Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AC97 SPDIf gibt kein 5.1 aus

+A -A
Autor
Beitrag
Zweitnick
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jan 2006, 16:57
Hallo!

Habe ein Board mit AC97 Codec Chip. Dieser gibt mir auf meinem Creative 5.1 Set 5.1 aus (merkt man gut beim Lautsprechertest) wenn ich aber meine Anlage mittels SPDIF anschließe, gibt er nur stereo aus, also rechten und linken vorderen Lautsprecher.
Das Creative Set ist aber auch über Klinke angeschlossen!

Irgendeine Idee was da nicht passt? neuester Treiber 3.82 ist drauf, Ausgabeoption steht auf "analog und digital" (bei "SPDIF direkt" hab ich nur knacksen, bekomme aber keinen ton)

nutzen will ich das ganze nicht für Filme (ich weiß, das manche Software DVD-Player einen eigenen Codec mitbringen und man dann 5.1 ausgeben kann) sondern um Spiel, die das unterstützen am TV zu spielen und dann eben den Sound über die Anlage zu schicken

Danke und lG

Martin
BASSinsFACE
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jan 2006, 23:39
welches creative set hast du denn? hat das überhuapt nen receiver?
Zweitnick
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jan 2006, 16:33
Hi!

Bin jetzt nicht zu hause um nachzusehen, wie das creative-set heißt, ist aber meines wissens das kleinste 5.1 Set. Receiver hat das keinen, am subwoofer sind alle anschlüsse für die 5 boxen vorhanden. es werden also 3x klinke stereo an der soundkarte in 6x mono kanäle ausgegeben soweit ich das verstanden habe. was ich nicht verstehe ist, wieso der SPDIF ausgang nur stereo ausgibt. liegt das am AC97 codec, kann der das vielleicht gar nicht oder mach ich was falsch, wobei so viele einstellungsmöglichkeiten gibts ja nicht.

Martin
BillyBlue
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Jan 2006, 16:56
Hallo,

soweit ich das jetzt verstanden habe, empfängt dein Subwoofer des Creative Sets das Dolby Digital-Signal über mehrere analoge Klinkenbuchsen oder Cinchbuchsen und verteilt das dann an die Satelliten (würde mich auch wundern, wenn der einen D/A-Wandler drinhätte). Das digitale DD-Signal vom Spiel bzw. der DVD ist dann von der Soundkarte bereits nach analog gewandelt worden.
Über den SPDIF geht entweder ein analoges Stereo-Signal raus oder ein digitales Mehrkanalsignal, welches dein Sub nicht "versteht". Mit Knacksen hast du da noch Glück, wenn du ein digitales Signal auf einen Analog-Eingang gibst, gibt es normalerweise ein grelles Rauschen, wo auch was kaputtgehen könnte bei zu hoher Lautstärke. Du bekommst so nur über die analogen Ausgänge (z.B. die von dir erwähnten 3 Klinkenbuchsen) ein Mehrkanalsignal von der Soundkarte zu deinen Boxen.

ciao
Stefan
Zaurus
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jan 2006, 09:06
@ BillyBlue



Über den SPDIF geht entweder ein analoges Stereo-Signal raus oder ein digitales Mehrkanalsignal...

Nein, über SPDIF geht kein analoges Stereo-Signal raus. SPDIF ist eine reine Digitalschnittstelle.
Wenn da Stereo drüber geht, dann ist es digitales "PCM"-Stereo.

http://de.wikipedia.org/wiki/Spdif

Das heißt, der Rechner encoded, vor der Ausgabe an SPDIF, den Mehrkanalton wieder in unkomprimiertes digitales PCM-Stereo. Dass es bei der SPDIF-Ausgabe vom PC an die Hifi-Anlage häufig zu Problemen kommt, ist ein vielfach bekanntes Problem. Ich habe dazu in einem anderen Thread den Sachverhalt etwas genauer beleuchtet.

