Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


T-Online S100 als Multimedia-Center nutzen?

+A -A
Autor
Beitrag
KaiserSosse
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2005, 16:01
Hallo

ich spiele mit dem Gedanken mir einen neuen DSL-Anbieter zu suchen. Dabei bin ich auf das Angebot der Telekom gestoßen, bei dem es neben DSL-Leitung und Flatrate auch die Settop-box T-Online S100 für 50€ dazugibt, mit welcher man Video-On-Demand nutzen kann.
Nun meine Frage:
Ist diese als vollwertiges Multimedia-Center geeignet? D.h. kann ich damit auf meine Musik- und Videodaten, die auf meiner Festplatte (im Rechner, der natürlich über den Router im Netzwerk verbunden ist) liegen zugreifen? Denn nur dann wäre dieses Teil für mich von Interesse. Nur Video-On-Demand brauche ich nämlich wirklich nicht!

Hab dazu bis jetzt noch gar nichts drüber lesen können, von daher bin ich eher skeptisch, aber vielleicht kann mich ja jemand eines besseren belehren. ...Hoffentlich

beste Grüße
Chris
deathsc0ut
Stammgast
#2 erstellt: 29. Nov 2005, 18:47
Hm... Multimedia Center? Weiß nicht. Soweit ich weiß kann man das jedenfalls zum Anschließen an den TV benutzen, um so z.B. Dolby Digital auch mit Kabel nutzen zu können. Probier mal Google... vielleicht findest noch was.

MfG
deathsc0ut
KaiserSosse
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Nov 2005, 09:29
Mit Google hab ichs schon probiert, konnte aber nichts finden.
Und, ja da hast du recht, ist zum Anschluß an den Fernseher vorgesehen. Ob dann aber über Kabel Dolby Digital funktioniert weiß ich nicht. In jedem Fall bist du mit diesem Teil permanent mit dem Inet verbunden und kannst da auf das - natürlich kostenpflichtige- "Entertainment-, Film- und News-Angebot" der Telekom zugreifen.
Aber nochmal die Frage kann ich auch auf Daten in meinem Rechner zugreifen? Das dürfte nämlich eigentlich technisch gar kein Problem sein, liegt des doch wohl nur an der Software (Netzwerkverbindung muß ja ohnehin funktionieren um ins Inet zu kommen, und mp3- mpg- Codecs sind vorhanden)
deathsc0ut
Stammgast
#4 erstellt: 30. Nov 2005, 12:11
Zur Not kannst du ja auch einfach eine Mail an die Jungs von T-Com schreiben. Wenns die nicht wissen, weiß es keiner
tmdj
Neuling
#5 erstellt: 06. Dez 2005, 09:58
Hi,

da ich zufällig auch an so eine Box gekommen bin, hab ich auch schon fleißig danach gesucht UND bin sogar fündig geworden. Es gibt von Bose einen Sat-Receiver, der Zenega heißt. Die Hardware, die da drin enthalten ist, ist ähnlich, wenn nicht sogar identisch mit der T-Online-Box, wenn man mal von der Sat-Hardware absieht. Ich bin zwar noch nicht dazu gekommen, die ganzen Hacks zu testen, die für den Zenega-Receiver vorgestellt wurden, aber das wird natürlich schnellstmöglichst nachgeholt.
Zumindest kann man wohl bei aufgeschraubtem Gehäuse einen VGA-Anschluss einbauen und dann mit USB-Tastatur usw. ins Bios. Dort kann man dann nach belieben auf andere Boot-Medien umschalten und so z.B. von WinXP-CD booten und das auf einer Festplatte installieren. Festplattencontroller usw. befindet sich ja sowieso auf dem Board. USB soll aber auch möglich sein, z.B. Boot von USB-Stick.

Weitere Infos findet man unter http://www.filecenter.mainz-tv.de/forum/index.php . Forum ist Digitale Empfangstechnik/Digitalreceiver Spezial/Zenega
Man braucht hier also keine Firmware oder so, sondern kann auf Festplatte oder USB-Stick Linux, WinCE, WinXP, Win2000, Win98 oder ähnliches installieren. Auf der Seite findet man auch unter meiner Gallery (user TMDJ) auch Bilder des Innenlebens.
Die Hardware soll laut den Kollegen auch gut unterstützt sein. Also ist der TV-Out voll ansprechbar und Treiber für Grafikkarte, Sound usw. sind wohl vorhanden. Zumindest für WinXP sollte auch das WLAN kein Problem sein, da mich das ding ziemlich an die WLAN-Mini-PCI-Karte aus einem PC von Medion erinnert. Z-Com war die Herstellerfirma. Ich werde mich aber dahingehend noch schlau machen und hier oder in dem anderen Foum posten.

Gruß Thomas D.


[Beitrag von tmdj am 06. Dez 2005, 10:03 bearbeitet]
LauBlau
Neuling
#6 erstellt: 17. Dez 2006, 21:31
Schau mal bei http://sat-freunde.de oder bei http://forum.zenega-user.de

Hier erfährst Du auch, wie Du aus der Box z.B. einen Festplattenrecorder oder ähnliches baust..
http://sat-freunde.de/viewtopic.php?t=2742

Viel Freude..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multimedia Center
LukyLuke am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  9 Beiträge
Eigenbau eines Multimedia Center
lanalana am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  7 Beiträge
HIlfe bei Planung Multimedia / HiFi - Center
ich1234 am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  3 Beiträge
Moderne Multimedia-Zentrale
langfrist am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  6 Beiträge
Multimedia im Netzwerk.
magnum am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  2 Beiträge
Tarox Multimedia V2
becky am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  2 Beiträge
Multimedia PC als Hifi-Anlagen-Ersatz??
theclown am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  2 Beiträge
t-online dsl über wlan geht nicht. hilfe ?
storchi07 am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  21 Beiträge
Multimedia PC oder DVD-Player?
Donsilver am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  19 Beiträge
Externe Soundkarte als Hifi-Center verwenden?
Noname199 am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCeldrig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.226