Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Concept E Magnum Power Edition div. Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
LosHombros
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Okt 2006, 22:46
Moin zusammen.

Ich hab mir am Freitag das "neue" Concept E Magnum Power Edition bestellt.

Da meine Anforderungen nicht so hoch sind (sprich ich brauch kein 2000euro System) sollte mir das gut ausreichen.

Ich habe nun 2 Fragen.

1.) Es sind ja 30m Lautsprecherkabel dabei. Welche dicke hat das? Bei google finde ich nicht viel dazu, nur einer meinte 0,75mm. Das ist ja nicht so sonderlich viel. Reicht das, oder sollte ich mir neue kaufen (2,5 oder gar 4 mm) ?

Man liest auch immer wieder das die Soundblaster Live 5.1 Digital nur schlecht mit den Boxen funktioniert.
Da ich nun "nur" Notebooks habe, habe ich eine Soundblaster Live! 24bit USB. Hat zufällig jmd Erfahrung mit dieser Verbindung?

mfg

Hombre
svob
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Okt 2006, 12:33
Hi
Ja da hast du richtig gehört es sind 30m 0,75mm Kabel dabei, da du ja selbst schreibst das du nicht sehr hohe ansprüche hast, denke ich das es die nichts bringen wird ein neues Kabel zu kaufen, da du den unterschied wahrscheinlich garnicht hören würdest...

Achja die Boxen haben nur Anschlüsse für eine Kabeldicke von 2,5mm
LosHombros
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Okt 2006, 20:18
ok Danke für die Info
404Error
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Okt 2006, 11:15
wollts mir auch bestellen aber die lieferzeiten von bis zu 12!!wochen waren mir doch zuviel...
Norminator1990
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Okt 2006, 14:43

404Error schrieb:
wollts mir auch bestellen aber die lieferzeiten von bis zu 12!!wochen waren mir doch zuviel...


Jetzt nicht mehr: Ampel grün und innerhalb von 3-4 Werktagen da.

mfg
Norman
Onkelmania
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Okt 2006, 12:26
So da in meinem Thema nich geantwortet wird und du ja mitlerweile dein Concept haben müsstest könntest du mir netter Weise sagen wie hoch die Standfüße von dem Subwoofer sind?

Danke!
Norminator1990
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Okt 2006, 12:25
Schau einfach bei teufel nach da stehen die Höhen.
Teufel
auf Zubehör gehen und da müsste das zu finden sein

mfg
norman
Stanixx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Aug 2008, 09:07
Beitrag gesucht und dank SuFu auch gefunden... Hat zwar gedauert aber egal... Danke HIFI-Forum...

Zunächst möchte ich mich kurz vorstellen, da ich heute erst zu euch gekommen bin. Mein Name ist Matze, bin fast 23 und möchte für meine Party im September noch mein 5.1 System aufrüsten... Zur Zeit verwöhne ich meine Ohren mit einem Typhoon 5.1 System, gedowngraded zum 2.1 System, vor 5 Jahren nem Kumpel abgekauft für nen Zwanni...

Ins Auge gefasst hab ich das Teufel Concept E Magnum PE. Daran wird sich auch nichts ändern, es sei denn die Hörprobe zu Hause fällt negativ aus! Soundkarte hab ich z.Zt. nur Onboard (Dell Inspiron 1720) und möchte deshalb auf "Creative SoudBlaster X-Fi 5.1 USB " aufrüsten. Meinungen zur der Soundkarte höre ich mir gerne an, da ich leider auch schon negatives gehört habe...

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage die ja weiter oben eigentlich auch schon beantwortet wurde. Aber mit einer Meinung kann ich mich nicht ganz zufrieden geben (bin Sternzeichen Jungfrau, die sind nunmal so... :D)

Macht es einen Unterschied ob ich nun 0,75mm Kabel nehme oder 2,5mm?

Eignet sich die Soundkarte gut zum befeuern des Systems?


Bin gerne für Meinungen/Anregungen/Kritiken jeglicher Art offen! Würde gerne ein wenig mit euch diskutieren, da das Thema sicher auch noch viele andere User interessiert.

Vielen Dank im Voraus,
Matze
Touringini
Inventar
#9 erstellt: 25. Aug 2008, 09:33
@Stan

Schön dass Du was gefunden hast.