http://www.hifi-foru...&thread=3750&z=3Gruß
Zaurus
BillyBlue
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Jan 2006, 09:31
Hallo Zaurus,

hast recht!
Da ich vom S/P-DIF-Ausgang meines Laptops das AC3 oder DTS-Signal zu meinem AV-Receiver schickte (war ein NAD T763 und ich ging auf einen Digital-Coax-In) und zur gleichen Zeit etwa einen Sennheiser HD590 mit einem analogen Stereo-Signal benutzte, hab ich das durcheinandergebracht. Den Sennheiser hatte ich an einem separaten Kopfhörer-Ausgang am Lappy.
Nun, d.h. für Martin, dass er, wenn ihm nur der S/P-DIF zur Verfügung steht, das Creative Set leider nicht anschließen kann.

ciao
Stefan
Zaurus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jan 2006, 10:21
Hallo BillyBlue,


Nun, d.h. für Martin, dass er, wenn ihm nur der S/P-DIF zur Verfügung steht, das Creative Set leider nicht anschließen kann.


Martin will ja PC-Spiele über die Anlage spielen. Bei PC-Spielen handelt es sich womöglich um EAX-Sound. Den kann eine Dolby-Digital-Anlage nicht decodieren, der muss im Rechner decodiert werden und dann über die analogen Ausgänge mit den analogen Eingängen der Anlage verbunden werden. Dafür muss seine Soundkarte 3 Ausgangsbuchsen (Klinke) für 6-Kanalton und seine Anlage 6 Eingangsbuchsen für externen 6-Kanalton z.B. über 6 Cinch-Stecker haben. Hat seine Anlage diese Eingänge nicht, dann geht das nicht.
diba
Inventar
#8 erstellt: 16. Feb 2006, 09:09
Hallo, mein erstes Posting hier, bin eigentlich im TV Forum zu Hause

Hab heute das erste Mal meinen PC an meinen DLP Rückpro angeschlossen und wollte natürlich auch den Sound 5.1 über den AVR ausgeben - Schnecke

Zuert hab ich einmal 3 Player durchprobiert (Win MP 10.x, MPlayer, Nero - alle nur Stereo), bis mir der VLC endlich als einziger angeboten hat, überhaupt ein Sounddevice auszuwählen. Neben Mono, Stereo, 5.1 die alle über optisches Kabel funktionierten aber nur in Stereo, gibt es nich ein SPDIF Device. Wenn ich das aktiviere kommt zwar digital 5.1 am Receiver an, die Anzeige springt aber und es klingt wie ein Auto, dass nicht anspringen will wäö-wäö-wäö, bzw wie bei Zweitnick ein Knacksen ....

Hab keine Ahnung wie ich mich dem Problem annähern kann.

Soundkarte ist onboard ASUS A8V Deluxe irgend so ein AC97 Device.
andisharp
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Feb 2006, 09:20
Nimm am besten Power DVD oder WinDVD und stelle im jeweiligen Audiomenü ein, dass der Sound über die Digitalschnittstelle an einen externen Decoder ausgegeben werden soll. Alle anderen Player haben meist Probleme DVDs korrekt wiederzugeben.
diba
Inventar
#10 erstellt: 16. Feb 2006, 09:26
Danke, werde ich versuchen, aber eigentlich soll das ganze später dazu dienen MPEG-4 HDTV Videos wiederzugeben. Kommen die Player mit sowas auch zurecht?
Zaurus
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Feb 2006, 00:18
@ Diba

Ich habe WinDVD7 Gold (für 29 €). Die Version unterstützt unter anderem H.264 und MPEG-4.
GooSe_1977
Stammgast
#12 erstellt: 17. Feb 2006, 15:04
Soweit wie ich das noch im kopf hab mein ich mich zu erinnern das die onboard Soundkarten 5.1 nicht digital ausgeben können
diba
Inventar
#13 erstellt: 18. Feb 2006, 12:51
So schlimm ist es zum Glück nicht. Bekomme nun mit WinDVD von DVDs 5.1 am optischen raus.
Aber bei den HDTV Clips klappt es nicht, weder mit VCL noch mit anderen.
yamahaFan:)
Stammgast
#14 erstellt: 18. Feb 2006, 14:45
@Topic

Ich lass meine Musik über meinen AVR laufen, der mittels SPDIF an meinen Pc angeschlossen ist.Hab ein MSI-Board mit dem AC97 soundchip.

