Beiträge
Wie und womit Apple Lossless in FLAC umwandeln
mwiemikel am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  5 Beiträge
Suche Programm womit ich von Lieder die Hz verändern kann.
DrBassTasty am 13.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.500