Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TrimensionDNM

+A -A
Autor
Beitrag
Fev
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Jun 2006, 09:44
Ahoi

Weiss nicht ob ich hier richtig bin aber wusste nicht so recht wohin mit dem Thread...

Also ich hab mir den dvd player (software) windvd7 Platinum heruntergeladen und der ist auch sehr gut aber er hat eben die "funktion" trimension...und wenn ich die aktiviere sieht das Bild wirklich sehr gut aus...die Bewegungen wirken viel realistischer...also es ist sehr gut...nur das problem ist wenn ich das aktiviere fängt das Bild bei mir an zu ruckeln...und ich weiss nicht warum...wäre nett wenn mir jemand helfen könnte und vieleicht eine Lösung für das problem kennt...

Weiss zwar nicht ob es das braucht aber hier mal meine pc angaben: Pentium 4 3.2 Ghz Geforce 6800 gt 2gb ram...lcd Monitor SyncMaster 913B
Sockelfreund
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2006, 19:43
Bin auch auf dieses DNM gestoßen und bin voll begeistert davon

Bei mir ruckelt es auch leider recht oft.

Liegt in meinem Fall wahrscheinlich an der geringen Leistung meines PCs, bei Dir is es mir aber ein Rätsel.

Vielleicht ist Windows schwer belastet und das Abschalten des Antivierenprog und die Firewall könnte etwas Abhilfe schaffen.

Vermutlich liegt es aber an WinDVD, die Technik scheint möglicherweise nicht so ausgereift zu sein, wer weiß.

Bin keine große Hilfe sorry, aber ich hoff, dass mehr auf diesen thread aufmerksam werden und helfende Beiträge leisten, die auch mich weiterbringen könnten

mfg
Sockelfreund
Fev
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Jun 2006, 08:14
Hab die Lösung gefunden...hab die hertz zahl von meinem Monitpr von 70 auf 60 runter getan und es ruckelt WESENTLICH weniger...es läuft sogar ruckelfrei...weiss zwar nicht was das bewirkt hat aber es funktioniert...also versuch es auch mal die hertz zahl auf 60 runter zu tuhen...läuft echt 100 mal besser...z.b. bei Krieg der Welten hatte es schon am anfang geruckelt...seit ich 60 habe ruckelt es da kein bisschen mehr...echt hammer

Wenn ich bedenke trimension und hdtv *sabber* das muss geil sein
Sockelfreund
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2006, 17:20
Kannst Dir ja ein HD clip downloaden und es mit DNM über WinDVD laufen lassen, falls das leistungstechnisch machbar ist

Hab ein Teil von T2 mit DNM reingezogen und den Film ganz neu erlebt.
Es wirkt einfach so echt.

Mal gucken, wie das mit den 60 Hz is.




mfg
Sockelfreund
Woody76
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jun 2006, 18:12

Kannst Dir ja ein HD clip downloaden und es mit DNM über WinDVD laufen lassen, falls das leistungstechnisch machbar ist


ich schau auch nur noch mit windvd seit trimension. echt eine steigerung.

bzgl HD: das ganze funktioniert meines wissens nur bei DVD. bei wmvhd clips ist die funktion bei mir nicht verfuegbar...

bei mir ruckelts uebrigens nicht. mein setup:
pentium d 920
1 gig ram
ati x1800gto (aber trimension laueft eh nur ueber softwarebeschleunigung bzw CPU, grafikkarte ist egal)
Sockelfreund
Inventar
#6 erstellt: 22. Jun 2006, 18:33

Woody76 schrieb:

bzgl HD: das ganze funktioniert meines wissens nur bei DVD. bei wmvhd clips ist die funktion bei mir nicht verfuegbar...

So ist das leider, falsche Vermutung meinerseits.

Ansonsten freuts mich, dass auch Du diese Technik entdeckt hast.

mfg
Sockelfreund
dragontown
Stammgast
#7 erstellt: 22. Jun 2006, 18:38
und keiner bemerkt das Bildrauschen bei DVDs?
Woody76
Stammgast
#8 erstellt: 23. Jun 2006, 07:47

dragontown schrieb:
und keiner bemerkt das Bildrauschen bei DVDs?


bildrauschen? kannst du erklären was du genau meinst? für mein empfinden ist das bild mit trimension absolut rauscharm und klar; selbst auf einem 42" TV seh ich kein rauschen. es sein denn das video selbst ist nicht perfekt und enthält bildrauschen bei dunklen szenen etc.

was mich nur stört: ich kann trimension nicht im windows Media Center aktivieren. Das WinDVD Plugin für MCE hat das feature leider nicht mit drin...
mosly
Neuling
#9 erstellt: 21. Nov 2006, 07:10
hallo, wegen windvd und dnm: Also über den Monitor ruckelts mit einer 9800PRO und einer geforce6/7 überhaupt nicht. über den tv-out der grafikkarte auf dem fernseher ruckelt es mit meiner alten 9800Pro gar nicht ! aber: mit geforce 6600GT,6800GT und 7600GT ruckt das bild übern tv out!!!
könnt ihr mir vielleicht tips geben, wie das ruckeln weggeht?
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 21. Nov 2006, 13:08
benutzt ihr auch die neueste windvd version ( WinDVD 8 )?
trimensionDNM ist sehr cpu-lastig!
Woody76
Stammgast
#11 erstellt: 21. Nov 2006, 14:50
Hi -
@ mosly zum Thema ruckeln. Meine Vermutung ist dass es nicht mehr Grafikkarte zusammenhängt, da trimension nur via softwarebeschleunigung, also cpu-power, nicht über hardwarebeschleunigung, d.h. graka läuft.

