M-Audio und Creative gleichzeitig?

+A -A
Autor
Beitrag
Kashyyk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Nov 2005, 00:32
Lässt sich sowas realisieren?
Also die Creative (Audigy oder X-Fi) analog am Receiver für's Zocken und die M-Audio über SPDIF?

Gibt's da eventuell Probleme mit der zugehörigkeit? Nehmen Spiele automatisch die EAX-Karte? Wie sieht's mit DVD-Playern wie PowerDVD aus, dort kann man ja nur analog/SPDIF wählen, nimmt der dann immer die Karte, welche in Windows als Standard definiert ist?
Winamp sollte ja kein Problem sein, da kann man ja explizit das gewünschte Interface einstellen. Ich befürchte nur, dass ich immer in den Windows-Einstellungen die gerade gewünschte Karte umstellen muss.

Hat jemand Erfahrung mit sowas? Wäre mir echt eine große Hilfe
Kashyyk
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Nov 2005, 13:54
Hm, habe gerade mal mit meiner Audigy2ZS und der nForce onboard getestet.
Geht leider nicht ohne Umschalten in Windows, schade.
Könnte man das irgendwie auf einen Hotkey belegen? Wäre dann halt nur ein zusätzlicher Schritt (zusätzlich zum umschalten des Receivers auf Ext-In).

Habe bei der gelegenheit gemerkt, dass meine Onboard ja Dolby Digital Live fähig ist
D.h. ich brauch wenigstens bei alten Spielen bis EAX2 nichts umstellen
Kashyyk
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Nov 2005, 14:58
Also ich helf mir mal wieder selbst

Habe AutoHotkey gefunden, ein kostenloses Programm, mit dem ich ein Skript erstellt habe, welches das gewünschte Menü öffnet und das primäre Sound-Interface ändert.
(Man kann sogar dabei zuschauen, sollte aber die Maus dabei nicht bewegen Geht aber relativ schnell.)

Das ganze liegt jetzt als Hotkey auf [Win]+[y]8)
noexen
Stammgast
#4 erstellt: 25. Nov 2005, 15:36
man kann auch ohne probleme einigen programmen wie z.b. fubar eine bestimmte soudkarte zuweisen.
des hab ich so gemacht... fubar nimmt ewx24/96 und der rest hat meine alte soudblaster live! karte.

mfg stephan.
Kashyyk
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Nov 2005, 16:12
Das geht aber leider nicht bei allen
Naja, ich hab meine Lösung erstmal gefunden


[Beitrag von Kashyyk am 25. Nov 2005, 16:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
M-Audio Transit USB: Line und Digital gleichzeitig?
drum-herum am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  6 Beiträge
M Audio 2496
Hilikus am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  7 Beiträge
M-Audio Delta 2496 - Knistern
DJDevil2K am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  3 Beiträge
Zwei Sounkarten gleichzeitig betreiben?
FreierMitarbeiter am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  3 Beiträge
Creative extreme audio tuning
Bassisgoood am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  5 Beiträge
Esi Maya 44, Audiotrak oder M-Audio
zuyvox am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  13 Beiträge
Stereo-Soundkarte M-Audio oder x-fi ???
TheDude85 am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  5 Beiträge
Creative oder m Audio oder doch was anderes ?
Chalcin am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  8 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Audio
Alen00 am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  11 Beiträge
Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio PCI Express Digital und 5.1 GLEICHZEITIG verwenden
DoniMarco am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.012 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedKaerper
  • Gesamtzahl an Themen1.371.350
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.119.714