Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


zischende sch-Laute

+A -A
Autor
Beitrag
-[-Flo-]-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Okt 2006, 20:51
Hallo,

Seit neustem, war früher nicht so, zischen sch-laute im Rechten Kanal ziemlich heftig, das es schon schmerzhaft in meinen Ohren ist. Den Rest gibt meine Soundkarte sauber wieder.

An meinen Verstärker bzw. LS kann es nicht liegen, da das zischen auch bei meinem Kopfhörer auftritt, den ich testweise direkt an die Audigy 2 ZS angeschlossen hab.

Das zischen hab ich auch bei meiner M-Audio Audiophile 2496 auf. Das runterstellen des Ausgangspegels der Soundkarte hat auch nichts gebracht. Kann es an meinem Mainboard (Asus K8V SE Deluxe / Via KT800 Chipsatz) liegen?

Auf meiner Festplatte habe ich nur Lieder im verlustfreien Flac Format. An den Aufnahmen kann es eigentlich nicht liegen, da sich jedes Lied, also an den Stellen wo das sch auftaucht, unerträglich anhört.

Als Player benutze ich foobar ohne DSP's.

Ich bitte um eure Hilfe.


[Beitrag von -[-Flo-]- am 10. Okt 2006, 20:57 bearbeitet]
yournecs
Stammgast
#2 erstellt: 10. Okt 2006, 23:29
Versucht doch mal deinen Kopfhörer an deinen Soundkarten anzuschliessen ob sch-laute noch zu hören ist. wenn nicht liegt es in deinen Verstärker. Hast, alle kabel überprüft?
Dann kann es nur an Verstärker liegen.
-[-Flo-]-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Okt 2006, 09:51
Das ich den Kopfhörer direkt an die Soundkarte angeschlossen habe, habe ich oben schon geschrieben.


[Beitrag von -[-Flo-]- am 11. Okt 2006, 10:25 bearbeitet]
yournecs
Stammgast
#4 erstellt: 11. Okt 2006, 22:03
Wenn sch-laute an der Soundkarte zu hören ist, versucht doch mal 1 Soundkarte zu betreiben un weit wie moglich von der Grafikkarte.
Es gibt Soundkarten, die das Rauschen erzeugen(Tone/Signal Generator, zum Testen der Lautsprecher).
Schau mal genauer in dein Soundkarten-Handbuch nach wie man den Ton erzeuger ausschalten kann.
Es gibt auch Verstärker die Tone/Signal erzeugen kann, meist sind es aber Mehrkanal-Verstärker die sowas kann.
fehlermeldung_2000
Inventar
#5 erstellt: 15. Okt 2006, 16:50

-[-Flo-]- schrieb:
....An den Aufnahmen kann es eigentlich nicht liegen, da sich jedes Lied, also an den Stellen wo das sch auftaucht, unerträglich anhört.


Um die Aufnahmen TATSÄCHLICH und nicht nur EIGENTLICH ausschließen zu können, könntest du ein Lied mittels Audio-software editieren und die Kanäle links und rechts tauschen. Wenn dann rechts immer noch zischt ist es nicht die Aufnahme.
-[-Flo-]-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Okt 2006, 18:25
Ich hab mir die CD's einmal im Auto angehört und da konnte keine Verzerrungen der S-Laute festellen.
Also muss es es an meiner Soundkarte liegen.
Ich finds nur seltsam das es bei meiner Creative und der M-Audio ist.

Das die Audigy 2 ZS nicht so gut für die Musikwiedergabe geeignet ist kann ich mir noch vorstellen aber bei der M-Audio dürfte dies normalerweise nicht auftreten. Die wird hier im Forum schliesslich so gut geredet?

Ob ein externer D/A Wandler abhilfe schaffen kan ? Welchen koenntet ihr mir bis 250€ empfehlen ?


[Beitrag von -[-Flo-]- am 15. Okt 2006, 18:44 bearbeitet]
yournecs
Stammgast
#7 erstellt: 15. Okt 2006, 19:17

-[-Flo-]- schrieb:
Ich hab mir die CD's einmal im Auto angehört und da konnte keine Verzerrungen der S-Laute festellen.
Also muss es es an meiner Soundkarte liegen.
Ich finds nur seltsam das es bei meiner Creative und der M-Audio ist.

Das die Audigy 2 ZS nicht so gut für die Musikwiedergabe geeignet ist kann ich mir noch vorstellen aber bei der M-Audio dürfte dies normalerweise nicht auftreten. Die wird hier im Forum schliesslich so gut geredet?

Ob ein externer D/A Wandler abhilfe schaffen kan ? Welchen koenntet ihr mir bis 250€ empfehlen ?


Falls Du 2 SK an in einen Mainboard hast, versucht doch erstmal 1 Sk zu betreiben. erkennt der Mainboard 2SK's und dann noch demselben IRQ und DMA kann sein es darum kommt.
Bitte die Soundkarte möglich am untersten PCI-Slot einzustecken und falls eine Festplatte in der nähe ist, überlegen Sie, ob die Festplatte nach oben komm in der Gehäuse oder weit entfernt von der SK.

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

An meine Emu1820m Audiodock, kommt auch es zur erhöhentes Rauchen Sobald ich es in eine Nacke Laufendes Festplatte hinstelle


Hat der Mainboard auch noch eine Onbordkarte, kommt es zur komplikationen mit 2 Tochtersoundkarten.

Erste Hilfte:
1. Lesen Sie Bitte Ihre Mainbord-Handbuch nach wie mann vielleich vorhandendes Onbord-Soundkarte in Bios abschalten kann.

2.Entscheiden Sie welche einen der SK in Betrieb kommt.

3.Wie ich schon erwähnt habe, Nach "Test Signal/Noise generatoren" abzuschalten. und schauen Sie in ihre umgebung nach Funkmästen, dies können auch mal stören.

4.Evtl. eine Betriebsystem neu installation.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Winamp zischen weggbekommen?
matzekahl am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  2 Beiträge
Zischen bei Hohen Tönen und "s" vom Sänger, wie entfernen?
narutofan93 am 03.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.07.2014  –  4 Beiträge
M-Audio delta audiophile 2496 Breakout Kabel
lars_ am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  2 Beiträge
Autostart bei audigy 2 zs
Tourban am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  14 Beiträge
Lautstärkenproblem mit M-Audio 2496
TraktorRacer am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  6 Beiträge
Piepsen bei Audigy 2 zs
Kwietsche3 am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  4 Beiträge
Kein Ton bei M-Audio Audiophile USB
luckypunk am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  9 Beiträge
Kein Bild bei HDMI zischen PC und AV-Receiver
Robbi1608 am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  2 Beiträge
Delta Audiophile 2496 Soundkarte zum Spielen geeignet ?
rookee am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  2 Beiträge
EAX auf Audigy 2 zs..
fueti am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.318