Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Noob will eine Musikanlage oO

+A -A
Autor
Beitrag
AkABeazt
Neuling
#1 erstellt: 20. Dez 2006, 23:13
Hallo liebes Forum..

Ich kenne mich mit hifi und allem möglichen leider nicht aus.

Bis vor kurzem hatte ich ohne probleme gute musik via notebook -chinchkabel-verstärker-2passiv boxen zu hören.

jetzt is aber leider mein verstärer kaputt gegangen und ich weiß jetzt nich wie ich mein geld am besten einsetzen kann..

und zwar suchte ich nach einer lösung notebook und boxen per adapter oder kabel usw direkt zu verbinden, aber habe herausgefunden dass da nicht geht..

dann habe ich mir überlegt die boxen eben zu verschenken und dann so ein 2.1. system für pcs zu holen, die um die 60€ kosten..
aber jetzt überlege ich mir ob es nicht besser wäre nen mini verstärker für ca 50€ zu holen und hätte dann meine 2 billig boxen ohne subwoofer und ohne zusatzfunkt beim verstärker..
oder als 3. möglichkeit so ein billig heimkinosystem (verstärker + boxen, bsp Samsung HT-P10 ?) für ca 150€ zu holen..

ich möchte in meinem ca 15m² kleinen zimmer gute musik vom notebook hören, aber auch wenn ich dvds oder eben fernseh gucke guten sound zu haben... da mein budget als student sehr gering is wären 150€ meine absolute schmerzgrenze oO
aber ich kann absolut nicht einschätzen was sich am meisten lohnen würde.. bitte helft mir!!


vielen dank im voraus!

AkA
sellinghausen
Stammgast
#2 erstellt: 21. Dez 2006, 02:00
Hallo

Also wenn du bisher Stereoboxen über nen Verstärker dran hattest, würde ich dir Aktiv-Monitore empfehlen. Die kannste dann auch direkt ans Notebook anschließen. Ohne Verstärker.
Wie die Preislich passen, kann ich aber net sagen, da hab ich keine Ahnung von.

Ansonsten, wenn du auch gerne mal Filme schaust, evtl. ein Concept E. Das sollte für ein kleines Zimmer auch reichen. Liegt preislich bei 99€.
AkABeazt
Neuling
#3 erstellt: 21. Dez 2006, 11:10
ah danke für den tipp mit Concept E.

sieht gut aus, bringt die leistung und mein erster eindruck mit "oh..aber kein verstärker dabei" hat sich auch erledigt

werd ich auf jeden fall mal anmerken
chilman
Inventar
#4 erstellt: 21. Dez 2006, 17:18
was für passiv boxne hast du denn? halbwegs vernünftige oder so kleine plastik teile von 'ner kompaktanlage?
warst du bisher mit dem klang zufrieden?
ich würd mich einfach mal bei ebay nach nem gebruachten verstärker umsehen, der dürfte locker im budget von 60euro liegen, den kannste ja erstmal mit den vorhandenen boxen verwenden und wenn du mal wieder nenbisschen kohle hast (+ die verbliebenen 100euro von den 150) kannst du auch noch gebrauchte boxen kaufen, da gibts durachaus einige feine teile..
AkABeazt
Neuling
#5 erstellt: 23. Dez 2006, 17:06
das waren schon halbwegs vernünftige boxen und sound war auch net schlecht...

ich hab mich heute ganz anders entschieden... die boxen bekommt viell meine schwester und ich hab mir n 2.1. system von logitech geholt (logitech z3 70€)..
hab mich so entschieden weil ich kein großer von von ebay bin und mich dieses z3 system davon überzeugt hat dass ich in meinem kleinen zimmer nicht unbedingt n 5.1 system brauch um guten sound zu haben..

also bis jetzt bin ich mit meiner entscheiden zufrieden
chilman
Inventar
#6 erstellt: 23. Dez 2006, 18:17
naja ich bin mir sicher, dass der klang mit stereo boxen und normalem verstärker besser wäre als mit diesem komischen set, zumal man gebrauchte verstärker zb. auch auf dem flohmarkt oder hier im forum bekommt oder man hätte nen class-t nehmen können, aber wenns dir gefällt, ausserdem ist deine schweser jetz wohl glücklich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Noob
am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  3 Beiträge
hifi noob braucht hilfe
adlol am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  6 Beiträge
Suche gute Musikanlage
XFire am 11.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  9 Beiträge
Musikanlage für PC ~1200 ?
mDork am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  43 Beiträge
Laptop und Musikanlage verbinden
obsiat_ am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  6 Beiträge
LAUTSTÄRKE PC - Musikanlage
georgefreek am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  2 Beiträge
Altes Notebook + Studiomonitore = brauchbare Musikanlage?
Marverel am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  6 Beiträge
Hifi-Noob braucht Entscheidungshilfe :) (Teufel Concept E?)
markus456 am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  2 Beiträge
hohes Grundbrummen bei PC an Musikanlage
-mario- am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  3 Beiträge
Suche kleine aber hochwertige Musikanlage für Arbeitszimmer
lukas.loki am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRainbow86
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.628