PC an SA-DX850

+A -A
Autor
Beitrag
mbrokof
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2004, 22:13
Hallo liebe Leute,

da ich von der Surround-Geschichte nicht so wirklich Ahnung habe bräuchte ich Infos:

Ich habe einen Technics SA-DX850 Verstärker mit einem Surround-System von Heco Ultraspace 510 Active. In meinem Rechner habe ich eine Soundblaster Live 5.1 Digital. Die Karte ist mit einem Digitalausgang ausgestattet, welcher auch als Teil der analogen 5.1-Versorgung genutzt werden kann. Von der Karte habe ich ein optisches Kabel über 5m an den optischen Verstärkereingang für DVD's geschleift. So wie ich es verstanden habe muss in der Software für die SB auf digital umgestellt werden, was ich auch gemacht habe. Nur Ton kommt keiner aus den Boxen. Muss man am SA-DX850 etwas beachten, was noch eingestellt werden muss oder reicht es über den Input Selector auf DVD umzustellen? DEr hat auch noch zusätzlich Schalter für Digtal-Input u. 6CH kommt aber nirgends Ton. Ich habe gelesen, dass der DVD-Input von werks wegen auf opt eingestellt ist.

Grüße
DaVinci
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Jan 2004, 13:25
Hallo,

schau mal in der Anleitung nach. Ich besitze einen Panasonic SA-HE 90, der Nachfolger des Technics SA-DX 950 ist. Bei diesen Geräten müssen im Bedienmenü ggf. die Anschlüsse den Positionen des Eingangswahlschalters zugewiesen werden. Möglicherweise ist dies bei dir noch nicht der Fall, da du keinen Ton bekommst.
HEN69
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jan 2004, 16:04
Ich tippe bei dir eher auf ein allgemeines Problem:
Man kann eine Soundkarte (mit Digi-Ausgang) nicht optisch, sondern nur coaxial verbinden - soweit ich weiß...
Hab mir die Frage selbst gestellt und bin dann in zwei Hifi-Läden:
der 1. Ja passt - optisches Kabel mit Klinkenadapter kein Problem
der 2. Das kann ja nicht gehen - Ein ganz anderer Signaltyp! Ginge nur Coaxial oder eben mit teurem Signalumschalter..
Probier mal mit einem Klinken-Cinch-Kabel das ganze an den Coax-Eingang anzuschließen - dann müsste es passen!
Dummerweise haben die meisten Einstiegsreceiver nur einen Coax-eingang ...
Gruß und Bitte um Rückmeldung weil sehr interessant,
Hendrik
DaVinci
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Jan 2004, 16:42
Falls es sich um das von Hendrik beschriebene Problem handelt, der SA-DX 850 hat zwei optische und einen coaxialen Digitaleingang. Auch bei Benutzung des Coaxialen Eingangs muß dieser erst im Menü zugewiesen werden.
mbrokof
Neuling
#5 erstellt: 04. Jan 2004, 13:13
Hi,
vielen Dank für die vielen Antworten.

Zur Lösung des Problems habe ich gestern auch einige Informationen mehr bekommen. Zuerst hieß es wirklich es wäre kein Problem aus dem Digitalausgang in den optischen zu gehen. Vom Saturn, wo ich mir den Verstärker geholt hatte hieß es, das Problem ist bekannt und man bräuchte ein spezielles Coax-Kabel von Creative für 9,90. Im selben Laden, wo ich das optische mit der ersten Aussage erhielt hieß es in der Computer-Abtlg. dann, dass es nicht möglich wäre, da ein digitales Signal nicht auf einen optischen Eingang geleitet werden könnte, bzw. nur über einen Wandler. Am besten wäre es lt. deren Aussage vermutlich eine andere Soundkarte zu kaufen, welche einen optischen Ausgang inkl. hat. Macht alles jetzt auf jeden Fall mehr Sinn. Die Programmierung im SA-DX850 musste ich allerdings nicht vornehmen, wie ich es gelesen habe. Die Zuweisung ist werkseitig eingegeben. Wurde mir auch so von Saturn bestätigt. Ich werde wahrscheinlich über ein optisches Kabel gehen, da ich damit auch die lästigen Nebengeräusche loswerden wollte.

Vielen Dank und einen schönen Sonntag.

Grüße
Matthias
MeThAnOl
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jan 2004, 15:08
Hallo,


Man kann eine Soundkarte (mit Digi-Ausgang) nicht optisch, sondern nur coaxial verbinden - soweit ich weiß...


Also bei mir klappte eine optische verbindung zwischen meiner terratec 512i digital + nem billigen opt. kabel und meinem früheren technics SA-DX750 problemlos! konnte über den pc mit dvd lw problemlos filme in DD hören....
ich meine wozu hat ne soundkarte sonst den optischen digitalausgang ...glaub mir das funktioniert. (bei mir leider nicht mehr weil die soundkarte nun schrott ist, aber das ist ne andere geschichte )

ps: die meisten (billigen) soundkarten haben nur nen elektrischen digital ausgang in 3,5mm - klinkenstecker form...einfach ein kabel von klinke auf chinch kaufen. das geht auch. die digitalausgabe funktioniert bei den meisten karten aber erst beim freischalten des ausganges.

Gruss Nils
AlecEX
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jan 2004, 15:49
ganz falsch der letzte Beitrag
Es gibt sound karten mit Digitalem Coaxialen Out wie Creative audigy 2 Zs aber esgibt auch Terratec karten mit Optischen outs wie die Aureons


Die großen Modelle beider firmen haben Coaxial und Optische asu und eingänge also von jedem was!!!
MeThAnOl
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jan 2004, 16:57

Es gibt sound karten mit Digitalem Coaxialen Out wie Creative audigy 2 Zs aber esgibt auch Terratec karten mit Optischen outs wie die Aureons


Die großen Modelle beider firmen haben Coaxial und Optische asu und eingänge also von jedem was!!!


Das habe ich auch nicht in frage gestellt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundblaster Live 5.1. an Receiver Digital Koaxial
Gagel am 15.04.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  16 Beiträge
Problem mit 5.1 Surround System von Plus
TobiJ am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  15 Beiträge
Problem beim Anschluss von Soundblaster Live 5.1 digital an Verstärker
TThmkay am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  2 Beiträge
Audigy 2 mit Technics SA-Da 10 verbinden
da_Weasel am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  2 Beiträge
kein Sound bei 5.1 mit SoundBlaster Live! 5.1 Digital
IceT am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  4 Beiträge
Soundblaster Live an Receiver?
Sempre am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  3 Beiträge
S/PDIF mit SoundBlaster X-Fi 5.1 USB
Arkus am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  4 Beiträge
Soundblaster Live 1024 Digital?
BarFly am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  2 Beiträge
PC an Analogen Verstärker, Soundkarte?
BertiIrmo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  24 Beiträge
Home-Entertainment mit 5.1 Karte?
FreiFuss am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Technics
  • Zehnder

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedderbensen1
  • Gesamtzahl an Themen1.376.269
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.694