Die meisten Spiele(vorausgesetzt sie sind auf 5.1 ausgelegt) verwenden EAX,welches aber nur von speziellen Systemen mit EAX -Unterstützung wiedergegeben werden können.Diese müssen jedoch Analog via klinke-chinch angeschlossen werden.
Über den SPDIF bekommste nur DTS oder DD und das auch nur dann, wenn du ein solches Signal, wie auf DVDs vorhanden,hast.
Ansonsten wird alles auf PCM-Stereo, wie schon gesagt, runtergemischt. Surround Sound bekommt dann nur wenn man mittels eines AV-Receiver ein Surroundfeldprogramm auswählt, was aber meiner Meinung nach nicht mit einem orginal vorhandenen Surround-Signal zu vergleichen ist.

Das gleiche gilt natürlich auch für die HDTV-Clips. Ich denke nicht, dass dort ein Surround-Signal mit ausgestrahlt wird.
Hoffe ich konnte helfen

mfg yamahaFan:)
diba
Inventar
#15 erstellt: 19. Feb 2006, 10:41
Danke, aber in den HDTV Clips sollte eigentlich ein DD5.1 Signal drin sein (z.B. 3 Engel für Charly Clip von SAT1).
Die Programme scheinen aber beim "dmuxen" noch Probleme zu haben.
PowerDVD hat mir bei einem Clip beide Sprachen gleichzeitig ausgegeben (aber nur in Stereo) ...


[Beitrag von diba am 19. Feb 2006, 10:42 bearbeitet]
Mortyr
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Nov 2006, 20:36
Hallo,

der Thread ist zwar schon einer der älteren, dennoch möchte ich ihn mal wieder aufnehmen bzw. fortführen.
Ich habe auch noch diesen Thread gelesen:
AC3 -> Dolby Digital
Auch er befasst sich im groben mit dieser Problematik.

Mein Problem ist nun folgendes:
Besitze Mainboard mit AC97 Chipsatz (ALC850)
Treiber: Realtek 3.94 (die aktuellsten)
Anschluss an Receiver über optisches Kabel (SPDIF)
Zusätzlich besitze ich noch ein 5.1 Headset, dass über Klinkenstecker angschlossen ist.

Bei der Installation wird auch der Soundeffekt-Manager installiert und dort kann man ja bekanntlich die 3D-Demo machen. Bei mir erhalte ich über den Receiver nur Stereo, übers Headset 5.1-Sound.
Mit dem AC3 filter (Version 1.11) kann ich AC3 Ton aus AVI-Dateien wiedergeben über den Receiver, auch DVDs stellen kein Problem dar.

Das Problem sind allerdings die Spiele, die ab und an auch mal Surround anbieten. Und da ist ja das Problem, dass dieser Ton nicht über SPDIF geshcickt wird. Übers Headset habe ich 5.1, beim Receiver sind dann meist Stimmen nicht zu hören etc...

Meine Frage ist jetzt, ob es irgendeine Möglichkeit gibt über Klinke an den Receiver anzuschließen? Das heißt ihn so wie das Headset zu benutzen?
Im Treiber kann ich keine weiteren Einstellungen vornehmen ind AC3 Filter hilft ja dort auch nichts, alles schon versucht....

Hoffe es kann mir jemand helfen....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AC97 SPDIF Problem
urukai am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  2 Beiträge
AC3 SPDIF kein 5.1?
florifantasy am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  5 Beiträge
5.1 Sound über spdif...
Packy am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  7 Beiträge
AC97 Probleme
Hivemind am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  3 Beiträge
Asus Soundkarte gibt kein 5.1 Ton aus
fischli_95 am 24.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  3 Beiträge
Creative-Soundkarte SPDIF kein 5.1?
cOnt4ct am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  10 Beiträge
Kein Dolby Digital und dts über SPDIF auf 5.1-System
Martin123*** am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  2 Beiträge
spdif eingang bei audigy 4 kein signal
app23 am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  2 Beiträge
Kein Spdif Signal
rossi_53 am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  3 Beiträge
SPDIF(optisch) von PC zu Verstärker
mr_chill am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedDeeBo213
  • Gesamtzahl an Themen1.345.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.610