Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche gute Musikanlage

+A -A
Autor
Beitrag
XFire
Neuling
#1 erstellt: 11. Aug 2003, 16:29
Hallo alle zusammen,
ich suche eine Musikanlage (bis 160 Euro), über die ich den Sound von meinem Computer ausgeben kann und die auch gut ist. Thx im Vorraus
H-Line
Stammgast
#2 erstellt: 11. Aug 2003, 18:12
bis 160 Euro ?, eine gute Musikanlage ?
Spare Doch noch etwas, und kaufe Dir dann eine gute Anlage, z.B. etwas gebrauchtes.
Aber für 160 Euro kann ich Dir leider nichts gescheites empfehlen.

H-Line
tux
Stammgast
#3 erstellt: 11. Aug 2003, 19:48
Du meinst sicher diese kleinen Systeme mit Satelliten + Subwoofer. ... wenn nicht, dann _solltest_ du sie meinen
Um ehrlich zu sein, gut sind die alle nicht. (sofern du nicht so viel ausgibst wie eine HiFi-Anlage kosten könnte)
Es lässt sich jedoch einigermaßen damit Musik hören (ich gebs zu .. im Moment muss ich mit sowas leben *g* .. aber das ist der Grund wieso ich mir demnächst ne HiFi-Anlage kaufe) sofern es lautstärkemäßig im Rahmen bleibt.

Ich hab ein Cambridge Soundworks 2.1 - System, das mich damals (vor paar Monaten) 100 Euro gekostet hat (2 "Böxchen" + Subwoofer) ... das ist klangmäßig besser als viele Creative-Systeme (mit 5 oder gar 6 "Böxchen" für "Raumklang" *g*) und anderes in der Preisklasse ...
Aber wie gesagt, erwarte dir nicht, dass du damit sehr laut Musik hören kannst - von HiFi-Qualität gar nicht zu sprechen.
SCSI-Chris
Stammgast
#4 erstellt: 12. Aug 2003, 11:05
ich hab hier ein videologic digitheater rumstehen (60W RMS), das hat neu vor ca. 4 jahren 800.- dm gekostet
es klingt natürlich nicht so gut wie meine stereo-boxen, aber als surround system und zum musikhören für den pc taugt es allemal!
gebraucht sollte es für 180.- zu haben sein...
(oder andere, wie digitheatre dts usw..)
dr.Uranium
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Aug 2003, 10:07
hi, kauf dir doch nen Vollverstärker und ein paar Hifi Lautsprecher dazu.

Gruß
tux
Stammgast
#6 erstellt: 13. Aug 2003, 11:19
@dr.Uranium

Um 160 Euro?
Da hätte ich gern mal nen konkreten Vorschlag von dir ...
DrNice
Moderator
#7 erstellt: 13. Aug 2003, 11:46
Mit etwas Glück und Geduld bekommst du für wenig Geld recht gute gebrauchte Komponenten. Ich würde mich auf Flohmärkten umsehen - am besten bei Familien gucken, die den Kram loswerden wollen; das ist besonders günstig.
Ich hab neulich für 11 Eus einen Mini-Hifi-Verstärker von Blaupunkt (2x30 W sinus) und ein Paar Visonik David 70 (starker Sound für die Größe) für 8 Eus bekommen. MAcht zusammen 19 Euretten und stellt jedes PC-Boxensystem in den Schatten.
Zugegeben, ich hatte Glück, aber für 100 Euro bekommst du schon gute Geräte, die gebraucht allemal besser sind, als der neue Plastikmist. Okay, Flohmarkt ist nicht jedermanns Sache, aber bei deinem Budget bleibt eben nicht viel übrig...


[Beitrag von DrNice am 13. Aug 2003, 11:49 bearbeitet]
Zweck0r
Moderator
#8 erstellt: 13. Aug 2003, 16:59
Hi,

da kann ich nur zustimmen, für den Preis bekommt man nichts gescheites neues. Ich würde Grundig Boxen aus den frühen 80ern empfehlen, die bei Ebay relativ häufig angeboten werden, wie z.B. Box 650b, 660, 860, 1600, M600, M800, M1500, die man mit etwas Glück für 50 Euro bekommen kann (z.B. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3341981773 ). Klanglich schlagen die mit Sicherheit 5 mal so teure neue Boxen und erst recht alle bezahlbaren PC-Speaker. Auch die Kleinboxen aus dieser Serie (350, M300, 360) klingen sehr gut, aber mit größenbedingten Abstrichen bei Basswiedergabe und Belastbarkeit.

Als Verstärker nehmen echte Geizhälse am besten einen der typischen 70er-Jahre-Receiver, z.B. Grundig, Saba, Philips, Elac (z.B. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3342295355 ). Diese Geräte haben damals einiges gekostet und klingen auch heute noch gut, werden aber fast nie gekauft, weil sie meist groß und hässlich sind, ideale Bedingungen für 1-Euro-Schnäppchen. Hat man wenig Platz, stellt man die Kiste einfach wie einen PC-Tower hochkant neben den Tisch. Durch die niedrigen Ausgangsleistungen darf man sich übrigens nicht täuschen lassen, selbst 2x10 W Sinus reichen aus für ordentliche Bässe und mehr als Zimmerlautstärke. Die heutzutage angegebenen PMPO-Leistungen sind reine Phantasiewerte, ein PC-Speaker mit 100 W PMPO hat vielleicht 2 x 5 W Sinus. Gebrauchte Geräte sollte man immer auf Sicherheitsmängel überprüfen (lassen), wie z.B. überbrückte oder zu große Sicherungen, beschädigte Kabel, kalte Lötstellen. Bei Ebay immer in der letzten Minute vor Auktionsende bieten, es gibt leider viel zu viele Eigenbieter und Deppen, die nicht einmal den Bietagenten kapieren, aber trotzdem zu viel Geld haben und den Preis hochtreiben, wenn man zu früh bietet.

Viel Spaß bei der Schnäppchenjagd !

P.S. Die Auktionslinks sind willkürlich ausgewählte Beispiele, ich kenne die Verkäufer nicht und kann logischerweise auch keine Aussage über den Zustand der Geräte machen.
H-Line
Stammgast
#9 erstellt: 13. Aug 2003, 18:27
Man kann auch mit ein wenig Glück einen guten gebrauchten Verstärker (z.B. von Yamaha, Onkyo usw) bekommen, dafür müßte man allerdings schon fast 100 Euro ausgeben. Bei Lautsprechern wird das schon recht schwierig, vielleicht gebrauchte Magnat Speaker, sind ja auch schon sehr günstig zu bekommen.

H-Line
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche kleine aber hochwertige Musikanlage für Arbeitszimmer
lukas.loki am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  18 Beiträge
Musikanlage für PC ~1200 ?
mDork am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  43 Beiträge
W-LAN Musikanlage - bis jetzt nur Musik per PC
yaqwsx am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
Noob will eine Musikanlage oO
AkABeazt am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  6 Beiträge
Laptop und Musikanlage verbinden
obsiat_ am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  6 Beiträge
Laptop als Musikanlage
Spike_19 am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  7 Beiträge
LAUTSTÄRKE PC - Musikanlage
georgefreek am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  2 Beiträge
Barebone oder Musikanlage?
BeginnerOfTheYear am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  2 Beiträge
Musikanlage an den PC anschließen!
Marc100 am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  3 Beiträge
hohes Grundbrummen bei PC an Musikanlage
-mario- am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.767