Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einzelne Boxen per Software "erklingen" lassen?

+A -A
Autor
Beitrag
tackleberry
Stammgast
#1 erstellt: 07. Feb 2007, 21:42
Hallo,

ich habe seit heute das Teufel CEM Power Edition. Allerdings ist mir das hier gerade alles noch nicht ganz koscher ob ich alles richtig angeschlossen habe.

Gibt's eine einfache Software mit der man jede einzele Box erklingen lassen kann? Beim nforce gab's Sowas im Treiber, nun habe ich aber leider eine Audigy, die sowas merkwürdigerweise nicht bietet.
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2007, 21:44
Doch, die hat das eigentlich auch...



[Beitrag von a'ndY am 07. Feb 2007, 21:47 bearbeitet]
tackleberry
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2007, 21:46

Bonehunter22 schrieb:
Doch, die hat das eigentlich auch...


Wo denn?
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2007, 21:48
Habs in meinen Post reineditiert... aber zur Sicherheit nochmal, doppelt hält ja bekanntlich besser (außer bei Kondomen, da müsst ihr aufpassen Leute! Sonst wollt ihr einmal auf Nummer sicher gehen, und dann müsst ihr Alimente zahlen... )



Ist in den Creative Speaker Settings, eigentlich leicht zu finden.


[Beitrag von a'ndY am 07. Feb 2007, 21:50 bearbeitet]
tackleberry
Stammgast
#5 erstellt: 07. Feb 2007, 21:58

Bonehunter22 schrieb:
Habs in meinen Post reineditiert... aber zur Sicherheit, doppelt hält ja bekanntlich besser (außer bei Kondomen, da müsst ihr aufpassen Leute! Sonst wollt ihr einmal auf Nummer sicher gehen, und dann müsst ihr auf einmal Alimente zahlen... )



Ist in den Creative Speaker Settings, eigentlich leicht zu finden.


Hmm,
das habe ich garnicht.



Ist das ein extra Tool von Creative?
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2007, 22:06
Hmmm, welche Audigy hastn du? Die werden fürcht ich unterschiedliche Treiber haben...

Du wirst aber bei der Installation gefragt, welche Teile du installieren willst, vielleicht hast du da "Nur Treiber" eingestellt?

Schau mal in den Installationsordner, ich hab da jede Menge Unterordner, einer davon ist eben SpeakerSettings, und da ist dieses kleine Programm drin.

EDIT: Ich seh grade, Audigy, also keine 2er. Hast die aktuellsten Treiber?


[Beitrag von a'ndY am 07. Feb 2007, 22:06 bearbeitet]
tackleberry
Stammgast
#7 erstellt: 07. Feb 2007, 22:20

Bonehunter22 schrieb:
Hmmm, welche Audigy hastn du? Die werden fürcht ich unterschiedliche Treiber haben...

Du wirst aber bei der Installation gefragt, welche Teile du installieren willst, vielleicht hast du da "Nur Treiber" eingestellt?

Schau mal in den Installationsordner, ich hab da jede Menge Unterordner, einer davon ist eben SpeakerSettings, und da ist dieses kleine Programm drin.

EDIT: Ich seh grade, Audigy, also keine 2er. Hast die aktuellsten Treiber?


Also das ist das aktuellste Zeug von der Creative HP. Bei der Installation werde ich aber nicht gefragt was ich alles draufpacken will...
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Feb 2007, 22:25
Hi tackleberry!

Sieht so aus, als ob du nur die Treiber installiert hast, ohne die Zusatzsoftware, die auf der mitgelieferten Treiber-CD der Audigy dabei ist. Ich habe mich auch mal gewundert, als ich nur den aktuellen Stand-Alone Treiber von der Homepage installiert habe und dann nur die Audiokonsolue zur Konfiguration vorfand. Die Zusatztools, von denen auch der Screenshot von Bonehunter stammt, sind afaik nur auf der CD-Rom drauf.