Zur Creative kann ich Dir leider nichts sagen, hab ich nicht.

Zur CEM kann ich Dir was sagen, hab ich (neben anderen Anlagen).

Für´s Geld absolut in Ordnung und als PC-Lösung sowieso.
Bevor Du was für 2,5mm Kabel ausgibst, kauf Dir vernünftige Wandbefestigungen oder Kabelkanäle, um die roten 0,75 Teufelskabel zu verstecken.

Sag mal, wie groß ist der Raum, dann kann ich Dir was zur Party im September posten.

Mahlzeit
Stanixx
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Aug 2008, 10:20
Touringini, danke für deine Antwort.

Audiotechnisch bin ich nicht sooo verwöhnt (siehe 5 Jahre Typhoon-Müll)... Aus dem Grund hab ich mir auch das CEM PE ausgesucht. Mit entscheident ist vorallem auch die kleine Lautsprechergröße, da diese auf meinen Schreibtisch passen müssen. Wenn das System mir klanglich nicht gefällt, steht noch das
Concept S "Set 5+R Dolby Digital/dts"
zur Auswahl. Aber vom Preis/Leistungsverhältnis her möchte ich das CEM auf jeden Fall vorher ausprobieren.

Folgende Nutzung ist für das CEM vorgesehen:

70%: Leise Musik hören während der Arbeit (meistens Webradio)
20%: Mal etwas lauter hören nach vollendeter Arbeit (meistens MP3)
10%: Mal richtig aufdrehen und Bassmassage genießen
Filme guck ich so gut wie nie.

Ich denke, dafür wird das CEM ausreichend sein.

Wandhalter muss ich mir für die Rear eh mitbestellen: Wandhalter Shortlock

Raum ist ca 25qm groß, beschallt werden soll aber nur die eine Hälfte, da die andere Hälfte Schlafplatz ist...
Arbeitsplatz- / Schlafplatz-Aufteilung ist genau 50/50 - so wie zwei Quadrate nebeneinander, Dachwohnung, 3 Schrägen...

Aber sind die Kabel wirklich sooo hässlich?

EDIT: Bin soeben auf eine Terratec Aureon 5.1 USB gestoßen... Ich denke, die kann man in den Vergleich ruhig mit einbeziehen...


[Beitrag von Stanixx am 25. Aug 2008, 10:33 bearbeitet]
Touringini
Inventar
#11 erstellt: 25. Aug 2008, 10:40
@Stan

Ja, die Kabel sind hässlicher als die 0,75 oder 1,5er in Kupfer!

Kann das System S nur von "andere Leute Meinung" her einschätzen - das Geld spar Dir.

Bei Deiner Raumeinteilung + Dachschrägen gibts mit den Satelliten keine Probs. Der CEM Sub ist recht potent, das ist gut für die geplante Party, bei der Aufstellung im Raum darfst wegen der Schrägen gut rumprobieren. Kann sein, dass eine relativ niedrige Übergangsfrequenz ein Lösungsansatz ist....

Wenn laut, dann eher nicht mit MP3 rumtun sondern eher ne Musik-DVD abgreifen - das Dönert!

Mahlzeit
Stanixx
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Aug 2008, 11:20
Okay, dann werde ich mich wohl mal nach nem kleinen Kabelkanal umsehen müssen... Wobei meine Butze eh sehr Kabellastig ist... Aber danke für den Tipp mit den Übergangsfrequenzen!!

Mittlerweile stellt sich mir aber ein viel größeres Problem als der Kabelquerschnitt: Die Soundkarte.

Die X-Fi scheidet (laut Forenberichten) wohl für Musik aus, da diese eher für Games geeignet ist und bei Musik nur im "guten Mittelmaß" spielt...

Terratec soll auch nicht so der Hammer sein. Fraglich, ob es nicht für's Musikhören reicht. Habe in Zukunft ja schließlich "nur" ein CEM.

Positiv aufgefallen: M-Audio. Muss allrdings 3x Klinke als Ausgang haben. Bisher finde ich leider nur 5.1 Karten die das 5.1-Signal über SPDIF durchschleifen und das hat das CEM ja leider nich...

Preisliche Schmerzgrenze liegt bei 100€, mehr zu zahlen sehe ich nicht ein im Zusammenhang mit nem 180€-System.

@Touringini: Wie befeuerst Du dein CEM?