in meinem setup hatte ich mit billigem intel onboard grafik kein ruckeln, allerding ist ein pentium d (2 x 2,8mhz) verbaut. die später angeschafte ati x1800 hatte keine weitere besserung erzielt.
PH03N!X
Stammgast
#12 erstellt: 21. Nov 2006, 15:16
hio,

ich nehme mal an dass diese bildbearbeitung sehr auf die cpu geht (ihr könnt das ja mit task-mng überprüfen). wenn man nun die bildzahl runterstell ruckelt es antürlich weniger, weil er statt 70 bilder/sec 'nur' noch 60 bilder / sec bearbeiten muss. ich denke wenn ihr die auflöung von euren bildschirmen runterregelt so auf 1024*768 und nur so 50 hz nehmt läuft des mit allen prozessoren flüssig, die mehr alls 2.5 ghz haben .

PS: wo finde ich eigentlich die einstellung? ich habe winDVD auch nur noch nie die einstellung gefunden


[Beitrag von PH03N!X am 21. Nov 2006, 15:19 bearbeitet]
Sockelfreund
Inventar
#13 erstellt: 21. Nov 2006, 21:03

PH03N!X schrieb:

PS: wo finde ich eigentlich die einstellung? ich habe winDVD auch nur noch nie die einstellung gefunden :(

Einfach mit der rechten Maustaste aufs Bild klicken und den Menüpunkt "Video-Center" wählen.

Danach unten bei TrimensionDNM einfach einschalten und wenns nicht funzt, oben drüber bei "Deinterlace" auf "Wave erzwingen" umstellen.

mfg
Sockelfreund
PH03N!X
Stammgast
#14 erstellt: 22. Nov 2006, 08:25
hio,

probiere ich glaich mal aus wenn ich zurückbin.
bin erst in 3 tagen wieder da, dann wird dvd geschaut
mosly
Neuling
#15 erstellt: 22. Nov 2006, 11:01
das müsste am tv-out irgendwie hängen, früher hatte ich ein athlonXP 2000+ mit ati radeon 9800Pro, da hat auf dem TV nichts geruckelt, nun habe ich ein P4 630 ( 3GHZ,HT,64Bit,2MB Cache) mit geforce 7600GT, über den TV ruckelts und wenn ich zurückschalte auf den Monitor ruckelt es eben nicht und das bei höchster Auflösung mit 100HZ! Meine CPU Auslastung schwankt gerade mal bei 15-20% !!! Uder mein Fernseher hat ja nur 50 oder 60HZ. Kann es sein, dass die geforce karten nicht so gut mit TVs arbeiten? An der Leistung meines PCs liegts auf keinen Fall. Im übrigen benutze ich auch WinDVD8!
Grumbler
Inventar
#16 erstellt: 22. Nov 2006, 11:19
Das TrimensionDNM von WinDVD - so las ich mal - ist auf 60 Hz optimiert, d.h. dafür gedacht. Selbst wenn der Film PAL ist.
Offiziell empfiehlt Intervideo in der Anleitung zur 7er Version 60 Hz für Mid-Rage PCs wobei sowohl PAL als auch NTSC nach 60 Hz konvertiert werden, und für schnellere 72 für NTSC und 75 für PAL. Bei 70 Hz werden auch nur 60 fps erzeugt, das ist also blöd.

Es kann auch einen Versuch wert sein die Priorität bei WinDVD per Taskmanager zu erhöhen. Dann läßt es sich weniger stören.

Außerdem müßte ihr natürlich Monitore haben, die die eingestellte Frequenz überhaupt umsetzen. LCDs machen ja gerne nur 60 Hz intern ... auch wenn man ihnen mit 75 Hz kommt.

Grüße,
Grumbler
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(TFT) Woher weiss ich genau, ob das Bild, gut genug ist ?
Krisi am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  25 Beiträge
Ist das wirklich gut ??
SIRsmokeAlot am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  22 Beiträge
Passthrough oder nicht das ist hier die Frage
-icarus- am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  5 Beiträge
Woher weiss ich ob der Sound korrekt ist ?
Krisi am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  34 Beiträge
Problem mit Creative X-Fi Platinum
Daywalker_ak86 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  7 Beiträge
Möchte div. Tracks aus Musik DVD ausschneiden - aber wie und mit welcher Software?
MrMagic am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  29 Beiträge
ich hab immer so ein rauschen
SG5DEVIL am 07.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  5 Beiträge
Wer weiss es wirklich: LPS digitalisieren
Suara am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  49 Beiträge
Welcher Software Player???
_Scrooge_ am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  3 Beiträge
Laptop an LCD -> Bild und Ton nur getrennt -> Warum ?
montana702 am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.864