Ich hoffe das bringt dich weiter.

Gruß
a'ndY
Inventar
#9 erstellt: 07. Feb 2007, 22:25
Es wäre saudämlich wenn das geht, aber probieren kann mans ja mal... Dummheit muss belohnt werden sag ich

Hab dir meinen Ordner wo das drinn ist mal gerart, lads runter, entpacks irgendwohin und schau obs läuft.


KlickMich


[Beitrag von a'ndY am 07. Feb 2007, 22:28 bearbeitet]
Jenzen
Stammgast
#10 erstellt: 07. Feb 2007, 22:27
Hallo, darf ich mal fragen, welches Betriebsystem du nutzt,
genau so sah das bei mir aus, als ich die Creative Treiber für WinXP X64 installiert hatte.

Edit:

Unter WinXp X64 ging das sogar, der Surroundmixer ließ sich zwar nicht installieren, aber wenn man den fertig "Entpackt" irgendwo auf der Festplatte hat, konnte man den ausführen, und alles ganz normal nutzen.

Gruss Jenner


[Beitrag von Jenzen am 07. Feb 2007, 22:29 bearbeitet]
tackleberry
Stammgast
#11 erstellt: 07. Feb 2007, 22:29
WinXP pro

Danke für den Upload aber es funktioniert leider nicht, da eine DLL fehlt. Wenn die Dinger wirklich nur auf der CD sind, wäre das doch derb arm. Ich packe fast nie die mitgelieferte CD aus, sondern lade meist direkt die neusten Treiber aus dem Netz. :/

*edit*

Habe jetzt mal die Audigy CD rausgekramt. Da ist das auch nicht drauf.


[Beitrag von tackleberry am 07. Feb 2007, 22:50 bearbeitet]
tackleberry
Stammgast
#12 erstellt: 08. Feb 2007, 00:36
Habe mir jetzt mal von
http://hosted.filefront.com/BadBoyforum

die ISO für die Audigy LS gezogen. Auf der ist das Programm zum einstellen der Speaker drauf ABER trotz Bassumleitung kommt mir der Bass vom CEM sehr dürftig vor und ich bin eigentlich nicht so der Bassfan...
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 08. Feb 2007, 12:54

ABER trotz Bassumleitung kommt mir der Bass vom CEM sehr dürftig vor

Das ist leider völlig normal, wie viele andere Threads hier im Forum gezeigt haben. Das Bassmanagement der Treiber der gesamten Audigy-Serie (oder wurde das bei der Audigy 4 ähnlich wie bei der X-Fi "behoben"?) ist total mies. Die einzige wirkliche Lösung ist die Verwendung des alternativen kX Treibers. Der bietet im Vergleich zu den Originaltreibern zwar keinen EAX Support, ist zum Spielen also nur bedingt geeignet, aber bietet dem User trotzdem mehr Möglichkeiten seine Audigy auszureizen. Unter anderem bietet er eben ein funktionierendes Bassmanagement, dann klappts auch mit dem CEM.
a'ndY
Inventar
#14 erstellt: 08. Feb 2007, 13:10
Hmmm, also Kumpel von mir hat auch das CEM und irgendne Audigy (könnte die 4er sein), und bei dem läuft das auch...
tackleberry
Stammgast
#15 erstellt: 08. Feb 2007, 13:48

Bonehunter22 schrieb:
Hmmm, also Kumpel von mir hat auch das CEM und irgendne Audigy (könnte die 4er sein), und bei dem läuft das auch...


Sicher?

Also nochmal zu meinem Problem,

Also ich habe wohl alles richtig angeschlossen. Dank youp-pax Treiber habe ich jetzt auch alle Zusatzfunktionen der Audigy 4 drauf (wie Sateillitentest, Crossoverfrequenzeinstellung etc.)

ABER der Bass ist immernoch, trotz Bassumleitung sehr mässig. Sobald ich aber den MP3-Player (kleiner MuVo) anschließe, rumst's mir hier die ganze Bude weg.