EDIT: Grad auf die Decoderstation von Teufel gestoßen. Damit sollte doch das Problem den analogen Anschlüssen erledigt sein?!


[Beitrag von Stanixx am 25. Aug 2008, 11:29 bearbeitet]
chilman
Inventar
#13 erstellt: 25. Aug 2008, 13:33

Die X-Fi scheidet (laut Forenberichten) wohl für Musik aus, da diese eher für Games geeignet ist und bei Musik nur im "guten Mittelmaß" spielt...

für das teufel CEM und ähnliche lautsprecher müsste die soundkarte ausreichen.
man bezahlt allerdings auch die spiele-funktionen mit und ich hab schon von einigen leuten gehört, dass der treiber/die software nervig sein soll, aber prinzipiell spricht nix gegen die karte bei deinem anforderungsprofil...
Stanixx
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Aug 2008, 13:58
Für die Treiber gibt's schon nen großen Minuspunkt.

Meine Aktuelle Auswahl:
M-Audio Transit USB (79€ @ Thomann) in Verbindung mit der Decoderbox 3 von Teufel. Fraglich ist für mich jetzt nur, ob es einen Vorteil hat noch über Hundert Euro mehr für das CEM PE mit Decoderbox auszugeben nur um die Daten digital übertragen zu können... Wobei so eine Decoderbox ja auch ganz nett ist...

Siehe meinen aktuellen Beitrag:
http://www.hifi-foru...m_id=54&thread=10004
hirkammett
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Aug 2008, 15:03
Ich habe selber das CEM (das alte) seit mehreren Jahren und es lebt immer noch (obwohl der Center schon zig mal vom Monitor geflogen ist).

Nimm das Kabel, das dabei ist. Es reicht vollkommen aus.

Ich habe auch ne Creative (Audigy ZS 2 oder ähnlich) und das funktioniert sehr gut.

Mit EAX nen Surround-Sound beim Musikhören simulieren und auf "Subwoofer-Umleitung" schalten.

SEHR schönes System für das Geld.
DaywalkerNL
Stammgast
#16 erstellt: 25. Aug 2008, 19:55
gute Fragen, bin ich auch ein Stück schlauer, habe mir die guten Stücke auch vorhin bestellt und werde sie mit meiner X-FI befeuern ;-)
Touringini
Inventar
#17 erstellt: 25. Aug 2008, 20:11
@Stan

Befeuert wird mein CEM momentan von nem großen Harman AV-Receiver.

Hab verschiedene Systeme zur Auswahl, das mit dem Harman hat nur was mit Bequemlichkeit und Design zu tun, der hätte natürlich auch andere Speaker ganz gerne an den Strippen.

Klanglich überrascht mich der Sub und die 6 eingebauten Endstufen positiv. Der alleine ist das Geld schon wert. Wenn Du später mal richtig gute Boxen an diese Endstufen hängst, wirst Du über die gute Quali staunen.

Als Minimalausstattung mit Party-Sound hat sich ein DVD-Player für 49,-- Euro + CEM erwiesen. Der Player heißt Yamada 220, hat den geilen Korea-Chip verbaut und verfügt über eine klasse Lautstärkenregelung - die FB des CEM mag ich da "konstruktionsbedingt" nicht so leiden.

Edit: Der Korea-Chip ist von MediaTec und verarbeitet besonders Musik-DVD und DVD-Audio meisterlich.


[Beitrag von Touringini am 25. Aug 2008, 20:21 bearbeitet]
DaywalkerNL
Stammgast
#18 erstellt: 25. Aug 2008, 20:14
freue mich auf meins, und werde ebenfalls berichten
Touringini
Inventar
#19 erstellt: 25. Aug 2008, 20:29
@Day

Darfst Dich auf ein positives Ahhha-Erlebnis freuen - könnte mir vorstellen, dass Du als Erstes die bereits vorhandenen Speaker an den CEM-Bassisten klemmst. Deine Beurteilung würde mich dann interessieren....

Mein CEM rauscht und kackt nicht, solltest Du was unangenehmes Hören das nicht in der Anleitung erklärt ist, tausch einfach das Teufelchen.
Stanixx
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Aug 2008, 08:33
Vielen Dank nochmal für Eure Beiträge.

