Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


X-FI Extreme Music an Onkyo TX-SR504E

+A -A
Autor
Beitrag
speznas
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2007, 13:31
Hallo,

welche Möglichkeiten bestehen, um die Soundkarte mit dem oben genannten Receiver zu verbinden. Meines Wissens muss dies über den Digitalausgang der X-FI erfolgen.

Mit welcher Art von Kabel währe dies am besten zu realisieren? Soweit mir bekannt ist, geht dies entweder über ein optisches oder ein coaxiales Kabel. Liege ich da richtig? Bräuchte ich evtl. noch einen Adapter um die Verbindung herzustellen?
Währe dankbar, wenn mir jemand einen Link zu den benötigten Komponenten geben könnte, da ich in diesem Genre noch nicht allzu bewandert bin.

Ist es mit dieser Konfiguration nun möglich, Spielesounds (o.a.) angemessen an den Receiver, bis hin zu dem angeschlossenen Boxensystem zu übermitteln, ohne jedwede Form der Beeinträchtigung?

mfg
SpezNas
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 03. Feb 2007, 16:15
Hi!

Also für Musik und DVDs ist die digitale Verbindung am besten, dafür reicht eigentlich ein ganz normales Miniklinke auf Cinch Kabel, also eine koaxiale Verbindung.

Für Spiele musst du das System analog verkabeln, da du sonst nicht in den Genuss von EAX kommst.
speznas
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Feb 2007, 17:47
Danke schon mal für deine Antwort.

Somit kann ich halt das System, um eine optimale Leistung zu erzielen digital als auch analog verkabeln.
Welche Kabel benötige ich denn um die drei Ausgänge der Soundkarte mit den Eingängen des Receivers zu verbinden?

Zur besseren Nachvollziehbarkeit hier mal die Rückseite meines Receivers: http://www.eu.onkyo.com/de/ir_img/11696979_9b951ae253.jpg

Gruß
speznas
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 03. Feb 2007, 18:41
Also im Normalfall sind das einfache Stereo-Miniklinke auf 2x Cinch Kabel, sowas hier

amazon.de
speznas
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Feb 2007, 20:54
Wunderbar, wenn mich nicht alles täuscht, werden solche Kabel auch bei meinem bestellten Boxensystem (Teufel Concept G THX) beiliegen. Dann beleibt jetzt noch die Frage zu klären, wie ich die Soundkarte am gescheitesten anschließe, so dass der Receiver involviert ist? An den AV-Receiver oder doch gar an den Subwoofer von dem Boxensystem?

Rückseite Subwoofer: http://teufel.de/skins/images/pics/concept_g_rueck_gr.jpg
Rückseite AV-Receiver: http://www.eu.onkyo.com/de/ir_img/11696979_9b951ae253.jpg

Fragen über Fragen. Aber ich bin halt relativ neu in der Materie.

Gruß
speznas
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 03. Feb 2007, 22:24
Oi, also wie du das jetzt richtig anschließt weiß ich leider nicht, sorry
speznas
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Feb 2007, 15:37
Kann mir evtl noch jemand helfen, wie ich die beiden Komponenten korrekt miteinander Verkabele?

Gruß
speznas
AHtEk
Inventar
#8 erstellt: 04. Feb 2007, 16:38
also ich hab das CEM und in der be´dienungsanleitung ist erklärt wie man das verbindet. mit bildchen
chilman
Inventar
#9 erstellt: 04. Feb 2007, 16:57
also im grunde genommen brauchst du iegentlich garkeinen receiver.
aber wenn du schon einen hast hast, wäre es sinnvoll auch dessen endstufen, statt die im sub modul zu verwenden.
wenn du es also so machen willst, musst du also die satelliten vom teufel set mit lautsprecher kabel an die speaker-klemmen des receivers ascnhliessen, das sind die klemmen oben rechts am receiver.
den aktiven subwoofer des teufel-systems schliesst du dann mit einem mono cinch-stecker auf cinch-stecker kabel an und zwar auf der einen seite an input, sub am subwooofer (rote cinch buchse) und auf der anderen seite an preout, subwoofer am receiver (lila cinch-buchse)

und den receiver schliesst du dann einmal analog (für spiele) an die soundkarte an (mit 3 kabeln, die bonehunter schon gepostet hat), die kommen dann am receiver in den mehrkanal-eingang, das sind die bunten cinch-buchsen unter denen dvd steht. (so ungefähr in der mitte, dürfte aber selbsterklärend sein)
und für den digitalen anschluss (für musik und dvds) brauchst du nochmal ein kabel klinke-cinchstecker, der cinchstecker kommt dann in den anschluss, der sich, ich glaube, mikro und digitalausgang teilt und der cinchstecker in den digital-in coaxial anschluss am receiver.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
X-Fi Music Extreme
Zolgarth am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  2 Beiträge
Probs mit Creative X-Fi Extreme Music
-ToB1- am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  5 Beiträge
Creative X-Fi Extreme Music
RockfordFosgate am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  168 Beiträge
X-Fi Extreme Music an Digital Anschluss?
Platium am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  16 Beiträge
Eltax Stargate an X-Fi Extreme Music
Munky187 am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  3 Beiträge
Verbindung X-fi Extreme music und Receiver ?
tommy86 am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  2 Beiträge
Soundblaster X-Fi Extreme Music vertauscht Kanäle
robbilein am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2010  –  8 Beiträge
creative x-fi extreme music nur pcm!
Nicolas_B. am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  12 Beiträge
Creative X-Fi Extreme Music
Neger_Vom_Flugzeugträger am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  7 Beiträge
Unterschied X-Fi Extreme Audio / Extreme Music?
Dave_D am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedboston222
  • Gesamtzahl an Themen1.345.738
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.113