Das würde die Theorie, ein Posting über Dir bestätigen... :(((
a'ndY
Inventar
#16 erstellt: 08. Feb 2007, 13:51

tackleberry schrieb:

Bonehunter22 schrieb:
Hmmm, also Kumpel von mir hat auch das CEM und irgendne Audigy (könnte die 4er sein), und bei dem läuft das auch...


Sicher?


Ja sicher, ich war ja dort und hab ihm das alles eingerichtet Am Anfang auch fast kein Bass, dann bin ich draufkommen, dass ich die Bassumleitung noch nicht aktiviert habe, dann gings gleich... Keine Ahnung warums bei dir nicht läuft.
tackleberry
Stammgast
#17 erstellt: 08. Feb 2007, 13:56

Bonehunter22 schrieb:

tackleberry schrieb:

Bonehunter22 schrieb:
Hmmm, also Kumpel von mir hat auch das CEM und irgendne Audigy (könnte die 4er sein), und bei dem läuft das auch...


Sicher?


Ja sicher, ich war ja dort und hab ihm das alles eingerichtet Am Anfang auch fast kein Bass, dann bin ich draufkommen, dass ich die Bassumleitung noch nicht aktiviert habe, dann gings gleich... Keine Ahnung warums bei dir nicht läuft.


Sicher, das ihr alles richtig angeschlossen habt? Weil wenn ich die Front Dinger mit dem Sub/Center vertausche geht es hier auch ab....
a'ndY
Inventar
#18 erstellt: 08. Feb 2007, 13:59

tackleberry schrieb:

Bonehunter22 schrieb:

tackleberry schrieb:

Bonehunter22 schrieb:
Hmmm, also Kumpel von mir hat auch das CEM und irgendne Audigy (könnte die 4er sein), und bei dem läuft das auch...


Sicher?


Ja sicher, ich war ja dort und hab ihm das alles eingerichtet Am Anfang auch fast kein Bass, dann bin ich draufkommen, dass ich die Bassumleitung noch nicht aktiviert habe, dann gings gleich... Keine Ahnung warums bei dir nicht läuft.


Sicher, das ihr alles richtig angeschlossen habt? Weil wenn ich die Front Dinger mit dem Sub/Center vertausche geht es hier auch ab.... :KR


War nicht das erste Soundsystem das ich verkabelt habe

Okay, das ist keine richtige Antwort Ja, sicher, habs mit dem Creative Dingens (vorne links, mitte, vorne recht, hinten links, hinten rechts) einem Film und ner Menge Spielen ausprobiert -> Ja, ich bin sicher dass alles richtig angeschlossen ist
tackleberry
Stammgast
#19 erstellt: 08. Feb 2007, 14:07
Hmm,

was habt ihr denn beim CMSS eingestellt?
a'ndY
Inventar
#20 erstellt: 08. Feb 2007, 14:10
Ganz normales CMSS, das 2er nervt nur... viel zu basslastig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Software-EQ für einzelne Kanäle für ASIO4All
Nemesis311088 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  5 Beiträge
Gehörrichtige Lautstärkeregelung per Software?
bernnbaer am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.08.2014  –  16 Beiträge
Headset & PC-Boxen per Software umschalten
Senfgeist am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  4 Beiträge
2.0 dauerhaft per Software auf 5.1?
MiniOh am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  13 Beiträge
Software für 5.1 Channeltest
NautilusIII am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  10 Beiträge
HighCom per Software?
mic1 am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  2 Beiträge
Bassumleitung per extra Software?
BASSinsFACE am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  3 Beiträge
Kopfhörercrossfade per Software (Winamp?)
nebula_ am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  6 Beiträge
Lautstärkeabhängiges Loudness per Software
Paffkatze am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  10 Beiträge
Lautstärkespitzen per Software "abschneiden"
barzefutz am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.766