@Touringini:
Das System soll bei mir so laufen, wie es auch geliefert wird. Sprich der Sub mit den dazugehörigen Lautsprechern. Hatte auch kurz überlegt, mir einen Receiver und dazu zwei kleine "gute" Boxen zu holen, aus Platzgründen ist diese Option aber weggefallen. Der Input soll ausschließlich über mein Notebook erfolgen.

@Allgemeinheit:
Hat noch jemand was zu der M-Audio Transit USB / Decoderbox 3 Kombi zu sagen? Bin so unschlüssig ob die 130 Euro mehr überhaupt was bringen...
DaywalkerNL
Stammgast
#21 erstellt: 26. Aug 2008, 11:16
Ich warte zwar noch aus das System, aber welchen Sinn macht es die bereits vorhanden dort an zu schliessen ? Taugen sie SATs aus dem System nichts, oder wie meinst du das?
Stanixx
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Aug 2008, 11:58
@ Daywalker:

Was hast Du denn für "bereits vorhandene" Lautsprecher? Davon steht in diesem Thread ja gar nix - oder bin ich blind?!

Ich hab das System leider noch nicht hören können aber für das Preis-leistungsverhältnis sollen die dazugehörigen Lautsprecher top sein.

Wann hast Du dein System denn bestellt? Hast Du Informationen bekommen wann das System ausgeliefert wird? Ich gucke jeden Tag auf der Homepage von Teufel ob sich die Verfügbarkeit von "...voraussichtlich Ende August" auf "...auf Lager" ändert!
DaywalkerNL
Stammgast
#23 erstellt: 26. Aug 2008, 12:01
Deswegen versteh ich die Aussage auch nicht. Hat ja nichts mit den Lautsprechern aus meiner Signatur zu tun. Die sind ja für die Stube ;-)
Momentan habe ich ein Logitech X-580 5.1 System an der X-FI.

Habe mein Concept E PowerEdition bei Ebay geschossen!
Touringini
Inventar
#24 erstellt: 26. Aug 2008, 12:13
@Day

Klemmst Du Deine vorhandenen Boxen an, erkennst Du vielleicht wie gut der CEM-Sub und die eingebauten Endstufen tatsächlich klingen, klingt es nicht so gut, is vermutlich was defekt. Erst mal das Checken, dann den Rest aufbauen, wär mein Rat.

Für´s Geld sind die mitgelieferten CEM-Sat´s natürlich voll in Ordnung, die Endstufen können nach meiner Erfahrung aber einfach noch deutlich mehr......

@Stan

Gilt auch für Deine Frage, die CEM-Lösung alleine ist schon i.O. - das Ding kann aber noch mehr.

Für eine reine 5.1 PC-Lösung kenn ich kein besseres/günstigeres.
Stanixx
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Aug 2008, 12:35
@ Daywalker:

Dann bist Du natürlich fein raus was die Verfügbarkeit angeht. Da ich aber wieder Extrawünsche haben muss (CEM PE in schwarz und mit passenden Wandhaltern), bin ich drauf angewiesen, bei Teufel direkt zu bestellen...

@ Touringini:
Kann man den Center-Lautsprecher eigentlich auch mit den Wandhaltern befestigen oder hat der nur diese "Standfüßchen"?

Zum Thema bessere Lautsprecher: Es wäre also möglich, später noch bessere Lautsprecher anzubauen?! Habe zwar momentan keine zur Hand aber gut zu wissen ist es ja trotzdem! Wäre vielleicht interessant die beiden Front-Speaker zu verbessern wenn die mir nicht gefallen sollten (z.B. von den Mitten her...)
Touringini
Inventar
#26 erstellt: 26. Aug 2008, 15:13
@Stan

Wenn verbessern, dann nach meiner Erfahrung durch drei identische Fronts, aber das hat bei Dir ja noch Zeit.

Zu Deiner Frage: Der Center ist tatsächlich der Ausreißer, befestigungstechnisch. Der ist nur für "draufstellen" konzipiert. Vermutlich würde eine Schraubenlösung sofort ausbrechen - der Center ist nochmal schwerer als die Sat`s.

Die Sat´s gehen sogar mit einer Schraube an die Wand weil sie sich nach unten abstützen, dann allerdings nur gerade, was nicht immer Sinn macht.

