Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel Conecept E Magnum Power Edition oder E²?

+A -A
Autor
Beitrag
ekuZa
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2008, 17:18
Hallo,

das ist er jetzt, mein erster Beitrag

Ich suche ein 5.1 Soundsystem für meinen PC.. da ich eine TV Karte verbaut hab sollte es halt schon guter Sound zu einem guten Preis sein (ja die geiz ist geil theorie).

Jetzt kam mir Teufel in den Kopf.. Concept E Magnum Power Edition oder E²..?

Preislich ist es ja nicht wirklich viel 159 zu 129 bzw. Winterräumungsrabatt 119 €..

Jetzt ist meine Frage ob sich der Aufpreis lohnt bzw. ob man die 50 Watt mehr merkt?

Hättet ihr sonstige Vorschläge?

Gruß
Daniel
remcidy-paddy
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jan 2008, 13:27
Ick kann das CEM PE voll empfehlen.
Bestes System in der Preisklasse.
In dem Segment wirst du auch im P/S Verhältnis kein besseres finden ^^
Denke, da können mir einige zustimmen
djmuzi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Jan 2008, 21:34

ekuZa schrieb:
Hallo,

das ist er jetzt, mein erster Beitrag

Ich suche ein 5.1 Soundsystem für meinen PC.. da ich eine TV Karte verbaut hab sollte es halt schon guter Sound zu einem guten Preis sein (ja die geiz ist geil theorie).

Jetzt kam mir Teufel in den Kopf.. Concept E Magnum Power Edition oder E²..?

Preislich ist es ja nicht wirklich viel 159 zu 129 bzw. Winterräumungsrabatt 119 €..

Jetzt ist meine Frage ob sich der Aufpreis lohnt bzw. ob man die 50 Watt mehr merkt?

Hättet ihr sonstige Vorschläge?

Gruß
Daniel



nimm das größere, du wirst es nicht bereuen
Grinzha
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jan 2008, 17:26
soviel ich weiß, hat das Magnum-System auch höherwertigere Satelliten als das andere. Von daher wäre der Unterschied wohl nicht nur im Bass-Bereich vorhanden.
remcidy-paddy
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jan 2008, 19:03

Grinzha schrieb:
soviel ich weiß, hat das Magnum-System auch höherwertigere Satelliten als das andere. Von daher wäre der Unterschied wohl nicht nur im Bass-Bereich vorhanden.

Ob das der Wahrheit entspricht, weiß ich nicht genau,
jedoch steht fest, dass das preiswertere System keinen "eigenen" Center-Lautsprecher besitzt.

Und du kannst uns beiden auf jeden Fall vertrauen wenn wir sagen, du solltest dir das CEM PE kaufen
Habe es selber und bin wie gesagt unglaublich beeindruckt und dass auch noch nach über einem Jahr.
(Nur das Problem mit meinem OS nervt wie sau xD
Ist aber mein Problem, nicht dass der Anlage... also keine angst
Musikwilli
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Jan 2008, 20:10
klanglich lohnt sich der aufpreis zum alten cem nicht.
der verstärker ist 50 watt stärker und ich glaubh es sind neue gummifüsse unter den satelliten? bin mir nicht sicher.
für den preis von 150 euro war und bin ich aber mit meinem cem voll zufrieden.
remcidy-paddy
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jan 2008, 20:58
Würde mich keiensfalls für das alte CEM entscheiden.
Dort war der bekannte Fehler, dass das Gerät oft zu heiß wurde.
Alleine deswegen, würde für mich nur das neue in Frage kommen
Wenn dir allerdings die 40€ oder wie viel es sind fehlen, bekommst du auch mit dem normalen CEM ein Top System !
ekuZa
Neuling
#8 erstellt: 10. Jan 2008, 16:43
Danke erstmal für die vielen Antworten

Also zu viel oder zu wenig, nee das ist es nicht Hab noch 400 € nur wollte halt was anständiges für nen kleinern Preis (mehr als 200 € wollt ich nicht ausgeben), deshalb auch ob ihr andere Geräte kennt usw.

