Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Xfi vs Aureon Sky vs Stereokarte

+A -A
Autor
Beitrag
Garfield360
Stammgast
#1 erstellt: 27. Jan 2007, 17:35
Hallo!

Da mich nun auch das Hifi-Fieber gepackt hat, überlege ich wie ich mich verbessern kann :). Und da fiel mir doch die Soundkarte ein!

Habe momentan eine Audigy LS (hat noch nicht einmal ein Audigy Chip ...)

Mein KH ist ein DT880. Bald kommt ein Btech hinzu.

Nun frage ich mich welche Soundkarte Optimal wäre.
Filme schau ich nicht. Spiele nur ab und zu ein Spiel wie Sim City oder Anno. 95% ist Musik (60% Klassik, 10% Jazz, 30% Pop/Rock). Also könnte ich zur not auch 2 Soundkarten einbauen und eine deaktivieren und die Audigy nur aktiveren wenn ich was spielen will.

Nun dien Frage:
Ist die X-Fi den Mehrpreis einer Aureon Sky (~15€) wirklich wert?

Oder ist eine Audiotrack, M-Audio 2964 oder ESI-Juli@ den Mehrpreis wert?

Bitte um Hilfe ...

Viele Grüße,

Garfield
NoXter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jan 2007, 17:51
Wenn du hauptsächlich Musik darüber hörst, wäre eine vernünftige Stereo-Karte sicher zu empfehlen.

Persönlich kenne ich aber jetzt nur die M-AUDIO Audiophile 2496 und die ist für den derzeitigen Preis (ab 80€ ) jedenfalls völlig in Ordnung!


[Beitrag von NoXter am 27. Jan 2007, 17:55 bearbeitet]
cynric
Inventar
#3 erstellt: 27. Jan 2007, 17:56
solange du keinen surround sound benutzen willst, ist eine mehrkanalkarte unnötig. bei kopfhörerbetrieb ist der KH 3d sound der xfi vielleicht eine nette sache, für strategiespiele aber m.e. verzichtbar.
Für musik und hin und wieder ein spielchen wird die 2496 vermutlich die preiswerteste lösung sein.
Garfield360
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jan 2007, 18:10
Danke! Sowas hatte ich mir schon gedacht!

Habe ein 5.1 Soundsystem, wird aber wohl wenn der KHV da ist kaum noch genutzt werden. Zudem is die Audigy LS noch da und kann bei bedarf ja aktiviert werden?! Also Normal die Audigy in der Gerätekonfiguration deaktiviert und die M-Audio z.B. Aktiviert. Wenn ich dann über 5.1 hören will oder Spielen will aktivere ich die Audigy und deaktiviere die M-AUDIO Audiophile 2496.
Müsste doch möglich sein?!

Wie ist die M-AUDIO Audiophile 2496 denn im Vergleich zur Juli@. Die kosten doch fast gleich oder?! Und die Juli@ soll ja sehr gut sein.

Also verstehe ich das richtig, dass die Aureon Sky definitiv nicht an einer M-AUDIO Audiophile 2496 rankommt?

Gut, aber ich denke es wäre sowieso das meiste besser als die Audigy LS

Viele Grüße

PS: Spiele bis jetzt keine Spiele wo 3D unbedingt nötig wäre sondern nur ein nettes Feature ist.


[Beitrag von Garfield360 am 27. Jan 2007, 18:11 bearbeitet]
cynric
Inventar
#5 erstellt: 27. Jan 2007, 18:25
kenne die aureon nicht; die juli@ (130€) ist aber deutlich teuere als die 2496 (80€) und ich glaube nicht, dass man als normalmensch da einen merklichen unterschied hört. ich habe eine xfi und eine juli@ und der unterschied dazwischen ist nur minimal und auch nur im direkten AB Vergleich feststellbar.
du kannst entweder die karten abwechseln aktivieren, oder sie auch abwechselnd in der Systemsteuerung als Standardgerät setzen.
Bei mir ist die xfi als Standardgerät eingestellt und die mediaplayer an sich auf die juli@ konfiguriert. Die Frontausgänge der xfi schleife ich in die Juli@, der Rest geht zum surround reciever. Ich hatte auch versucht die xfi digital in die juli@ zu schleifen, dabei aber unschöne tonstörungen durch unterschiedliche samplefrequenzen gekriegt...
Garfield360
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jan 2007, 20:48
Kenn oder hat jemand die Aureon Sky und etwas dazu sagen?
Peer
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2007, 20:52

Garfield360 schrieb:
Kenn oder hat jemand die Aureon Sky und etwas dazu sagen?

Die Aureon Sky ist eine an sich genial Karte. Aber eben nur die Sky Version... Sie klingt für ihren Preis sehr gut!
killertiger
Inventar
#8 erstellt: 27. Jan 2007, 22:22
Die Aureon Sky(!) ist der P/L Kracher schlechthin.
http://search.ebay.d...ureon+sky&category0=

Sie hat den Envy HT 24 Chip drauf, sogar ein kleiner KHV ist
implementiert.
Garfield360
Stammgast
#9 erstellt: 28. Jan 2007, 01:18
wie ist sie im Vergleich zur M-Audio? Wenn die nicht deutlich besser wäre, dann würde sich der Mehrpreis von 70€ ja nicht lohnen!
Garfield360
Stammgast
#10 erstellt: 28. Jan 2007, 10:47
Niemand die Terratec Aureon Sky mit der M-Audio verglichen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative X-fi Surround Pro vs. Terratec Aureon 7.1
*-Chris-* am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  3 Beiträge
Soundkarte vs DAC
mapleshome am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  3 Beiträge
Terratec VS Creative !
sten.rauch am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  34 Beiträge
Creative SoundBlaster X-Fi Surround 5.1 vs. TerraTec SoundSystem Aureon 5.1 USB
swoooosh am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  8 Beiträge
HELP: Terratec: Space vs. Universe
DualMonitorer am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  8 Beiträge
Audiophile 24/96 vs. X-Fi...
irchel am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  8 Beiträge
SACD & HD Sound: Receiver vs. Soundkarte
wallace1980 am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  4 Beiträge
Störgeräusche mit Terratec Aureon 5.1 Sky
Supper's_Ready am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  8 Beiträge
Xonar DS vs. Essence STX vs. Juli@ vs.
TotalEclipse am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  2 Beiträge
Creative vs. Auzentech/Analog vs. Digital
xtrogen am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedGhostdog68.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.762