Ich hatte mir die Ständer mitbestellt, kostet leider Geld aber versteckt die Kabel, das Thema hatten wir ja schon...
Stanixx
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 26. Aug 2008, 16:13
Genau, bis jetzt hab ich ja noch nichtmal das System - jetzt schon über's Verbessern nachdenken ist wohl wirklich etwas früh. Wenn dann würd ich aber gerne auf Dich zurück kommen.

Das mit dem Center ist für mich persönlich jetzt ein wenig blöd, eine Lösung habe ich aber trotzdem schon. Den Center hinter dem Notebook zu verstecken macht wohl keinen Sinn, den Center nicht auf die Notebooktastatur zu legen versteht sich wohl auch von selbst - also werd ich ein kleines Regal über der Pinnwand anbringen müssen. Grad so, dass der Center draufpasst. Schade trotzdem, muss doch so der Honda-Kalender aus meinem direkten Sichtfeld verschwinen...

Die 3D-Halterungen für die Rear werd ich mir schon bestellen müssen, da ich die Halterungen wohl an der Dachschräge befestigen muss. Sonst könnte ich die Rear noch an der geraden Wand unter der Dachschräge befestigen, dann allerdings auf maximal 50cm Höhe, was wohl für den Klang nicht gerade fördern ist wenn der Schall von Sofa und Tisch abprallend irgendwo im Raum verteilt wird... Außerdem müsste ich die Rear weiter unten dann auch noch in der Horizontalen anders ausrichten können...

~Offtopic~
Hab heute Nacht sogar von dem CEM geträumt. Praktisch, man bekommt den Subwoofer sogar in einen handelsüblichen Rucksack hinein... Zuhause wundert man sich dann allerdings wo die dazugehörigen Lautsprecher sind. DIE haben natürlich nicht mehr mit reingepasst... Die Kabel hab ich auch gesehen im Traum, sahen hässlich Rot/Grün aus... Wirklich wiederlich, hab deine Aussage im Traum sogar noch bestätigen können!! Nachdem ich dann alles angeschlossen hatte, musste natürlich der Wecker klingeln... Ohne Worte
Touringini
Inventar
#28 erstellt: 26. Aug 2008, 16:27
@Stan

Is doch gar nich OffT, die Vorfreude auf ein güstiges und brauchbares 5.1-Set.

Bei der ganzen Sache geht es ja eh nur um Freude an der Technik und Freude an der Musik.

Als ich in dieses Hobby eingestiegen bin hab ich versucht, für ein bestimmtes Budget das Optimum zu bekommen. Das Budget wurde immer größer und so habe ich jetzt einige schöne Gerätschaften und ungezählte LP/CD/Musik-DVD´s.

Entscheidend ist unterm Strich, welche Mucke Du hörts und ob das System ohne Ohrengraus das rüberbringt, was gewünscht und bezahlt wurde.

Im Sinne von "Downsize" läuft bei mir gerade der BassTeufel an nem Technics 1-Bit Player mit Arcus Audio 500er Boxen.

Zum Rucksack: Nein, der BassTeufel geht nicht in den normalen Rucksack und die "Post" wird Dir das Set auch nicht zustellen, sondern Du darfts das dann selbst mit nem Kombi abholen.

Die Teile sind originalverpackt sauschwer und betteln förmlich nach einem Bandscheibenvorfall.

Best Buy Kilo per Euro
DaywalkerNL
Stammgast
#29 erstellt: 26. Aug 2008, 17:29
Wie gesagt, ich vermute mal , das die diese Woche noch kommen und dann werde ich das mal alles durch testen ;-)
Touringini
Inventar
#30 erstellt: 26. Aug 2008, 17:40
@Dan

Viel Spaß an der Vorfreude, bei mir laufen die Teile wie oben beschrieben gerade heiß, allerdings in der Stube mit 45qm.

Nur mal so zum Nachmachen als 2.1: Fronts auf voreingestellter Lautstärke lassen, Input nicht zu hoch w/Übersteuerneigung und Bass fast voll auf bei Trennfrequenz 40Hz. Der Bass packt das locker und die Nachbarn sind auch schon lange tot.