Die hinteren Boxen kann man aber an die Wand schrauben oder, also ohne spezielle Wandhalterungen wie man sie ebenfalls bei Teufel kaufen kann?
djmuzi
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Jan 2008, 17:01

ekuZa schrieb:
Danke erstmal für die vielen Antworten

Also zu viel oder zu wenig, nee das ist es nicht Hab noch 400 € nur wollte halt was anständiges für nen kleinern Preis (mehr als 200 € wollt ich nicht ausgeben), deshalb auch ob ihr andere Geräte kennt usw.

Die hinteren Boxen kann man aber an die Wand schrauben oder, also ohne spezielle Wandhalterungen wie man sie ebenfalls bei Teufel kaufen kann?


SO sieht ein Sat von hinten aus, eine Schraube dürfte reichen nur müsste man die ein wenig mit irgendwas umwickeln, damit man das Gehäuse nicht zerkratzt...


HIER sind viele Bilder dabei und HIER kann man einen Vergleich zur Konkurrenz lesen


[Beitrag von djmuzi am 10. Jan 2008, 17:05 bearbeitet]
Musikwilli
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Jan 2008, 17:36

djmuzi schrieb:

ekuZa schrieb:
Danke erstmal für die vielen Antworten

Also zu viel oder zu wenig, nee das ist es nicht Hab noch 400 € nur wollte halt was anständiges für nen kleinern Preis (mehr als 200 € wollt ich nicht ausgeben), deshalb auch ob ihr andere Geräte kennt usw.

Die hinteren Boxen kann man aber an die Wand schrauben oder, also ohne spezielle Wandhalterungen wie man sie ebenfalls bei Teufel kaufen kann?


SO sieht ein Sat von hinten aus, eine Schraube dürfte reichen nur müsste man die ein wenig mit irgendwas umwickeln, damit man das Gehäuse nicht zerkratzt...


HIER sind viele Bilder dabei und HIER kann man einen Vergleich zur Konkurrenz lesen :prost

Da hatte ich doch recht, die gummi füßchen sind neu.
ja, die sats lassen sich mit einer schraube befestigen, wenn man eine mit runden kopf nimmt, /schlossschrauben, dann verkratzen sie aber nicht.
p.s. mein cem wird schon fast 2
ekuZa
Neuling
#11 erstellt: 10. Jan 2008, 18:02
So hab sie gerade bestellt

Mit den Microlock, weil Papa meinte "da ist der halt bestimmt besser..dann zahl ich die dir halt.."

Soooo hoffentlich kommen die dann bald an und ich kann sie ausgibig testen

Vielen vielen Dank für eure schnellen und guten Antworten

Gruß
Daniel
Musikwilli
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 10. Jan 2008, 19:41
hallo daniel. dann viel spaß wenn das riesenpaket kommt.(ca. 80x80x100) und sauschwer.
Nimm dir zeit für den Aufbau, da die Kabel einzeln zugeschnitten werden und abisoliert werden müssen.
Schreib mal wenns da ist.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Jan 2008, 19:55
zeit? bei mir hängen die kabel immer noch so lose rum, wie nach meinem ersten viel zu ungeduldig aufgebauten soundcheck
Musikwilli
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 10. Jan 2008, 20:07

djmuzi schrieb:
zeit? bei mir hängen die kabel immer noch so lose rum, wie nach meinem ersten viel zu ungeduldig aufgebauten soundcheck :D

na wenns dich nicht stört. ich habe meine rear kabel schon längst in der teppichleiste und in kabelschächten versteckt. sieht gut aus. die sats habe ich auch an schrauben, bzw eigenbau regal für den center.
Horniak
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Jan 2008, 11:30
Ich habe auch die CEM PE und bin recht zufrieden damit. Als Soundkarte dient die X-Fi Music.
Sagt mal, wart ihr auch überrascht, dass die Boxenkabel so dünn sind? Die Isolation ist ja ok, aber die Kupferlitze drin finde ich schon etwas dünn. Ich hatte damals mal ne Musikanlage im Wohnzimmer, die JBL-Boxen hatten deutlich dickere Kabel, auch die zu den hinteren Satelliten. Oder hat der technische Fortschritt so zugelegt, dass die dünnen Kupferdrähte heute ausreichen?
Beim Abisolieren habe ich natürlich schon gut aufgepasst.
Grüße
remcidy-paddy
Stammgast
#16 erstellt: 11. Jan 2008, 12:31
bin mal gespannt, wie lange der Versand dauert.
Kann auch zustimmen, dass das Paket verdammt schwer ist xD..
Der SUb fällt mit knapp 17kg schon sehr ins Gewicht

