Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte - Interner Anschluss für CD oder DVD Laufwerk

+A -A
Autor
Beitrag
UncleReaper
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jul 2003, 00:15
Hallo Forum,

ich möchte mir eine Soundkarte für meinen PC kaufen (siehe vorangegangenes Thema). Um Audio-CD´s und DVD´s (mit Dolby-Sourround bzw. -digital) wiedergeben zu können habe ich an das DVD-ROM-Laufwerk PX-116A von Plextor gedacht. In der Produktbeschreibung auf der Herstellerseite steht, dass dieses Laufwerk nur über einen "Headphone Jack" Ausgang an der Rückseite verfügt. Das ist dann wohl nur ein analoger Ausgang. Kann ich DVD's denn trotzdem mit einer antsprechenden Soundkarte (Soundblaster oder Terratec) in Dolby Sourround über meinen Digitalreceiver hören? Nur der DVD-Brenner und der CD-Brenner von Plextor hat einen digitalen SPDIF Ausgang an der Rückseite. Ich würde auch den Brenner dazu kaufen wenn es sein muss, ich habe jedoch gehört, dass man CD- und DVD Brenner nicht zum Abspielen verwenden soll, da deren Schreib-Lese-Köpfe schwerer sind und die Geräte durch zu viele Benutzung z.B Computerspiele, häufiges Ansehen von DVD's, zu schnell verschleißen und überhitzen. Eine letzte Frage noch zum Schluss: Haben Soundkarten von Soundblaster und Terratec mehr als einen internen Anschluss (digital und analog) für solche Laufwerke so dass ich z.B CD-Brenner und DVD-Brenner gleichzeitig anschließen kann?

Vielen Dank im voraus.

André
teuchi
Stammgast
#2 erstellt: 16. Dez 2003, 21:46
das analog-kabel kannst weglassen, fällt keinem auf.
musst mal in deinem betriebssystem wühlen da gibt es ne option "digitale Wiedergabe aktievieren dann geht alles übers Datenkabel" das musst für beide laufwerke machen und dann brauchst nie wieder ein analog-kabel an den laufwerken
Der_Graf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Dez 2003, 18:16
Das analoge Kabel brauchst du so oder so nicht.

Die Einstellung ob 2.0, 2.1, usw. kannst du dann in den Treibern der Soundkarte ändern.

Von dem Problem, dass CD-Brenner schnell verschleißen, habe ich noch nichts gehört. Nutze einen Yamaha F1 seit ca. einem Jahr und an dem is nichts, auch wenn ich 2 bis 3 Stunden Musik damit höre.

Die meisten Soundkarten haben auch mehrere Anschlüsse, aber wie teuchi schon gesagt hat, brauchst du die nicht. Die analogen Kabel waren mal dazu geplant, die CPU zu entlasten, indem die Sounddaten direkt an die Soundkarte gingen. Das hat sich bei den häutigen CPUs aber erledigt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Interner DVD Player und Surround?
SchAPPi_tHe_BMW am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  9 Beiträge
suche soundkarte für philips kopfhörer hp 1000 und jitterfreies dvd laufwerk
Mo_2004 am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  6 Beiträge
High End CD Laufwerk mit USB als CD Laufwerk geeignet?
unkissedfrog am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  20 Beiträge
suche gutes CD bzw. DVD laufwerk für den PC
FFrost am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  5 Beiträge
Nutzen des digitalen Ausgangs von CD/DVD-Laufwerken
UncleReaper am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  4 Beiträge
Laufwerk
Raiser am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  2 Beiträge
Soundkarte
zzyzx161 am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  4 Beiträge
CD-Laufwerk
parsifal22 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.04.2011  –  3 Beiträge
CD-Laufwerk mit guter Audioqualität?
JonasB am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  24 Beiträge
CD's auf PC bringen - DVD-Laufwerk oder über CD-Player
HutzeButz am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedNotizente
  • Gesamtzahl an Themen1.345.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.222