Alles wird gut..
Stanixx
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 27. Aug 2008, 12:20
Wenn ich das hier so lese werd ich -entschuldigt bitte- immer geiler auf dieses System. Mein Ziel war es, etwas relativ Gutes für relativ wenig Geld zu bekommen was aus Platzgründen auch noch einigermaßen kompakt sein muss. Dafür scheint mir das CEM geradezu prädestiniert zu sein... Eine Steigerung in Sachen Tonqualität schein gegenüber meinem 2.1-Typhoon-System auch gegeben zu sein. Der Sub hört sich an als würde man mit einem Finger gegen einen leeren Joghurtbecher schnippen und die beiden Lautsprecher hören sich an als wären sie gerade frisch aus einem alten Gameboy ausgebaut worden...

Ich hoffe das mit dem Heißlaufen war nicht so ganz ernst gemeint, Touringini...

In Sachen Soundkarte bin ich auch ein wenig weiter. In einem anderen von mir erstelletn Thread hat mich jemand auf das ESI U46 SE hingewiesen. Ich glaube, dass das was reelles sein könnte für meine Zwecke...
Höhrgeraid
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 27. Aug 2008, 14:59
Yep, der "Bassteufel" ist für den preis ein echter Knaller 8). Wie teuflisch er ist merkt man wenn die Nachbarn einen auf einmal nicht mehr grüssen .

Ausserdem lässt sich der Sub prima mit anderen LS betreiben, am sinnvollsten mit alten Klassikern von Ebay
Stanixx
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 27. Aug 2008, 16:57
Hab heute auch mal bei Ebay geguckt. Alleine von Teufel bekommt man da ja schon extrem viele gute Lautsprecher... Aber leider nicht in meiner bevorzugten Größe. Für die die da im Angebot sind, müsste ich entweder einen noch größeren Schreibtisch haben oder noch besser gleich umziehen... Wenn es soweit kommt, bin ich glaub ich wirklich vom >Teufel< besessen...
DaywalkerNL
Stammgast
#34 erstellt: 27. Aug 2008, 17:01
Also ich kenne Teufels bis jetzt nur aus dem Heimkino-Bereich und bin durch und durch zu frieden damit, deswegen wird ja auch grade alles verkloppt und ein noch grösser Teufel rangeschleppt *fg *irre wird*
Stanixx
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 27. Aug 2008, 17:26
Dann sollte ich mir das wohl nochmal gut überlegen ob ich mir wirklich was von Teufel hole.... Glaube Teufel heißt nicht ohne Grund Teufel...

Ich hol' mir 'n Bose... *duck und weg*
DaywalkerNL
Stammgast
#36 erstellt: 27. Aug 2008, 17:27
hast du etwa todes-sehnsucht ?
Stanixx
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 27. Aug 2008, 17:46
Na klar, und außerdem werf ich gerne mit dicken Scheinen um mich...

Nene, hab schon mitbekommen, dass Bose hier im Forum einen nicht ganz so guten Ruf genießen darf. Aber immerhin fühl ich mich jetzt in meiner Meinung gegenüber Bose bestätigt. Fand es immer merkwürdig, dass superteure Bose-Systeme (im Ich-bin-doch-nicht-blöd-Markt oder ähnlichen Läden zum Beispiel) sich nicht viel besser anhörten als mein 2.1-Typhoon-Discounter-System ...
Als sich dann noch ein Kumpel von mir Bose-InEar-Kopfhörer kaufte für 99€ hab ich die Welt nicht mehr verstanden. Er hat sich leider von dem Namen blenden lassen. Ich hatte zu der Zeit auch InEar Kopfhörer - nicht von Bose, dafür aber 91,02€ billiger. Klangen war zwar nicht so gut wie die Bose aber das Preis- Leistungsverhältnis lag zu 8/10 auf meiner Seite...
Mein Kumpel hätte das aber niemals zugegeben und würde es auch heute nicht machen!
Dave90
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 27. Aug 2008, 17:51
Hab mir auch vor kurzem das teufel Concept E Magnum PE bestellt.Leider wird es erst Anfang September geliefert, da ich in Österreich wohne. Freue mich schon sehr darauf, mir den Teufel ins Haus zu holen. Ich frage mich nur wie stark der Subwoofer jetzt wirklich ist.Auf der teuflischen Internetseite steht was von 300Watt RMS(Short Term)aber ich glaube,damit ist die Leistung der Endstufe gemeint. Würd mich ma interessieren. Wisst ihr was darüber?