Wünsche dir schonmal viel Spaß und Glück, dass sich die Nachbarn nicht beschweren
djmuzi
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 11. Jan 2008, 13:05

remcidy-paddy schrieb:
bin mal gespannt, wie lange der Versand dauert.
Kann auch zustimmen, dass das Paket verdammt schwer ist xD..
Der SUb fällt mit knapp 17kg schon sehr ins Gewicht

Wünsche dir schonmal viel Spaß und Glück, dass sich die Nachbarn nicht beschweren :P



also bei mir wog das gesamte Paket 17,xx Kilo. Kann sein, dass es mit der Zeit abgespeckt hat. Wir haben es in der Post nachgemessen. Ich habe es dann 500m nach hause getragen, ein Glück, dass es nur 17 Kilo waren
Musikwilli
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 11. Jan 2008, 15:50

Horniak schrieb:
Ich habe auch die CEM PE und bin recht zufrieden damit. Als Soundkarte dient die X-Fi Music.
Sagt mal, wart ihr auch überrascht, dass die Boxenkabel so dünn sind? Die Isolation ist ja ok, aber die Kupferlitze drin finde ich schon etwas dünn. Ich hatte damals mal ne Musikanlage im Wohnzimmer, die JBL-Boxen hatten deutlich dickere Kabel, auch die zu den hinteren Satelliten. Oder hat der technische Fortschritt so zugelegt, dass die dünnen Kupferdrähte heute ausreichen?
Beim Abisolieren habe ich natürlich schon gut aufgepasst.
Grüße

ja die kabel sind sehr dünn. denke mal aus kostengründen. ich wollte sie längst austauschen, 2x2,5 mm müssten gerade noch in die klemmen passen. war bis jetzt aber zu geizig. durch dickere kabel könnte sich ja klanglich deutlich noch was bessern.
P.S.
Hab mal ein Foto von einem meiner Front Speakern gemacht. daneben ist die leinwand:-)
remcidy-paddy
Stammgast
#19 erstellt: 11. Jan 2008, 21:08
Was ihr alle habt... xD
Einen Elektriker als Vater zu haben ist ja schon praktisch..
Mit einer Abisolierzange und einer Aderendhülsen-Anklemmzange ist dass verkabeln voll easy
ekuZa
Neuling
#20 erstellt: 15. Jan 2008, 17:23
Nachbarn können sich nicht beschweren, wohnen ja im Einfamiliehaus

Die Kabel wollte ich unter der Fußleiste verlegen.. eine Frage noch was ist Abisolieren?
Ihr meint doch das abziehen der Isolation damit die Drähte rausguckn oder?

Oehm.. und das geht doch auch mit einem normalen Messer? Da brauch ich doch kein Werkzeug..


[Beitrag von ekuZa am 15. Jan 2008, 17:25 bearbeitet]
ekuZa
Neuling
#21 erstellt: 17. Jan 2008, 16:15
So heute ist das CEM Power Edition angekommen - leider ohne die Microlocks.. ejal^^

Heute abend wird alles angeschlossen..dann kommt uch die erste meinung
djmuzi
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 17. Jan 2008, 16:36

ekuZa schrieb:
So heute ist das CEM Power Edition angekommen - leider ohne die Microlocks.. ejal^^

Heute abend wird alles angeschlossen..dann kommt uch die erste meinung ;)



micro...wwas??
Freight
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 17. Jan 2008, 19:11
Bei dem E2 ist eine "Frequenzweiche" per Hardware realisiert (Schaumstoff vor Lautsprecher). Nimm lieber das CEMPE.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 17. Jan 2008, 19:21

Freight schrieb:
Bei dem E2 ist eine "Frequenzweiche" per Hardware realisiert (Schaumstoff vor Lautsprecher). Nimm lieber das CEMPE.



Jep

HIER seht ihr das CEM und das CE auseinandergebaut (andere Hersteller auch) und der CEM-Satellit hat erstaunlicherweise viel Mehr Elektronik drin, als man erwartet, der CE Satellit ist dagegen bis auf die Chassis leer kleiner ist er dazu noch auch - also noch weniger Volumen.

