Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummschleife vom Rechner

+A -A
Autor
Beitrag
thedeep
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Nov 2005, 20:36
Hallo.

Habe ein nerviges Problem. Erstmal mein aufbau...


PC über Onboardsound in eine Scartumschaltbox, dort gehen auch die Box und der DVD-Player rein...
Von dort geht dann ein Kabel in den Verstärker(Receiver)
Technics SA-AX730

So... wenn ich jetzt allerdings die Scartbox auf den Rechner schalte und den Receiver anmache höre ich immer eine Art Netzbrummen, wie bei ner schlecht geschirmten Gitarren oder Bassanlage...

Habe das ganze auch wenn ich über den Frontausgang des Rechners auf Kopfhörer gehe.
Und viel schlimmer... Wenn ich per Voice-over-IP mit dem Rechner telefonieren will beschwert sich mein gegenüber grunsätzlich über das unerträgliche Brummen...

Was kann das sein? und vor allem... wie bekomme ich das weg?
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 28. Nov 2005, 14:53
Uwe_Mettmann
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2005, 23:57
Hallo thedeep,

ist das Brummen weg, wenn Du alle Antennenleitungen aus den Antennendosen oder den Geräten (auch TV, SAT-Receiver, DVD-Player/Recorder, Decoder usw.) abziehst?

Ist das Brummen weg, stecke nacheinander einzeln die Leitungen wieder in die Wanddose. Es darf immer nur eine Leitung gesteckt sein. Bei den Leitungen, bei denen es brummt, musst Du einen Mantelstromfilter zwischenschalten. Bei Satellitenleitungen funktioniert das mit den Mantelstromfiltern nicht.

Zum Thema Mantelstromfilter:
Link 1 und Link 2

Viele Grüße

Uwe
thedeep
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 11:37
das mit der antennenleitung hat schonmal für den verstärker abhilfe gebracht...
stress macht nur noch mein Headset. das brummt so unerträglich dass Voice over IP Telefonie mit dem Rechner nicht möglich war, weil sich immer meine Gesprächspartner beschwert haben.
Erstmal danke für den link (hatte den selbst nicht gefunden) und für den tip mit dem mantelstromfilter. Werde mir sowas dann wohl zulegen, denn mein Radio-Kabel kaum aus der Dose gezogen, hat das brummen verstummen lassen...
Uwe_Mettmann
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 20:55

thedeep schrieb:
stress macht nur noch mein Headset. das brummt so unerträglich dass Voice over IP Telefonie mit dem Rechner nicht möglich war, weil sich immer meine Gesprächspartner beschwert haben.

Da steht doch aber keine schnurloses DECT-Telefon in der Nähe? Wenn doch, ziehe mal das Netzteil der DECT-Basis aus der Steckdose.

Viele Grüße

Uwe
thedeep
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 21:05
gezogen und nix gebracht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rechner rauscht
fühler am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  3 Beiträge
Brummschleife ?
puschel8787 am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  2 Beiträge
Brummschleife
Thomas_T. am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  5 Beiträge
Brummschleife
KenIshie am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  4 Beiträge
bei anschluss von hifi über chinch an pc -> rechner OFF!!
l.exx am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  3 Beiträge
Störgeräusche bei Onboardsound
kleenerpunk am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  36 Beiträge
Ein Paar Boxen für Rechner und Anlage
FruchtdesZorns am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  5 Beiträge
Brummschleife oder PC Problem?
AmonTobin am 06.06.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  11 Beiträge
DVD über PC (Receiver erkennt nur Stereo)
Birne am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2004  –  9 Beiträge
Musik v. Internetradio auf den Rechner aufnehmen
Compu-Doc am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Behringer
  • JBL
  • Klipsch
  • Trust

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedmanuelsta
  • Gesamtzahl an Themen1.353.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.800.805