LG
Dave 90
Stanixx
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 27. Aug 2008, 18:06
Laut der Aussagen von vielen Leuten soll der Sub ja ganze Häuser abreißen können soviel Druck wie der macht. Ich gehe sicherheitshalber aber mal davon aus, dass der Subwoofer "nur ausreichend" ist, so kann ich hinterher nicht enttäuscht sein...

Mit 300 Watt ist die Endstufe gemeint, die Endstufe, die allein für den Sub zuständig ist. Die Boxen werden von den restlichen 150 Watt befeuert (Hab da mal was von 3 Endstufen in dem Sub gelesen?!)... Was da im Endeffekt bei rumkommt, bleibt wohl eine Überraschung.

Wann hast Du denn dein System bestellt? Hast du schon ein konkretes Lieferdatum? Ich warte nämlich schon ewigkeiten darauf, dass es wieder Lieferbar ist. Bis jetzt ja angeblich "Ende August"...
Dave90
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 27. Aug 2008, 18:16
Bestellt habe ich es am 20 oder 21 August.In der Bestätigung stand:Lieferfertig in Kalenderwoche 36.
Stanixx
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 27. Aug 2008, 18:33
Yeah, dann knall ich gleich auch nochmal schnell die Bestellung raus! Nich dass die dann wieder alle vergriffen sind...
Will das Ding haben, sofort am liebsten

EDIT: Hab mir den aktuellen Teufel-Katalog bestellt. Hat jemand ne Ahnung, ob da ein Gutschein drin ist? Also so'n 10 €uro Gutschein oder so. Der müsste in den nächsten tagen kommen, dann würd ich warten...!

Was ist von solchen 5.1 Kabeln zu halten?? Jemand Erfahrungen gemacht?


[Beitrag von Stanixx am 27. Aug 2008, 19:11 bearbeitet]
Stanixx
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 27. Aug 2008, 22:00
Ich Dummerchen hab mir das 5.1-Kabel bei Ebay geschossen... Als ich dann das Teufel-Set bestellen wollte, sehe ich, dass da ein Kabelsatz (3x Stereo Cinch/Cinch) dabei ist... Bin immer nur von 3x Stereo Klinke/Cinch ausgegangen. Hab -vorbildlich wie ich bin- auch sofort die Überweisung für das Kabel von Ebay getätigt. Mal gucken wie ich aus der Sache wieder rauskomme. Der Laden wurde jedenfalls gleich darüber in Kenntnis gesetzt und die bestellung wiederrufen...
Stanixx
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 28. Aug 2008, 08:41
...und wurde auch problemlos storniert!
Zwar mit einer patzigen Email aber immerhin...

Das teufelchen hab ich mir gestern Abend auch noch bestellt. Bin gespannt, wann es geliefert wird. Email in der das steht bekomm ich heute oder morgen. Yippie!
Touringini
Inventar
#44 erstellt: 28. Aug 2008, 11:02
@Stan

Glückwunsch zu Deiner Bestellung, jetzt kann es ja losgehen.

Zu Deinen Leistungsangaben der 6 eingebauten Endstufen: Der Bass wird mit ca. 100 RMS befeuert, das langt bei dem Teil vollkommen, wirst hören und fühlen (auch die Nachbarn).

Die restlichen 5 Endstufen haben ca. 40 RMS, so kommst Du auch wieder auf die von Dir genannten 300 Watt.

Mein Aufbau von vorgestern mit 45qm Hörraum und nur zwei großen Fronts war etwas extrem und hat dem System leider doch Schweißperlen auf die Kührippen getrieben. Beim Bass hörst Du das Limit nicht so deutlich, aber die Front-Endstufen waren absolut "Ende Gelände". Nachdem die Stufen bis zur deutlich gehobenen Lautstärke klasse klingen vermute ich, dass ein mit 500 Watt Leistungsaufnahme angegebenes Netzteil dann doch die Blutgrätsche macht. Bis zur Notabschaltung hab ich es aber noch nie getrieben.

Aber: In Kombination mit den serienmäßigen "Brüllwürfeln" und in Deinem kleinen Hörfeld geht das ab wie Hölle, wirst hören und fühlen.
Stanixx
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 28. Aug 2008, 12:42
Danke, danke - bin gespannt wann ich es in Empfang nehmen darf!!

