Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


mp3 in 5.1 umwandeln

+A -A
Autor
Beitrag
Surround
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2003, 22:16
Also ein Kumpel von mir hat son Ding an seinen PC angeschlossen, damit kann er alle mp3`s in 7.1 (5.1 würd mir reichen) wiedergeben. Da dieses Teil jedoch 250EUR kostet wollte ich mal fragen ob es da nich auch eine Software gibt die mp3 s in surround sound umwandelt.
Mr._J
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Dez 2003, 09:57
Prinzipiell gibt es sowas, aber wozu wenn ich fragen darf?
Ich hab zum umwandeln von mp3's in Surround was gefunden unter: http://forum.doom9.org/showthread.php?s=&threadid=60137

MfG
Mr. J
sAm_vdP
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Dez 2003, 16:54
Wie soll das Teil da 7.1 Klang draus machen? Mehr als ein bisschen am Signal drehen kann das ja auch nicht. Kauf dir lieber nen paar ordentliche AudioDVDs
Daywalker5
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Sep 2005, 17:31
@sAm_vdP :
könntest du mir ein paar gute dvd-audios nennen?(egal welche musikrichtung)
vielen dank im vorraus

mfg daywalker
croni-x
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Sep 2005, 18:49
du kannst keine mp3's mit mehr kanaelen als stereo ausgeben, aber wenn es dir nur darum geht das aus allen boxen sound kommt musste des halt im treiber einstellen ...
Seek
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Sep 2005, 14:11
Und wenn man einen entsprechenden Receiver mit Dolby Prolocic IIx oder auch DTS Neo 6 hat, kann man ja sogar direkt am Receiver das Stereo Signal z.B. auf 5.1 aufpolieren lassen. Ich preferiere jedoch nach wie vor den normalen 2.0 Sound. Wenn man eh nur billigere Lautsprecher hat kann man vom aufpolieren vielleicht eher profitieren.
janck19
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Mrz 2006, 19:26
Hallo

Gibt es ein Programm was mp3'S in 5.1 Musikdateien umwandelt, damit man sie danach auf DVD brenen kann und auf dem DVD-Player mit 5.1 Anlage anhören kann?
Hyperlink
Inventar
#8 erstellt: 05. Mrz 2006, 19:19

janck19 schrieb:
Hallo

Gibt es ein Programm was mp3'S in 5.1 Musikdateien umwandelt, damit man sie danach auf DVD brenen kann und auf dem DVD-Player mit 5.1 Anlage anhören kann?


Das ist meist gar nicht nötig, wenn der PC die Ausgabe über DirectSound unterstützt. Der Umweg über das Brennen einer DVD und Abspielen auf der Anlage entfällt dann wenn man die Option nutzt, den PC direkt als eine Quelle an die Anlage zu hängen. Auch lassen sich manche Aktiv-Boxensysteme direkt an den PC hängen.

In Winamp zB kann man Surround relativ einfach konfigurieren. Für andere Softwareplayer gilt ähnliches.





[Beitrag von Hyperlink am 05. Mrz 2006, 19:24 bearbeitet]
janck19
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Mrz 2006, 20:17
Der PC steht im Keller und die Anlage im 1.stock
Rico_C
Stammgast
#10 erstellt: 06. Mrz 2006, 15:59
Mir ist aufgefallen dass selbsterstellte MP3s meinen Yamaha AVR selbständig auf 'Straight' (reines Stereo) umstellen, während dies alle anderen nicht tun. Normalerweise höre ich mit Prologic II Music. Liegt das am Codec? Spiele die MP3s ab CD vom DVD-Rec aus, welcher über Coaxial-Digital out am AVR hängt.

Hab bereits früher mal auf dem PC das Frauenhofer MP3 Surround Pack installiert. Werde mal probieren ob ich CDex auf dieses Codec umstellen kann und ob dann eine Art Surround-MP3s enstehen
Hyperlink
Inventar
#11 erstellt: 06. Mrz 2006, 16:07
Wenn ich mich recht entsinne dann kann man mittels Besweet auch bei normalen mp3 ein sog. ProLogic Bit setzen. IIRC wird dann auf mehreren Kanälen wiedergegeben.

Link
Rico_C
Stammgast
#12 erstellt: 06. Mrz 2006, 21:41
Danke für den Link, BeSweet ist sicher ein Versuch wert und würde sicher mal das 'Straight'-Problem lösen. Straight ist nämlich viel lauter und deshalb störend und unerwünscht. Allerdings ist das mit dem Bit nur Make-up.

