Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Überhitzung der Soundkarte?

+A -A
Autor
Beitrag
MacMatze
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2006, 21:22
hi,

hab da mal eine frage...

kann eigentlich eine soundkarte überhitzen, bzw. ist die so empfindlich, dass dadurch störgeräusche entstehen könnne. hab in der letzten zeit probleme mit meiner SB Audigy 2 ZS, mein hinterer rechter kanal wird mit der zeit leise, wenn ich musik höre, und fängt dann auch ziemlich an zu schnarren

hab dann spontan nen kühler eingebaut, der im freien PCI-slot daunter sitzt, und die heiße luft raussaugt, und Voila, das problem scheint gelöst, nur kann es doch nich sein, das die karte nur mit kühlung einwandfrei läuft, oder?

schon mal dank im voraus

mfG
Matze
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2006, 10:45
Naja, der Soundchip erhitzt sich natürlich auch, und ich hab auch schon eine PC Soundkarte gesehen, die einen pasiven Kühlkörper drauf hat. Allerdings hab ich noch nirgendwo gehört, dass eine Audigy2 ZS zu heiß wird... vielleicht ist sie kaputt?
Memoras
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Aug 2006, 17:34
evtl hat sie durch aeussere Waermezufuhr nen knacks bekommen... soll ja bei dem Wetter bis vor nen paar wochen durchaus moegliche gewesen sein8)

Letzten Sommer hab ich meine Grafikkarte mitn paar mhz zu viel laufen lassen... Das ergebnis ist, dass ich jetzt weisse Texturen hab wenns der wärmer wird
MacMatze
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Aug 2006, 17:38
hmm, also könnte es doch was irreparables sein...

bekommt man das irgendwie mit der garantie geregelt, oder muss ich damit leben?
a'ndY
Inventar
#5 erstellt: 10. Aug 2006, 05:59
Ich würde mal sagen das ist ein Garantiefall... du hast das Ding ja nicht außerhalb der Spezifikation betrieben, oder sonst irgendwas damit gemacht...
chilman
Inventar
#6 erstellt: 10. Aug 2006, 11:09
hört sich irgendwie nach kalter lötstelle an, die wahrscheinlich durch die hitze zum vorschein getreten ist (jaja ein paradoxon, kalte lötstelle=elektrisch nicht mehr einwandfrei leitende lötstelle;) )
also wenn du noch garantie drauf hast, wirds wohl ein garantiefall...wenn nicht mehr->versuchen selber zu löten oder z.b. einen radio und fernsehtechniker beauftragen...
MacMatze
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Aug 2006, 11:10
so, hab den mal angeschrieben, von dem ich die karte habe
(lief damals über amazon, Neuware natürlich)

sollte es darauf hinauslaufen, das ich ne neue karte brauche, sollte ich bei dieser karte bleiben, oder gibts inzwischen was neueres besseres? zu meinen vorstellungen:

- am besten 5.1 (eigentlich nur 4 lautsprecher, mehr brauch ich nich)
- nich unbedingt EAX
- am besten gute filmunterstützung (DD und was weiß ich )

Budget so +/- 70€


vielen dank übrigens schonma für die hilfe!

lg
matze


[Beitrag von MacMatze am 10. Aug 2006, 11:18 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2006, 12:54
Was besseres gibts immer, aber du kannst ruhig bei deiner Audigy2 ZS bleiben, die ist voll in Ordnung!
MacMatze
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Aug 2006, 13:38
aber problematisch wirds glaub ich deshalb, weil die ja gar nich mehr produziert wird, nachfolger is ja soweit ich weiß, die Audigy 4...

hast du vll (oder auch irgendwer sonst ) irgendwelche erfahrungen mit dem teil, digital brauch ich nebenbei gesagt auch (noch) nicht

lg
matze
a'ndY
Inventar
#10 erstellt: 10. Aug 2006, 14:18
Also ich hab die normale Audigy2 (daran hängt ein Logitech Z-680), und bin mit der Kombination sehr zufrieden... Und Digitalausgänge hat inzwischen eigentlich jede Soundkarte, die hast du also automatisch dabei
Nova_eXelon
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Aug 2006, 20:20
Es gibt Soundkarten, die eine sehr hohe Temperatur entwickeln. X-Fi Elite Pro zB hat die Umgebungshitze in meinem PC um 5 Grad gesteigert. Der Karte selber macht das nichts aus, nur meine HDD's hatten was dagegen. Audigy2 ZS hatte ich auch mal, aber ohne die Temperaturprobleme.

Aktuelle Soundkarten (Creative) wären die X-Fi Karten. Standardausführung "Xtreme Musik" -> ca. 100€

Brauchst du nur, wenn du:

1. Spiele mit der aktuellsten EAX Version spielen willst.
2. du dich für Stereo zu Mehrkanal Upmix interessierst.
3. dich das IRQ Problem aller anderen Sound Blaster Karten stört.

Trifft davon nichts zu, versuch ne Bulk Version von der Audigy2 ZS oder der Audigy 4 zu bekommen (ca. 50€). Finger weg von der Audigy2 SE. Creative's aktuelles Lowcost Produkt. Als Bulk Version schon für 23€ zu haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit SB Audigy 2 ZS...
MacMatze am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  5 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
nochn prob: SB Audigy 2 ZS KAPUTT?
MacMatze am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit Headset/Soundkarte
gandalf06 am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  3 Beiträge
Audigy 2 ZS und CEM Probleme!
HaXan am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  2 Beiträge
Probleme mit der Soundkarte
Möp23 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  3 Beiträge
Creative SB Audigy 2 ZS an Technics RS-B305
Platin12 am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  12 Beiträge
Soundkarte
25ivor am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  10 Beiträge
Audigy 2 ZS + Verschiedene Hörplätze?
Brender am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  2 Beiträge
Soundkarte hab ich, und jetzt...?
davepp am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitglied#Lüdder#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.856