Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


(Musik)PC fernbedienen?

+A -A
Autor
Beitrag
xlupex
Inventar
#1 erstellt: 06. Nov 2005, 15:32
Hallo!
Mich würde mal interessieren, was/ob es Möglichkeiten gibt, den Musik-PC fernzubedienen.
Laustärke, Skip sollten bedienbar sein, evtl. ein programmierbares Set für unterschiedliche Anwendungen/Kombinationen (Foobar/ WinAmp).
Z.Zt habe ich noch an dem einen PC die HauppaugeFB von meiner TV-Karte, da geht alles recht gut-
Gibt es trotzdem spezielle Sets?

Zweite Frage - wenn sie nicht zu O.T. ist - was benötige ich alles um ein kleines Netzwerk aufzubauen (3 PCs). Ich habe gerade DSL neu und habe gedacht, die Fritzbox könnte das, sie kann aber nur 2 PCs ins Internet befördern - Datenaustausch zwischen den beiden PCs habe ich noch nicht hin bekomen...
Jemand Tips für mich?

Ralf
Meister_Propper
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Nov 2005, 23:01
Also zum Fernbenienen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einmal teure varianten von MS oder einfache Methoden, wie ich sie Bevorzuge: also man nimmt soeinen IR-Empfänger mit serieller-Schittstelle http://cgi.ebay.de/w...eName=ADME:B:EF:DE:1oder ähnliches)kann man auch selber bauen) und eine Universal-Fernbenienung. Als Software empfiehlt sich "Winlirc" und "Irex", für Winamp gibt es einen passenden "Winlirc"-Plugin auf www.winamp.com.

Das dürfte die einfachste/billigste Variante sein. Wenn du dich für diese Variante entscheidest, schick mir ne PN mit deiner email- Adresse und ich mail dir ne PDF von PC-Welt, mit genauer Anleitung, zum programmieren des IR-Empfängers.


Mfg. Meister Propper


[Beitrag von Meister_Propper am 06. Nov 2005, 23:06 bearbeitet]
El_Cerebro
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Nov 2005, 23:43

Zweite Frage - wenn sie nicht zu O.T. ist - was benötige ich alles um ein kleines Netzwerk aufzubauen (3 PCs). Ich habe gerade DSL neu und habe gedacht, die Fritzbox könnte das, sie kann aber nur 2 PCs ins Internet befördern - Datenaustausch zwischen den beiden PCs habe ich noch nicht hin bekomen...
Jemand Tips für mich?


1) entweder verwendets du die funktion "kleines Firmen oder Heimnetzwerk einrichten" in der Netzwerkumgebung (ab windows XP). bei versionen drunter funzt das änlich, doch ich weiß nicht mehr wie. im XP gehts sehr einfach! ein Coputer ist der host, die zwei anderen guest. wenn du alerdings von einem der anderen computer ins inet willst, muß der host (über den die verbindung zum inet aufgebaut wird) immer eingeschalten sein.kann lästig werden, wenn du einen lauten computer hast, stromverbrauch ist auch höher weiters brauchst du zwei zusätzliche netzwerkkarten am Hostserver an denen du die zwei guestcoputer anschließt. dafür brauchst du ein "ausgekreuztes" Netzwerkkabel (RJ 45-stecker glaub ich!?). die guestcomputer brauchen natürlich auch eine Netzwerkkarte, bzw schnittstelle(manche sind auch schon am motherboard verbaut)
insgesammt also
5 Netzwerkkarten (3 am host: 1 mal für die inetvebindung und 2 für die verbindung zu den guests,sowie je eine an den 2 guests)
2 ausgekreuzte Netzwerkkabel
1 normales netzwerkkabel mit dem du zu deinem dsl modem verbindest(kann aber auch mittels usb funzen, je nach dem welche variante du wählst,damit sparst du dir eine Netwerkkarte am host und auch das letze kabel)

2) du kaufst dir einen router. den schaltest du vor die PCs. hat den vorteil, daß nur der Copmuter laufen muß, von dem du ins inet willst.
wie du das genau verkabelst, schau am besten im inet nach.
ist meiner meinung nach auch die professionellere lösung.


3)wenn du irgendwo einen alten pc herumstehen hast kannst aber den zum server umbauen, in irgendein eck stellen(oder anderen raum, wo ihn keiner hört, sieht...
ist zwar das gleiche wie punkt 1, außer daß du noch zwei netzwerkkarten brauchst (da sich ja nun 4 computer sich im n-werk befinden)aber der server kann in in einem únabhängigen raum. soll heißen, wenn deine schwester in i-net will, der host aber laut punkt 1 in deinm zimmer wäre und du ruhe haben willst, deine schwester nicht ins inet kommt. ist der host jetzt aber in einem anderen unabhängigen zimmer, braucht sie dich nicht belästigen.
ist aber m.E. die teuerste variante. da sich der stromverbrauch nicht senkt, 2 zusätzliche Nwerkkarten verbaut werden und vor allem teuerer wird wenn man keinen alten, nicht benötigten pc herumstehen hat.
lange rede kurzer sinn: vergiß punkt 3

das ganze kann natürlich auch über w-lan laufen, nur die karten kosten halt noch mehr, wenn du nicht gerade einen centrino prozessor verbaut hast und von außen kommt man natürlich in dein netzwerk, wenn es nicht dementsprechend gesichert ist. allerdings brauchst du nur 3 karten (für jeden computer eine) und der kabelsalat fällt weg.

so, hab mich lang genug und verwirrend genug darüber ausgelassen!
alles unklar!?
EL C
xlupex
Inventar
#4 erstellt: 07. Nov 2005, 06:42
Danke schon mal ihr beiden.
Nein, Punkt 3 werde ich nicht vergessen, habe mir erade extra einen P3 733 zusammengebaut.
Mal sehen was daraus wird!
ROBOT
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2005, 17:41
Hallo,

eine sehr gut funktionierende FB ist die "Streamzap" welche sehr einfach in Betrieb zu nehmen ist und viele Programme unterstützt. USB Anschluss.

Natürlich teurer als eine winlirc / girder / igor und öhnliche Lösungen über seriell und irgendeiner alten FB, aber viel einfacheres Setup, speziell Media-Oberflächen wie "Sceneo TV Central" lassen perfekt mit bedienen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV-Karte für PC
scout2 am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  4 Beiträge
Verbindung zwischen PC und Receiver - wie gut muss sie sein?
lars2010 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  31 Beiträge
PC als Musik Player umbauen
Christian_1990 am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 14.06.2016  –  5 Beiträge
digitalte TV karte für den PC????
karstengrobbel am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  3 Beiträge
Musik am Pc verbessern.
nolie am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  9 Beiträge
boxen scheppern/ klirren bei musik über pc
maru_k am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Wohnzimmer PC
SGE-2001 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  21 Beiträge
PC mit TV verbinden
luckyluke1 am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  5 Beiträge
PC System für Musik um 200€
dukee am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  6 Beiträge
Musik Soundkarte! PC
Chris19993 am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedimbecilic
  • Gesamtzahl an Themen1.345.056
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.061