M Audio 2496

+A -A
Autor
Beitrag
Hilikus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2005, 12:43
Moin

Ich liebäugele mit dem Kauf der M Audio Audiophile 2496, da sie gerade zum Mp3s hören in Stereo hier oft gelobt wird.

Wie schlägt sich diese Karte klanglich gegen die neue Creative xifi extreme music z.B.?

Und wie kommt sie denn mit PC Spielen zu Recht? Sie hat ja keine Features wie EAX und Konsorten
BASSinsFACE
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2005, 13:39
Mit der xfi kann man die 2496 nicht vergleichen. Die Creative hat EAX und die 2496 nicht, daher ist die 2496 zum Spielen kaum geeignet. Bei der xfi finde ich diese Sachen wie "Crystalizer" nur Marketing. Das legt irgendwelche Filter über die Musik oder spielt mit dem Equalizer rum, und das soll dann besser klingen als das originale Soundfile. Kann es aber gar nicht, denn nichts klingt besser als das unverfälschte Original. Was noch nervend an der Karte ist: Man muss immer zwischen Spiel- und Entertainmentmodus umschalten. Also für Musik dann Entertainmentmodus. So ein Unfug, verfäschlt nur wieder alles.
Hilikus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Nov 2005, 14:08
ich sollte noch dazu sagen, dass ich auch nur in stereo spiele (ist die selbe anlage), mir ging es nur um kompatibilitäten und performance

und natürlich klang


[Beitrag von Hilikus am 17. Nov 2005, 14:10 bearbeitet]
Hilikus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Nov 2005, 01:56
aso und wenn wir schon beim thema sind, was ist den von der emu 0404 digital zu halten( jost auch knapp 100€)??

surround muss keine können, aber directsound eben schon problemlos unterstütrzen, so dass es auch mit spielen etc. problemlos läuft, in stereo eben
waese
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 18:56
Also kann mann die M-Audio 2496 nun feur Spiele nehmen oder nicht ?

Schlimmer als der realtek 650 kanns ja nicht werden, oder ?
ffree86
Neuling
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 20:54
Hallo,
ich hab hier im PC die X-Fi und am Notebook die M-Audio Transit an meiner Anlage (NAD). Klangmäßig ist kein Unterschied zuhören (bei x-fi ohne Crystalizer usw) Beide klingen sehr gut und gegen den Onboardsound ist es eine wirklich hörbare Steigerung.
Allerdings hat die x-fi bei Zimmerlautstärke, oder Hintergrundmusik den großen Vorteil des "24 Bit Crytalizers" da gibt es dann einfach mehr "Dynamic" und einen Überraschend guten Klang (Crystalizer auf 15% eingestellt)
Das sind meine subjektiver Erfahrungen mit beiden "Karten"
ohne igendwelchen speziellen Testanordnungen.

Fred
waese
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Dez 2005, 11:48
Danke, aber auf die Tatsache das die Creative am Sound rumrechnet (Crystalizer) kann ich verzichten. Das ist mir keine 50 Euro Aufpreis Wert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
M-audio Audiophile 2496 ersetzen
Danutz am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  33 Beiträge
Audiophile 2496 und Skype?
Doc_Boy am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  10 Beiträge
Delta Audiophile 2496 - Aufnahme Frage
Doc_Boy am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  5 Beiträge
M-Audio Delta Audiophile 2496 + AC3 ?
nimrodity am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  8 Beiträge
Probleme mit M-Audio Delta Audiophile 2496
Terwero am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  3 Beiträge
Delta Audiophile 2496 vs. Esi Maya 44
Heiner2 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  3 Beiträge
M-Audio Delta 2496 - Knistern
DJDevil2K am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  3 Beiträge
M-Audio Audiophile 24/96
Mr-Bob am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  18 Beiträge
Probleme mit der M-Audio Delta Audiophile 2496
Joz87 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  4 Beiträge
Delta Audiophile 2496 Soundkarte zum Spielen geeignet ?
rookee am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedKaijoshin
  • Gesamtzahl an Themen1.379.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.917