Man beachte den Tieftöner des alten CEM, das neue CEN hat eine n anderen, wie man HIER sehen kann
remcidy-paddy
Stammgast
#25 erstellt: 20. Jan 2008, 12:49

ekuZa schrieb:
Nachbarn können sich nicht beschweren, wohnen ja im Einfamiliehaus

Die Kabel wollte ich unter der Fußleiste verlegen.. eine Frage noch was ist Abisolieren?
Ihr meint doch das abziehen der Isolation damit die Drähte rausguckn oder?

Oehm.. und das geht doch auch mit einem normalen Messer? Da brauch ich doch kein Werkzeug.. ;)


Hoffe das Thema ist nicht zu alt.
Ja, abisolieren nennt man das abtrennen der Isolierung um den eigentlichen Draht xD
Sollte mit einem Messer gehen, ich empfehel einen Seitenschneider, wenn man einen hat.
Oder natürlich eine, etxra dafür angefertigte "Abisolierzange"
Da die aber kein normalverbraucher im Hause hat, nehmt lieber ein Messer xD

Zum System:
Wie gefällt es dir denn?
Schon getestet?
Würde gerne mal Feedback hören
gonzo012
Stammgast
#26 erstellt: 21. Jan 2008, 11:17
Hallo,
ja genau wie das das set???
Will mir das vielleicht auch kaufen(fürn pc)....
Wär super wenn du auch schreiben könntest ob das system ausfälle hat,wenn man laut hört....


m.f.g.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 21. Jan 2008, 12:17
Noch ein Detail:

Beim Concept E verträgt der Tieftöner im Sub nur 25 Watt an 8 Ohm Dauerleistung, wie man unschwer auf den von mir oben geposteten Link sehen kann.

Das Concept E Magnum dagegen verträgt 70 Watt Dauerleistung

remcidy-paddy
Stammgast
#28 erstellt: 21. Jan 2008, 14:40

Wär super wenn du auch schreiben könntest ob das system ausfälle hat,wenn man laut hört....

Absolut nicht.
Läuft bei mir einwandfrei.
djmuzi
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 21. Jan 2008, 15:31
Ich hatte gesten meine Eltern zu Besuch und da sah meine Mutter die vielen kleinen silbernen Böxchen meines CEM im Zimmer rumstehen und wollte mal eine Hörprobe.

Naja Gladiator rein, vor bis zur ersten Schalcht und da waren die Eltern begeistert: "die Pfeile Fliegen ja von überall" oder "die Pferde galoppieren ja fast durch das Wohnzimmer"...

Ich führe gerne anderen Leuten das CEM vor und wenn ich denen sage, dass es mich mal 109 Euros (B-Ware) gekostet hat, bleibt denen die Spucke weg
remcidy-paddy
Stammgast
#30 erstellt: 21. Jan 2008, 16:07
Kann ich gut verstehen
Selbst 160€ sind ein unglaubliches Schnäppchen für das Set.
Habe es auch schon relativ vielen vorgespielt, konnte sogar einem Das Gerät so ans Herz legen, dass er es sich auch gleich zulegte ^^

Also kann es auf jeden Fall undeingeschränkt empfehlen.
Für den Preis findet man echt nichts besseres.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel! Concept E 200 oder Concept E Magnum Power Edition?
Don_McLean am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  23 Beiträge
Teufel Concept E magnum power edition
soi-pis am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition
mad888 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  26 Beiträge
Logitech Z4 VS. Teufel Concept E Magnum Power Edition.
StarCross am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  7 Beiträge
Concept E Magnum Power Edition div. Fragen
LosHombros am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  78 Beiträge
Teufel Concept E Power Edition oder Logitech ?
Artschy am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  25 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition verzerrt bei Musik
Misterx02 am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  3 Beiträge
5.1 USB Soundkarte für Teufel Concept E Magnum Power Edition?
nikeplayer_2007 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  10 Beiträge
Teufel Concept E Magnum PE brummt
Steffen88 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  27 Beiträge
Onboard Soundkarten Ersatz für Concept E Magnum Power Edition
Himalian am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.550