Würd mich aber interessieren ob jemand Erfahrung hat mit dem MP3 Surround Encoder von Fraunhofer:

http://www.iis.fraun.../downloadpage_d.html

Gruss
Rico


Edit:
Ok, hab grad was rausgefunden, der Encoder benötigt 6-Kanal-Wave Dateien. Was ich suche ist offenbar der MP3 Stereo eXtended Encoder, dieser kann MP3 einen Raumklang geben:


fraunhofer.de schrieb:
Was ist MP3 Stereo eXtended (MP3 SX)?
MP3 SX ist ein Konvertierungs-Programm, das Stereomaterial in MP3 Surround umwandelt. Der Ambiente-Anteil, der in den Stereo-Daten enthalten ist, wird dabei auf die hinteren Kanäle gelegt. So entsteht das eindrucksvolle Gefühl, im Raum der Musik selbst zu sein, anstatt sie wie bei Stereo aus der Distanz zu hören. Zusätzlich sorgt die MP3 SX-Konvertierung für eine stabile Lokalisierung von Sängern und Instrumenten sogar außerhalb des so genannten Sweet Spots.


[Beitrag von Rico_C am 06. Mrz 2006, 21:53 bearbeitet]
janck19
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 08. Mrz 2006, 18:16
und kann man die dateien dann brennen?
Rico_C
Stammgast
#14 erstellt: 09. Mrz 2006, 08:42
Brennen resp. das Abspielen dieser gebrannten MP3s hab ich noch nicht versucht, da bin ich noch nicht dazugekommen.

Allerdings fand ich die umgewandelten MP3s auch nicht gerade berauschend, das klang mehr nach 5channel stereo als nach Surround. Die Ortbarkeit liess stark zu wünschen übrig (auf meinem 5.1-System am PC). Muss ich noch eingehender testen.
atomstromfrei
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 19. Mrz 2006, 12:19

Rico_C schrieb:
Würd mich aber interessieren ob jemand Erfahrung hat mit dem MP3 Surround Encoder von Fraunhofer:

http://www.iis.fraun.../downloadpage_d.html


Hab mit der Software von Fraunhofer experimentiert, bin aber vom Ergebnis nicht überzeugt, im Vergleich zu meinem bisherigen "Output" mittels meiner Soundkarte X-Fi (CMSS-3D und Upmix-Modus Stereo-Sound mit Stereoeinhüllung 50%). Wohlgemerkt ohne zeitaufwendige Umwandlung, sondern direkt mit altem mp3-Material bzw. direkt von CD/DVD.

Als Material kann man einfach die freien mp3s (http://www.all4mp3.com) im Fraunhofer Player abspielen (erkennt eine 5.1-mp3 automatisch und gibt sie direkt auf 5.1-Lautsprecher aus, sofern sauber in der Systemsteuerung eingetragen) und parallel mit dem eigenen Player.

Am besten natürlich selbst vergleichen. Schwierig fand ich die Suche nach einer geeigneten Software um die 5.1-wav-Datei zu erzeugen, nutze bisher die Software von Creative (sog. Super-Rip mit 96khz, 5.1, CMSS kann ein- und ausgeschaltet werden, der 24-bit-Crystalizer ebenso). So ein Rip benötigt meiner Erfahrung nach aber weit mehr als das zehnfache an Speicherplatz, also nur geeignet, um es wieder als mp3-5.1-Datei zu komprimieren. Als Vergleichs-Datei kann man parallel den Fraunhofer Surround-Encoder hernehmen. Dateigröße des Ergebnisses war hier wenigstens o.k., d.h. mit einer Stereo-mp3 vergleichbar.

Wer noch eine andere Software kennt, die 5.1-Informationen aus einer Stereo-Quelle "herausholt", bitte hier posten. Daß damit das Stereo-Signal ziemlich verkrüppelt werden kann ist mir klar. Die ursprüngliche Frage bleibt damit unbeantwortet, das Brennen so einer 5.1-Datei ist machbar, aber welche Decoder kann schon - nach welchem Standard - den Mehrkanal-Mix abspielen ?
metzlmane
Neuling
#16 erstellt: 31. Dez 2006, 13:35
Also ich muss sagen... an CMSS-3D von der X-Fi kommts auf den selben effekt wenn ich auf 2 Lautsprecher schalte und den Regler zu ca 75% auf Sorround schiebe. Da spare ich mir lieber die arbeit mit dem Umwandeln. Ausserdem muss ich dann jedes mal CMSS-3D abschalten wenn ich sorroundmp3's abspiele damit der Effekt auch da ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3 umwandeln
ushiefnech am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  13 Beiträge
AAC in MP3 umwandeln möglich?
licht96 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  11 Beiträge
Audible-Dateien in MP3 umwandeln?
xlupex am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  3 Beiträge
MP3 in WAV umwandeln, sinnvoll?
Alexxx257 am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  11 Beiträge
MP3 zu FLAC umwandeln sinnvoll?
sebnest am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  3 Beiträge
MP3 s unterschiedliche Datenraten umwandeln?
Sonyfreak2 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  17 Beiträge
FLAC schnell umwandeln in MP3/AAC
CandleWaltz am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  129 Beiträge
MP3-Format umwandeln für CD-Wiedergabe
FreyrSchuster am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  23 Beiträge
WMA 5.1 nach AC3 umwandeln ...
deep_silent am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  9 Beiträge
Datei umwandeln in anderen Name, bsp .AVI in .MP3, WIE?
BluRay_ am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedshakohead
  • Gesamtzahl an Themen1.345.367
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.120