100 Watt "nur".... Mein jetziges System hat 330 Watt (komplett) und hört sich an wie Grütze. Aber genau wie bei einer Digicam die Megapixel, sind in Sachen Musik nicht die Watt entscheidend (-> ich erinnere mal an diese 8000 Watt Supermarkt-Kompaktanlagen gegen Ende der 90er Jahre. Sahen brachial aus aber hörten sich an wie ein Kofferradio... :D)
Vielen Dank auch für die Erläuterung der Leistungsaufteilung. Ich wäre da sonst nicht durchgestiegen... Dave90 weiß jetzt sicher auch Bescheid!

Diene Aktion von vorgestern hört sich eher nach nem Killing Spree an... Aber trotzdem gut zu wissen, dass die Hardware das mitmacht! Bin echt sooooo gespannt auf das Teil!
DaywalkerNL
Stammgast
#46 erstellt: 29. Aug 2008, 09:13
System ist angekommen.... für nen PC-Woofer wirkt der Sub ein wenig groß

Problem ist : keine Klinken-Chinch Kabel
Also nachher zum Elektro-Fritzen , Kabel kaufen.
Und eigentlich müsste ich Milionen davon haben... nur wwarum findet man die nie, wenn man sie braucht?
DaywalkerNL
Stammgast
#47 erstellt: 29. Aug 2008, 10:31
35,- bei Elektro futzi gelassen, 3x Chinch-Klinke Adapter , und 2 lässige Wandhalterungen für die SRs. Momentaner Test mit nem 2.1 System, weil noch nicht fertig verkabelt. Der Subwoofer ist echt der Ober-Hammer !!!

Und das sagt der grösste Bass-Junk in der Gegend

Das Down-Fire Prinzip lässt es so richtig EL-PERVERSO auf meinem 16m² Laminat Büro knacken, und das obwohl der Bass relativ MITTIG steht !

Dazu sag ich nur :

Tante Edith : Mitten und Höhen benötigen deutlichere Feinjustage via Soundkarte. Denn dafür ist der BASS einfach zu Dominant.

Tante Edith, die 2te : Grafik-Equi der X-FI lässt grüßen ! Kurz die Schieberegler betätigt und alles ist 1A ! ;-)
Nun spiel ich noch ein wenig rum, und baue dann gleich die komplette 5.1 auf und verkabel sauber.


[Beitrag von DaywalkerNL am 29. Aug 2008, 10:37 bearbeitet]
Stanixx
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 29. Aug 2008, 11:29
Ich gratuliere!!! Bei deinen Worten läuft mir das Wasser im Mund zusammen...

Die Auftragsbestätigung ist auch bei mir eingetroffen. Wird Montag versandfertig sein und dann hoffentlich bis spätestens Mittwoch eintreffen. Meine Vorfreude ist sowas von übertrieben - erkenn mich gar nicht mehr wieder...

Was hast Du eigentlich für dein System bei Ebay bezahlt?
DaywalkerNL
Stammgast
#49 erstellt: 29. Aug 2008, 11:50
tut sich zum neupreis kaum was.. wie so oft bei teufel 140+versand
Höhrgeraid
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 29. Aug 2008, 12:49
Ich bin echt am überlegen mir noch nen zweiten Sub für 5.2 zu kaufen, dann hätte ich links und rechts vom Schreibtisch eine herrliche Symmetrie, klanglich und optisch
Stanixx
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 29. Aug 2008, 13:02
Kauf Dir doch gleich noch ein komplettes System... Dann hast Du (5x2).2
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E magnum power edition
soi-pis am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition
mad888 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  26 Beiträge
Teufel! Concept E 200 oder Concept E Magnum Power Edition?
Don_McLean am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  23 Beiträge
Onboard Soundkarten Ersatz für Concept E Magnum Power Edition
Himalian am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  16 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition verzerrt bei Musik
Misterx02 am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  3 Beiträge
5.1 USB Soundkarte für Teufel Concept E Magnum Power Edition?
nikeplayer_2007 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  10 Beiträge
Logitech Z4 VS. Teufel Concept E Magnum Power Edition.
StarCross am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  7 Beiträge
Teufel Conecept E Magnum Power Edition oder E²?
ekuZa am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  30 Beiträge
Teufel Concept E Magnum! Wichtig!
muxi am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  5 Beiträge
Wie viel Dezibel erzeugt das Teufel Concept e Magnum Power edition maximal?
P_master am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Veho
  • Teufel
  • Koss

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.050